Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41
  1. #31
    Avatar von VV 01
    Registriert seit
    08.06.2010
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.983

    AW: Versuch mit indischem Tank, neudeutsch: No Risk, no Fun

    Das war die Sache mit dem Risk...

    Jetzt zu Fun

    Vielleicht kannst du Ihn als Außendusche nutzen

    Gruß Ulli

    Der Irrtum wird nicht zur Wahrheit weil er sich ausbreitet und Anklang findet.
    Mahatma Ghandi

    Wissenschaft ist die Ermordung schöner Theorien durch hässliche Tatsachen
    Albert Einstein

    http://forum.2-ventiler.de/vbgallery...alerien/VV+01/

  2. #32
    Gewerbetreibender Avatar von frankenboxer
    Registriert seit
    10.12.2007
    Ort
    Poppenhausen, OT Kützberg
    Beiträge
    2.925

    AW: Versuch mit indischem Tank, neudeutsch: No Risk, no Fun

    You always get, what you pay for!

    Meine beiden Tanks haben auch jeweils einen Haariss. Ist leider erst beim Sprit einfüllen aufgefallen. Müssen halt jetzt wieder gut gelüftet und dann nachgeschweißt werden.
    Geändert von frankenboxer (22.06.2022 um 19:06 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler beseitigt
    Mit freundlichen Grüßen aus Kützberg, Peter

    www.frankenboxer.de



    Wer 2-Ventiler nachmacht oder verfälscht, oder nachgemachte oder verfälschte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Joghurtbecher fahren nicht unter zwei Jahren bestraft

  3. #33
    Avatar von noai_87
    Registriert seit
    28.03.2022
    Ort
    nahe Konstanz
    Beiträge
    53

    AW: Versuch mit indischem Tank, neudeutsch: No Risk, no Fun

    Hy,

    ich war auch vor ein paar Wochen am Überlegen mir einen frisch gebrutzelten Toaster Tank aus der Bucht/Indien zu besorgen.

    Allerdings habe ich schon immer berufsbedingt berechtigte Zweifel an der Qualität von diversen Produkten aus Fernost. Vor Allem im Maschinenbau.

    Ich bin meinem Gefühl und meiner Erfahrung gefolgt und habe lieber direkt bei BMW Bayer den Tank gekauft.
    Man zahlt zwar dreifach, aber da bekommt man genau das, was man auch möchte Alles passt.

    Ist wie mit Werkzeug, lieber das teurere Kaufen, das enttäuscht selten


    Aber danke für deinen Erfahrungsbericht

  4. #34
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    21.812

    AW: Versuch mit indischem Tank, neudeutsch: No Risk, no Fun

    Hallo,

    mit einem indischen Tank kann es nicht schlimmer kommen als mit einem "Deutschen". Neuer Tank (NOS) für ein Vielfaches des indischen Tanks gekauft, erweist sich als reine Nervensache. Nach Monaten des Wartes auf die Innenbeschichtung, Lackierung und Linierung geht jetzt die Farbe hoch.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1130042a.jpg 
Hits:	260 
Größe:	82,8 KB 
ID:	305372

    Schon mit der Fachwerkstatt gesprochen. Die müßen noch mal ran. Die haben mir schon 2 Motorräder lackiert, immer ohne Mangel.

    Gruß
    Walter
    Geändert von Euklid55 (22.06.2022 um 17:49 Uhr)
    Ignitech Zündung aktuell => https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...tech-Z%FCndung

    Erfahrung heißt gar nichts. Man kann eine Sache auch 20 Jahre lang falsch machen. (Kurt Tucholsky)

  5. #35
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    45.399

    AW: Versuch mit indischem Tank, neudeutsch: No Risk, no Fun

    Zitat Zitat von frankenboxer Beitrag anzeigen
    You always get, what you pay for!

    Meine beiden Tanks habe auch jeweils einen Haariss. Ist leider erst beim Sprit einfüllen aufgefallen. Müssen halt jetzt wieder gut gelüftet und dann nachgeschweißt werden.
    Wie wurde die oben beschriebene Druckprüfung durchgeführt?
    Nach meiner Interpretation deiner Aussagen mit Luft.
    Dann hätten Lecks aber doch auffallen müssen, solange die Umgebungstemperatur nicht gestiegen ist.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  6. #36
    Gewerbetreibender Avatar von frankenboxer
    Registriert seit
    10.12.2007
    Ort
    Poppenhausen, OT Kützberg
    Beiträge
    2.925

    AW: Versuch mit indischem Tank, neudeutsch: No Risk, no Fun

    Hallo Michael,

    ja mit Luft, ohne Prüfflüssigkeit (Wasser).

    Der eine Haarriss in der Aussenhaut im Bereich vorne oben, wo sie mit dem Tanktunnel verschweisst ist fiel bei der Druckprüfung nicht auf, dort diffundiert wirklich auch nur sehr wenig Kraftstoff.

    Den zweiten Tank wollte ich, nach der Erfahrung mit dem ersten, erst nach Befüllung mit Kraftstoff abdrücken. Da lief der Sprit aber schon nach Einfüllen von vier Litern hinten links unten raus. Dort war vermutlich nach dem Verschweißen von Aussenhaut und Tanktunnel zuviel Material weggeschliffen (poliert) worden.
    Mit freundlichen Grüßen aus Kützberg, Peter

    www.frankenboxer.de



    Wer 2-Ventiler nachmacht oder verfälscht, oder nachgemachte oder verfälschte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Joghurtbecher fahren nicht unter zwei Jahren bestraft

  7. #37
    ɹ75/6 ---- ɹ80ƃ/s Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    FFH-Gebiet, 450m ü. NN
    Beiträge
    8.633

    AW: Versuch mit indischem Tank, neudeutsch: No Risk, no Fun

    Zitat Zitat von BerndB Beitrag anzeigen
    ... - Passt aber zu meinen Indien-Erfahrungen. Habe mich jahrzehntelang mit den Schlauies unserer indischen Tochter herumgebalgt...
    Hätte man da mit Nachdenken, nicht einiges retten können?
    Gruß RaineR

  8. #38
    Avatar von Sauerlandkuh
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Hohenlimburg
    Beiträge
    1.668

    AW: Versuch mit indischem Tank, neudeutsch: No Risk, no Fun

    Hallo Bernd

    Ich wusste gar nicht, daß du eine indische Tochter hast.
    Gruß, der

  9. #39
    Avatar von BerndB
    Registriert seit
    06.03.2016
    Ort
    Ostpott
    Beiträge
    1.397

    AW: Versuch mit indischem Tank, neudeutsch: No Risk, no Fun

    Zitat Zitat von Sauerlandkuh Beitrag anzeigen
    Hallo Bernd

    Ich wusste gar nicht, daß du eine indische Tochter hast.

    Hallo Jörg,

    "Unsere" Tochter.

    "Wir" = mein alter Brötchengeber.
    Falls du mal gerade am Lennestrand ein kleines Zementwerk brauchen solltest. ...

    "Tochter" = Tochtergesellschaft, Konzern. Ist lange her, irgendwas mit Hüsteln und Grob oder so. Internationaler Anlagenbau. Unglaublich dolles, aber stets schwieriges Arbeitsfeld. Hohes Identifikationspotential.

    Freundliche Grüße an die Lenne
    Bernd

    Bury my Heart at Wounded Knee...
    Begrabt mein Herz am Lennestrand.
    Sauerland, oh Sauerland,
    begrabt mein Herz am Möhnestrand.

  10. #40
    Avatar von Sauerlandkuh
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Hohenlimburg
    Beiträge
    1.668

    AW: Versuch mit indischem Tank, neudeutsch: No Risk, no Fun

    Moin Bernd

    Das mit der Tochtergesellschaft war mir persönlich schon klar, aber bei der Vorlage konnte ich nicht anders.
    Gruß, der

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier