Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 83
  1. #21
    ɹ75/6 ---- ɹ80ƃ/s Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    FFH-Gebiet, 450m ü. NN
    Beiträge
    8.213

    AW: Glücklich mit klassischer Technik

    Zitat Zitat von Wolfram2 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wieso möchtest Du das wissen?
    ...
    Weil mich interessiert was hinter Beitrag #9 steckt.
    Gruß RaineR

  2. #22

    Registriert seit
    23.09.2020
    Beiträge
    187

    AW: Glücklich mit klassischer Technik

    Zitat Zitat von MKM900 Beitrag anzeigen
    Weil mich interessiert was hinter Beitrag #9 steckt.
    Hallo Rainer,

    das verstehe ich jetzt nicht.

    Was soll da dahinter stecken?

    Gruß, Wolfram

  3. #23
    Avatar von 60hotte
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Ostbelgien
    Beiträge
    412

    AW: Glücklich mit klassischer Technik

    Worüber regt ihr euch so auf? Ich habe einen Opel Meriva. Da ich Winterräder ohne Drucksensoren habe, leuchtet im Winter die Warnlampe. Mit den Sommerrädern funkiomiert alles wieder bestens. Wo ist das Problem? Wenn das System nicht funzt, dann zeigt eben die Warnlampe an, dass ich jetzt wieder selber wie früher nach dem rechten sehen muss. In der Summe ist das ganz sicher ein Sicherheitsgewinn. Nicht jede Neuerung ist Mist. Es gibt mit modernen Autos seltener Unfälle wegen Reifendruckproblemen. Und das ist gut so!
    LG
    Zoltán

  4. #24
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    21.335

    AW: Glücklich mit klassischer Technik

    Zitat Zitat von R 110 ES Peter Beitrag anzeigen
    Wieso noch?

    so weit ich weiss ist die Drucksensor Technik die ältere. Bei neueren PKW vergleicht der Bordcomputer den Abrollumfang der Räder. Stellt er eine Abweichung ausserhalb einer Toleranz fest geht ein Warnlämpchen an.

    gruss peter
    Hallo,

    selbst habe ich ein neues Fahrzeug, das mit allen der neueren Technik ausgestattet ist. Nicht nur der Reifendruck wird gemessen, sondern auch die Reifentemperatur. Eine Fehlermeldung gibt es, wenn das Fahrzeug senkrecht zur Sonne steht. Eine Seite kalt, die andere Seite warm.
    Ist ein Fußgänger, Radfahrer oder anderer PKW in der Nähe, wird der Gang herausgeworfen und das Fahrzeug bleibt stehen. Überholt ein Fahrzeug rechts auf der Autobahn und schert nach links ein, => volle Notbremsung. Absolut praktisch in der Stadt. Das Gleiche passierte mir schon im Stadtverkehr bei einem Fahrspurwechsel von rechter Spur auf die linke Spur. Das Fahrzeug ist dann der Meinung ein Zusammenstoß naht mit dem Gegenverkehr, => volle Notbremsung. Das Gequieke geht einem auf den Sack, wenn der Bordstein weniger als 20 cm entfernt ist, das Gleiche bei einer Bodenwelle.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Erfahrung heißt gar nichts. Man kann eine Sache auch 20 Jahre lang falsch machen. (Kurt Tucholsky)

  5. #25

    AW: Glücklich mit klassischer Technik

    Zitat Zitat von 60hotte Beitrag anzeigen
    Worüber regt ihr euch so auf? Ich habe einen Opel Meriva. Da ich Winterräder ohne Drucksensoren habe, leuchtet im Winter die Warnlampe. Mit den Sommerrädern funkiomiert alles wieder bestens. Wo ist das Problem? Wenn das System nicht funzt, dann zeigt eben die Warnlampe an, dass ich jetzt wieder selber wie früher nach dem rechten sehen muss. In der Summe ist das ganz sicher ein Sicherheitsgewinn. Nicht jede Neuerung ist Mist. Es gibt mit modernen Autos seltener Unfälle wegen Reifendruckproblemen. Und das ist gut so!
    LG
    Zoltán
    Hallo Zoltán,

    dann bekommst Du aber mit den Winterrädern keinen TÜV.

    L.G. Ralf
    Grüße aus dem Odenwald

  6. #26
    Avatar von Q-Michael
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Oberkammlach
    Beiträge
    5.460

    AW: Glücklich mit klassischer Technik

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    selbst habe ich ein neues Fahrzeug, das mit allen der neueren Technik ausgestattet ist. Nicht nur der Reifendruck wird gemessen, sondern auch die Reifentemperatur. Eine Fehlermeldung gibt es, wenn das Fahrzeug senkrecht zur Sonne steht. Eine Seite kalt, die andere Seite warm.
    Ist ein Fußgänger, Radfahrer oder anderer PKW in der Nähe, wird der Gang herausgeworfen und das Fahrzeug bleibt stehen. Überholt ein Fahrzeug rechts auf der Autobahn und schert nach links ein, => volle Notbremsung. Absolut praktisch in der Stadt. Das Gleiche passierte mir schon im Stadtverkehr bei einem Fahrspurwechsel von rechter Spur auf die linke Spur. Das Fahrzeug ist dann der Meinung ein Zusammenstoß naht mit dem Gegenverkehr, => volle Notbremsung. Das Gequieke geht einem auf den Sack, wenn der Bordstein weniger als 20 cm entfernt ist, das Gleiche bei einer Bodenwelle.

    Gruß
    Walter
    Eine Bekannte hat einen Mini. So lautes gepiepe wegen allem SchXXX. Und man konnte das nicht irgendwo leiser stellen.

  7. #27

    AW: Glücklich mit klassischer Technik

    Hallo,

    hier hat bestimmt jeder auf seine Art Recht. Diejenigen die ihre Fahrzeuge pflegen ärgern sich evtl. über das eine oder andere warnende Piepsen. Aber ihr glaubt nicht was für Fahrzeuge (PKW und Kleintransporter) in die Werkstatt kommen. Da wird werder Öl, Wasser, Wischwasser noch Luft geprüft. Wenn unbedingt nötig wird getankt und da auch nicht immer der richtige Kraftstoff. Die Idioten aus der Werkstatt pumpen dann das Benzin wieder aus dem Dieseltank. Hoffentlich wurde da der Motor nicht gestartet.

    L.G. Ralf
    Grüße aus dem Odenwald

  8. #28

    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Unna
    Beiträge
    7.559

    AW: Glücklich mit klassischer Technik

    Zitat Zitat von Wolfram2 Beitrag anzeigen

    Eine Freundin läßt es im Sommer piepsen (kann man nach dem Start dann unterdrücken), im Winter hat sie Ruhe. Sie hatte sich den Mokka im Winter mit Winterreifen ausliefern lassen und möchte nicht zweimal im Jahr Bares in der Opel-Werkstatt abdrücken, zumindest nicht dafür.
    Dafür den Karren in die Werkstatt zu bringen ist überflüssig.

    EL50448 RDKS Anlerngerät for Opel GM TPMS Relearn Reset Tool Reifenventilaktivator Reifendruck Kontrollsystem Anlernsystem : Amazon.de: Auto & Motorrad
    Meins hat eine andere Farbe und war einen Euro teurer, ich nutze es seit 2017.

    Damit umgehen kann jeder der lesen kann und nicht völlig dämlich durch die Welt läuft, ist sogar in der BA des Autos beschrieben. Eine moderne Kaffeemaschine dazu zu bringen Kaffee zu kochen ist schwieriger.


    Willy
    Geändert von Nichtraucher (30.12.2021 um 08:08 Uhr)

  9. #29
    ɹ75/6 ---- ɹ80ƃ/s Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    FFH-Gebiet, 450m ü. NN
    Beiträge
    8.213

    AW: Glücklich mit klassischer Technik

    Zitat Zitat von Wolfram2 Beitrag anzeigen
    Hallo Rainer,

    das verstehe ich jetzt nicht.

    Was soll da dahinter stecken?

    Gruß, Wolfram
    Weil ich mir nicht vorstellen konnte, das man mit "nichts" so schnelles Geld machen kann.
    Gruß RaineR

  10. #30
    ɹ75/6 ---- ɹ80ƃ/s Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    FFH-Gebiet, 450m ü. NN
    Beiträge
    8.213

    AW: Glücklich mit klassischer Technik

    Zitat Zitat von Caferacer Beitrag anzeigen
    Unglaublich welcher Scheixx hier verbreitet wird.....
    Gruß RaineR

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier