Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41
  1. #1
    Avatar von qb esitzer
    Registriert seit
    21.11.2021
    Ort
    Bei Hamburg
    Beiträge
    9

    Neues aus Indien Toaster Tank 75/5

    Moin liebe Gemeinde,
    nun meine erste Frage:
    habe mir tatsächlich einen Toaster Tank in Indien bestellt, eigentlich auf dem ersten Blick nicht übel aber nach der Montage mußte ich feststellen das sich die Sitzbank nicht herunterklappen läßt. Die Stirnseite der Bank klemmt sich am Tank fest. Mein alter 24 Liter Tank sitzt tatsächlich 1 cm weiter nach vorne oder ist kürzer.

    Gab es damals andere Sitzbänke für Toaster Tanks? Meine BMW ist von 1972 eine Kurzschwinge mit original Bank. Oder haben die Erbauer des Tanks die Befestigungspunkte falsch angeschweißt?
    Gibt es noch eine Möglichkeit den Tank richtig also ca.1 cm mehr nach vorne zu montieren oder sollte ich das Teil reklamieren?

    Viele Grüße Peter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 866BD854-C491-47CF-8102-F9D347336F38.jpg   F506705F-F491-4095-B39A-1ADFB5EC0C78.jpg   CABBBCD6-257F-4D83-939B-DB10118C58A3.jpg  

  2. #2
    Avatar von Blue QQ
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    8.773

    AW: Neues aus Indien Toaster Tank 75/5

    Sitzbank kürzen oder die von der /7 Baureihe.
    Manfred
    Ich liebe diese langen Sonntagsspaziergänge
    War schon im Bad, kam am Kühlschrank vorbei,
    bin jetzt auf dem Weg zum Sofa.
    Wetter spielt auch mit.

  3. #3
    Avatar von Elbeboxer
    Registriert seit
    14.04.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.948

    AW: Neues aus Indien Toaster Tank 75/5

    Moin Peter,

    wie es aussieht, dürfte es sich nur um wenige Millimeter handeln.
    Kannst Du die vorderen Aufnahmen nicht etwas anpassen, um ihn ein Stückchen nach vorn zu bekommen?

    Gruß
    Carsten
    Geändert von Elbeboxer (21.11.2021 um 18:45 Uhr)
    Treffpunkt für Oldtimer in Hamburg: www.tankstelle-brandshof.de (2G)



  4. #4
    Avatar von qb esitzer
    Registriert seit
    21.11.2021
    Ort
    Bei Hamburg
    Beiträge
    9

    AW: Neues aus Indien Toaster Tank 75/5

    Hallo Carsten,dann müßte ich sie abflexen und neu anschweißen lassen, habe da Bedenken da der Tank ja fertig lackiert ist. Also die vordere Gummiaufnahme habe ich auch schon abgenommen, das hat noch nicht geholfen. Die Sitzbank kürzen wäre schade, zumal der Bezug dann auch nicht mehr passt.

  5. #5
    Avatar von Elbeboxer
    Registriert seit
    14.04.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.948

    AW: Neues aus Indien Toaster Tank 75/5

    Zitat Zitat von qb esitzer Beitrag anzeigen
    Hallo Carsten,dann müßte ich sie abflexen und neu anschweißen lassen, habe da Bedenken da der Tank ja fertig lackiert ist. Also die vordere Gummiaufnahme habe ich auch schon abgenommen, das hat noch nicht geholfen. Die Sitzbank kürzen wäre schade, zumal der Bezug dann auch nicht mehr passt.
    Ok, dann hättest Du noch die Möglichkeit, den Scharnierhalter etwas nach vorn zu versetzen, ggf. durch Erweiterung der Bohrlöcher:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken D46468C9-B543-4171-9401-D6A97DA554A1.jpg  
    Treffpunkt für Oldtimer in Hamburg: www.tankstelle-brandshof.de (2G)



  6. #6
    Avatar von qb esitzer
    Registriert seit
    21.11.2021
    Ort
    Bei Hamburg
    Beiträge
    9

    AW: Neues aus Indien Toaster Tank 75/5

    Ja das ist wohl möglich, würde aber höchstens 2 bis 3. mm bringen. Denke das bestimmt 8 mm notwendig sind. Habe auch schon die Bügel abgeschraubt dann passt sie, es geht um den Drehpunkt.

  7. #7
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    44.502

    AW: Neues aus Indien Toaster Tank 75/5

    Die Inder sind sicher liebe und fleißige Zeitgenossen; aber für Maßhaltigkeit haben sie ganz offensichtlich andere Maßstäbe als wir.
    Reklamieren wäre zwar ein naheliegender Gedanke, aber du damit froh wirst?
    Abgesehen von den Diskussionen um die Akzeptanz und den Umständen der Abwicklung bekommst du dann vielleicht ein Exemplar, dass anderswo nicht passt.
    Wenn du mit dem Tank ansonsten glücklich bist, würde ich prüfen, ob man mit neu gefertigten/geänderten Sitzbankbefestigungen zu einer Lösung kommt.
    Das betrifft dann natürlich die zwei Scharnierbügel sowie den Schließzapfen.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  8. #8
    Q-rossitäten Sammler Avatar von Caferacer
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Franggn
    Beiträge
    5.134

    AW: Neues aus Indien Toaster Tank 75/5

    Zitat Zitat von Elbeboxer Beitrag anzeigen
    Ok, dann hättest Du noch die Möglichkeit, den Scharnierhalter etwas nach vorn zu versetzen, ggf. durch Erweiterung der Bohrlöcher:
    Dachte ich zunächst auch: aber evtl. passt dann der Zapfen der Sitzbankverriegelung nicht mehr, sowie die Auflagepunkte am Rahmenheck.

    So bitter es ist: zurückschicken oder jemanden finden, der den Tank anpassen kann.
    Klaus der Franggnsagg

  9. #9
    Avatar von wigschweisser
    Registriert seit
    15.06.2015
    Ort
    Messkirch
    Beiträge
    513

    AW: Neues aus Indien Toaster Tank 75/5

    Wie Manfred schon sagte,
    Sitzbank mit Reling von /7 (hätte ich noch übrig)
    Gruß bernd
    Schweissen verbindet

  10. #10
    Avatar von Elbeboxer
    Registriert seit
    14.04.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.948

    AW: Neues aus Indien Toaster Tank 75/5

    Zitat Zitat von Caferacer Beitrag anzeigen
    Dachte ich zunächst auch: aber evtl. passt dann der Zapfen der Sitzbankverriegelung nicht mehr, sowie die Auflagepunkte am Rahmenheck.
    Soweit ich mich von meiner letzten Sitzbankanpassungsaktion erinnere, kann man die Position des Zapfens geringfügig verändern.
    Mit allen oben vorgeschlagenen Maßnahmen (vordere Gummis weglassen, Versetzung der beiden Scharniere) sollten wir die Sitzbank passend kriegen.
    Selbst wenn sie am Ende noch etwas am Tank schleift, ist das mit Schutzfolie undramatisch.

    Das Ergebnis würde ich dann gern mal an der Oldtimertankstelle bewundern

    Gruß
    Carsten
    Treffpunkt für Oldtimer in Hamburg: www.tankstelle-brandshof.de (2G)



Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier