Seite 12 von 13 ErsteErste ... 210111213 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 121
  1. #111
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    21.335

    AW: Von 26 PS nach 50 PS

    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    Ein zartes Riesling-Grün?
    Hallo,

    mehr so in Richtung RAL 6018 Gelbgrün. Zur Erinnerung an Gesichtsfarbe, nach einer stürmischen Überfahrt, zu der Insel South Uist.

    Suche noch ein Bild der Befestigung vom PAGUSA Fahrersattel.

    Gruß
    Walter
    Geändert von Euklid55 (12.01.2022 um 17:54 Uhr)
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Erfahrung heißt gar nichts. Man kann eine Sache auch 20 Jahre lang falsch machen. (Kurt Tucholsky)

  2. #112
    Avatar von caddytischer
    Registriert seit
    05.11.2019
    Ort
    Fünfhausen,Vier und Marschlande, Hamburg
    Beiträge
    634

    AW: Von 26 PS nach 50 PS

    Moin,
    besteht dein gelieferter Fahrersitz aus Einzelteilen oder ist die Sitzdecke schon aufgezogen? Wovon benötigst du ein Bild?

    Es gibt soviele schöne Schwarztöne:9004, 9005, 9011, 9017, 8022, 7021, 6015, 5004, 3007...... Bin gespannt.
    Geändert von caddytischer (12.01.2022 um 18:41 Uhr)
    caddytischer, Claus

    BMW R50, mit R80 Gleitlagermotor, ganze 50 PS, /5 Gabel


  3. #113
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    21.335

    AW: Von 26 PS nach 50 PS

    Hallo,

    bei dem Sattel ist eine "Brücke" dabei. Kann mir nicht vorstellen, wo dieses Teil hinkommt.

    Noch einen Halter angelötet für das Schutzblech.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1120121a.jpg 
Hits:	296 
Größe:	234,0 KB 
ID:	296981

    Dann ab zur Firma Bamberger nach Hanau zum Strahlen, grundieren und beschichten. Farbton RAL 5014, blau, grün und rot. Vom allem etwas.


    Gruß
    Walter
    Geändert von Euklid55 (13.01.2022 um 15:45 Uhr)
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Erfahrung heißt gar nichts. Man kann eine Sache auch 20 Jahre lang falsch machen. (Kurt Tucholsky)

  4. #114
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    5.715

    AW: Von 26 PS nach 50 PS

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    bei dem Sattel ist eine "Brücke" dabei. Kann mir nicht vorstellen, wo dieses Teil hinkommt.

    Noch einen Halter angelötet für das Schutzblech.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1120121a.jpg 
Hits:	296 
Größe:	234,0 KB 
ID:	296981

    Dann ab zur Firma Bamberger nach Hanau zum Strahlen, grundieren und beschichten. Farbton RAL 5014, blau, grün und rot. Vom allem etwas.


    Gruß
    Walter
    Ist das dieses zarte Babyblau??


    Gruß

    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  5. #115
    Avatar von caddytischer
    Registriert seit
    05.11.2019
    Ort
    Fünfhausen,Vier und Marschlande, Hamburg
    Beiträge
    634

    AW: Von 26 PS nach 50 PS

    Moin,
    RAL 5014, Taubenblau. Weit weg von schwarz. Auch schön, hat Patrik nicht einen ähnlichen Farbton?

    Was meint du mit Brücke?

    Der Fahrersattel besteht doch nur aus ein paar Teilen: Sattelspanndecke, zweiteiliger Spannrahmen, T förmige Traverse, Zförmiges Blechteil mit eingeschweißten Gewingebolzen und Langloch.
    Plus Federelement mit Anschlagteil.
    caddytischer, Claus

    BMW R50, mit R80 Gleitlagermotor, ganze 50 PS, /5 Gabel


  6. #116
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    21.335

    AW: Von 26 PS nach 50 PS

    Hallo,

    habe den Sinn entdeckt. Ist die Anschlagbegrenzung noch oben. Paßt nur gewaltsam über den neue Gummi.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Erfahrung heißt gar nichts. Man kann eine Sache auch 20 Jahre lang falsch machen. (Kurt Tucholsky)

  7. #117
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    21.335

    AW: Von 26 PS nach 50 PS

    Hallo,

    nachdem alle Externe mit Arbeit versehen sind, herrscht Müßiggang in der Werkstatt.
    Mal angefangen, die Aluteile zu polieren.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1120122a.jpg 
Hits:	146 
Größe:	201,6 KB 
ID:	297426

    Früher gab es Zaponlack für Metallteile. Was nimmt man heute?

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Erfahrung heißt gar nichts. Man kann eine Sache auch 20 Jahre lang falsch machen. (Kurt Tucholsky)

  8. #118
    Avatar von ropi
    Registriert seit
    10.02.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    678

    AW: Von 26 PS nach 50 PS

    Hallo Walter,

    hier gehen die Meinungen meist in zwei Richtungen:
    1. Nur polieren da Lack langfristig reißt und es dort dann Unschön korrodiert. Darum lieber regelmäßig mit z.B. Radglanz pflegen.

    2. Lackieren hält auch lange und ggf. abbeizen und erneuern. Ich bin kürzlich über dieses Produkt gestolpert: „Metallkonservierungslack Jaeger“ (Acrylbasis). Soll gut sein, habe es selber aber noch nicht ausprobiert.

    Viele Grüße,
    Rainer
    Gestern war ich noch unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher…

  9. #119
    Avatar von kuhno
    Registriert seit
    06.08.2015
    Ort
    61137 Schöneck
    Beiträge
    103

    AW: Von 26 PS nach 50 PS

    Meiner (langen) Erfahrung nach polieren und mit Autowachs behandeln. Lack sieht recht schnell sehr unschön aus (Haftung) und macht dann wieder viel Arbeit. Wachsen und einmal im Jahr neu polieren reicht.

  10. #120
    Avatar von ropi
    Registriert seit
    10.02.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    678

    AW: Von 26 PS nach 50 PS

    Meiner (langen) Erfahrung nach polieren und mit Autowachs behandeln. Lack sieht recht schnell sehr unschön aus (Haftung) und macht dann wieder viel Arbeit. Wachsen und einmal im Jahr neu polieren reicht.
    Finde ich auch die bessere Lösung. Bei meinen Horex Regina‘s ist viel poliertes Alu und nichts lackiert. Wenn man damit nicht ständig im Regen fährt ist das kein Problem.

    Beim Lackieren sind insbesondere die Steinschlagbereiche problematisch, dass sieht dann meist zeitnah schlimm aus. An geschützten Bereichen kann es mehrere Jahre halten.

    Grüße, Rainer
    Gestern war ich noch unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher…

Seite 12 von 13 ErsteErste ... 210111213 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier