Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Avatar von Kredenzer
    Registriert seit
    10.03.2013
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    472

    Daytona Heizgriffe mit Steuerung im Griff,mal testen.

    Hallo, ich habe mir mal Heizgriffe bestellt für meine R100R.Mir gefiel die Steuerung im Griff selber,darum habe ich die mal gekauft. In meiner G/s fahre ich die Heizpatronen von ****ride,die funktionieren da auch gut mit Serien Lenker aus Stahl.In meiner 100s mit Alu Lenker ist das leider überhaupt nicht zu vergleichen mit dem Stahllenker.....Darum habe ich mal zum testen die Daytona gewählt für die r100r(auch Zubehör Lenker).Nach 5 Min. im Stand, sind die nicht mehr ohne Handschuh festzuhalten.Fahrtest erfolgen erst demnächst,der Lacksatz ist z.Z. beim lackieren für einen neuen Farbton.
    Ich werde dann nochmal dazu berichten. Gruß Mario
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 20211228_160617.jpg   20211228_160626.jpg   20211228_160749.jpg   20211228_160756.jpg  

  2. #2
    Schrauber Avatar von Florian
    Registriert seit
    25.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.209

    AW: Daytona Heizgriffe mit Steuerung im Griff,mal testen.

    Hallo Mario,

    wieviel Ampere bzw. Ohm stehen denn in den technischen Daten, bei dieser Heizleistung?

    Neugierig,
    Florian

  3. #3
    Avatar von Kredenzer
    Registriert seit
    10.03.2013
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    472

    AW: Daytona Heizgriffe mit Steuerung im Griff,mal testen.

    Zitat Zitat von Florian Beitrag anzeigen
    Hallo Mario,

    wieviel Ampere bzw. Ohm stehen denn in den technischen Daten, bei dieser Heizleistung?

    Neugierig,
    Florian
    Hi Florian,
    laut Test der Zeitschrift "Motorrad News" Ausgabe 10/2020

    Leistungsaufnahme in Watt: 28,8 / 51,264
    Stromaufnahme in Ampere: 2,0 / 3,56
    Höchsttemperatur: 114,3 Grad

    Hier die Heizgriffe -> https://daytona-europe.com/de/heizgr...640-88640.html

    Gruß Mario

  4. #4
    Schrauber Avatar von Florian
    Registriert seit
    25.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.209

    AW: Daytona Heizgriffe mit Steuerung im Griff,mal testen.

    Besten Dank!
    Das erklärt die überlegene Heizleistung gegenüber den leistungsschwächeren/sparsameren Originalen.

  5. #5
    Avatar von glowin
    Registriert seit
    20.08.2018
    Ort
    nordöstlicher Rand der Wedemark
    Beiträge
    122

    AW: Daytona Heizgriffe mit Steuerung im Griff,mal testen.

    Hi Mario,
    womit hast du die Griffe aufgeklebt? In der Anleitung steht ja irgendwas von „mit einem hitzebestaendigen Kleber (empfohlen wird 2K Epoxidkleber).
    Aber soweit ich weiß, wird Epoxidharz doch bei Hitze (so 80-90 Grad) weich.

    Gruss
    Burkhard

  6. #6
    Avatar von boxerliebe
    Registriert seit
    07.07.2012
    Ort
    Mit HX-Blechen in Ost-Weserfalen
    Beiträge
    4.618

    AW: Daytona Heizgriffe mit Steuerung im Griff,mal testen.

    Ich habe die alten Daytonas mit einen Tropfen Sekundenkleber aus dem Modellbau spaltfüllend-nicht diese Pateuhutexschei...-- an einem drunter geschobenen Federstahldraht ( auch Modellbau) darunter ziehen lassen--
    FEST !
    Und ich habe das Gummi mit Bremsenreiniger sogar wieder gelöst bekommen und danach wieder neu verklebt .
    Das Rohr natürlich vorher gereinigt !

    jörg , der noch schöne Pins hat
    Elektro-Töff???
    Erst , wenn man den Strom durch ein Loch nachfüllen kann !

    2-ventiler PINS:https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...-ANSTECKER-2-0

  7. #7
    Avatar von glowin
    Registriert seit
    20.08.2018
    Ort
    nordöstlicher Rand der Wedemark
    Beiträge
    122

    AW: Daytona Heizgriffe mit Steuerung im Griff,mal testen.

    Das klingt schon mal sehr gut!
    Bin auch Modellflieger. Habe Sekundenkleber in diversen Viskositäten rumstehen und dünne Federstahldrähte auch!

    Gruss
    Burkhard

    ps: ich bestelle demnächst auch mal welche von den schönen Pins

  8. #8
    Avatar von Kredenzer
    Registriert seit
    10.03.2013
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    472

    AW: Daytona Heizgriffe mit Steuerung im Griff,mal testen.

    Zitat Zitat von glowin Beitrag anzeigen
    Hi Mario,
    womit hast du die Griffe aufgeklebt? In der Anleitung steht ja irgendwas von „mit einem hitzebestaendigen Kleber (empfohlen wird 2K Epoxidkleber).
    Aber soweit ich weiß, wird Epoxidharz doch bei Hitze (so 80-90 Grad) weich.

    Gruss
    Burkhard
    Die Griffe habe ich nur an den Lenkerenden mit ganz wenig Loctite Sekundenkleber "fixiert".Ich bin fest davon überzeugt das der Klebstoff nicht nötig ist.Die Griffe gingen so dermaßen Stramm auf das Lenkerrohr und erst recht auf die Gasgriffhülse.Die Griffe habe ich vor der Montage ordentlich heiß laufen lassen und zusätzlich etwas mit dem Heißluftfön ringsrum erwärmt.Dann schnell ein spritzer Bremsenreiniger in das Griffgummi und dann schnell aufs Rohr gedrückt.Also runter bekomme ich die wohl nicht mehr ohne gewalt.
    Gruß Mario

  9. #9
    Avatar von boxerliebe
    Registriert seit
    07.07.2012
    Ort
    Mit HX-Blechen in Ost-Weserfalen
    Beiträge
    4.618

    AW: Daytona Heizgriffe mit Steuerung im Griff,mal testen.

    Zu Anfang war das auch ohne Kleber gut und stramm, dann fing der Gasgriffgummi aber doch an zu rotieren !!
    Das war schon 2001 und 2014 wieder so!!

    jörg
    Elektro-Töff???
    Erst , wenn man den Strom durch ein Loch nachfüllen kann !

    2-ventiler PINS:https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...-ANSTECKER-2-0

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier