Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27
  1. #11
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Niederösterreich - Süd
    Beiträge
    12.765

    AW: Vergaserdüsen komplett zu

    Zitat Zitat von Nichtraucher Beitrag anzeigen
    Ich lese vor der Nutzung solcher Mittel die eine reinigende Wirkung haben, immer die Gebrauchsanleitung denn zu schnell versaut man sich andere Dinge oder sogar die zu reinigenden Teile. Und immer ein Teil nach dem anderen bearbeiten.

    Gruß
    Willy
    Habe ich gelesen , aber der Strahl aus der Dose war doch etwas heftig so dass auch einiges rundherum leicht davon abbekam.

    Die weiße Bing Beschriftung auf dem Vergaserseitendeckel war jedenfalls auch weg und hab ich danach erneuert. Ja, ja meine Pingeligkeit.

    So Teufelszeug aber auch
    Das wird ab nun nur mehr zur Schädlingsbekämpfung verwendet.
    Beste Grüße Fritz






  2. #12
    Avatar von trybear
    Registriert seit
    17.08.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.403

    AW: Vergaserdüsen komplett zu

    Zitat Zitat von Rudih Beitrag anzeigen
    Hallo Tom.
    Falls die Lösungsmittel nichts bringen: Es gibt "Düsenreinigernadeln" (wie sich die genau nennen weiß ich nicht); so einen Satz leicht konischer Vierkantstahlnadeln habe ich von meinem Vater geerbt. Die Leerlaufdüse würde ich aber erneuern, das Überlaufröhrchen der Schwimmerkammer bekommt man damit jedoch bestimmt frei.
    Hat sicherlich jemand in deiner Umgebung oder die nächste Werkstatt, die du näher kennst, rumliegen.
    Gruß und viel Erfolg
    Rudi
    https://motomike.eu/de/search/D%C3%B...rticle/736175/
    Machen ist wie Wollen, nur heftiger

  3. #13
    Avatar von Hilbecker
    Registriert seit
    08.12.2020
    Ort
    Werl
    Beiträge
    492

    AW: Vergaserdüsen komplett zu

    ... normalerweise, verwendet man Reibahlen, um Bohrungen leicht zu vergrößern.
    Ich wäre zumindest damit sehr vorsichtig um nicht gerade am Vergaser die feinen Bohrungen durch ein paar Dreh-Bewegungen dann doch zu vergrößern.

    Online ProduktBeschreibung:
    "Der Reibahlensatz ermöglicht das Vergrößern des Düsenquerschnitts, wenn man eine größere Düse benötigt"


    Ein Stück Draht aus einem Kabel oder einer Messing-Bürste macht nicht viel kaputt ...

    Martin
    Geändert von Hilbecker (25.11.2021 um 15:31 Uhr)

  4. #14
    Avatar von boxerliebe
    Registriert seit
    07.07.2012
    Ort
    Mit HX-Kuchenblechen in Nordrhein-Weserfalen
    Beiträge
    4.519

    AW: Vergaserdüsen komplett zu

    Ich kenne da zwei sogar grüne Mittel für diesen Fall :


    Red Baron für perfekte Versager
    und Willi Wedel für perfekte Anschlussstutzen !!

    Gruss jörg
    Elektro-Töff???
    Erst , wenn man den Strom durch ein Loch nachfüllen kann !

    2-ventiler PINS:https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...-ANSTECKER-2-0

  5. #15

    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Ramsthal
    Beiträge
    379

    AW: Vergaserdüsen komplett zu

    hallo allerseits,
    Kumpel brachte im Sommer eine alte China Monkey.
    Guck mal springt nicht an.
    Zündfunke war da, also Vergaser raus und Düsen augebaut.
    Kein Durchblick bei der Leerlaufluftdüse.
    Nehm ich Drahtbürste und schleif zwei Drähtchen schräg an.
    Dann halbe Stund in der Bohrung drehend drinrumhantiert,
    irgendwann ging der Draht durch.
    Düse noch durchgeblasen.
    Vergase wieder montiert.
    Beim 2. Kick sprang der Hobel an.

    Gruß

  6. #16
    Avatar von trybear
    Registriert seit
    17.08.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.403

    AW: Vergaserdüsen komplett zu

    .. normalerweise, verwendet man Reibahlen, um Bohrungen leicht zu vergrößern.
    Ich wäre zumindest damit sehr vorsichtig um nicht gerade am Vergaser die feinen Bohrungen durch ein paar Dreh-Bewegungen dann doch zu vergrößern.
    Mit Feingefühl kann man auch eine Düsenreibahle benutzen. Ohne Druck , nur drehen. Damit lässt sich auch eine leichte Oxydschicht gut entfernen, die mit Chemie oder Druckluft nicht rausgeht.

    Von Draht, der vorn eigentlich immer vom Schneiden quer scharfe Kanten hat, rate ich dringend ab!
    Damit wird die Düse nur verkratzt und erst Recht unbrauchbar.
    Machen ist wie Wollen, nur heftiger

  7. #17

    Registriert seit
    11.06.2019
    Ort
    71522
    Beiträge
    134

    AW: Vergaserdüsen komplett zu

    Betrifft Vegaserdüsen mechanisch reinigen:

    Mir wurde vor langer Zeit von einem kompetenten Schrauber beigebracht, dass Vergaserdüsen ausschliesslich mit Kupferdraht gereinigt werden. Und dieser darf nicht abgeknipst, sondern muss abgerissen werden, damit das Ende keine Grate o.ä. hat, die die Düse verkratzen können.

    Eine gute Adresse, um an solche Kabel zu kommen, sind Betriebe der Fernmelde-/Nachrichtentechnik. Da gibt es immer wieder Reste von 0,4 mm, 0,6 mm oder 0,8 mm Leiterdurchmesser. Auch die Adern aus Netzwerkkabeln AWG 22, AWG 24 oder AWG 26 sind ganz brauchbar,

    weiss der Schrauberopa
    ... always look at the bright side of life!

  8. #18
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    44.493

    AW: Vergaserdüsen komplett zu

    Die tauschbaren Düsen in kritischen Fällen immer ersetzen.
    Erstens kosten die nicht viel und zweitens hat man alle Zeit der Welt, die alten vielleicht doch noch sauber zu bekommen.
    Für das Röhrchen im Schwimmerkammerdeckel würde ich mir passende Mikrobohrer suchen und vorsichtig freimachen.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  9. #19

    Registriert seit
    29.10.2021
    Beiträge
    7

    AW: Vergaserdüsen komplett zu

    Danke für eure Antworten! Wie funktioniert das Röhrchen in der Schwimmerkammer? Ist da unten (also im Alugussteil der Schwimmerkammer) ein Ventil? Oder ist das wirklich nur ein ‚leeres’ Röhrchen ?

  10. #20
    Avatar von Hilbecker
    Registriert seit
    08.12.2020
    Ort
    Werl
    Beiträge
    492

    AW: Vergaserdüsen komplett zu

    … zumindest bei meiner /7 lediglich ein offenes Röhrchen

    Martin

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier