Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Avatar von guzzisti
    Registriert seit
    30.07.2014
    Ort
    Astheim
    Beiträge
    43

    Kontaktplatte anschliessen

    Hallo zusammen,

    bin schon länger hier im Forum, habe nun mal wieder ein Thema, zu dem ich Tipps benötigen würde. Hab meine R 60/6 über einen längeren Zeitraum komplett restauriert und verlege gerade einen neuen Kabelbaum.

    Nun bin beim Anschluss der Kontaktplatte und frage mich, wie man hier am praktischsten vorgeht. Kontaktplatte eingebaut oder nicht? Denke, es wäre einfacher bei ausgebauter Kontaktplatte die Kabel zu stecken, ist das auch eure Erfahrung? Vielen Dank für eure Tipps.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3667.jpg 
Hits:	131 
Größe:	236,3 KB 
ID:	297191

  2. #2
    ɹ75/6 ---- ɹ80ƃ/s Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    FFH-Gebiet, 450m ü. NN
    Beiträge
    8.479

    AW: Kontaktplatte anschliessen

    Zitat Zitat von guzzisti Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    bin schon länger hier im Forum, habe nun mal wieder ein Thema, zu dem ich Tipps benötigen würde. Hab meine R 60/6 über einen längeren Zeitraum komplett restauriert und verlege gerade einen neuen Kabelbaum.

    Nun bin beim Anschluss der Kontaktplatte und frage mich, wie man hier am praktischsten vorgeht. Kontaktplatte eingebaut oder nicht? Denke, es wäre einfacher bei ausgebauter Kontaktplatte die Kabel zu stecken, ist das auch eure Erfahrung? Vielen Dank für eure Tipps.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_3667.jpg 
Hits:	131 
Größe:	236,3 KB 
ID:	297191
    Mit eingebauter Platte habe ich bessere Erfahrungen gemacht. Jeden einzelnen, eingehenden Strang separat stecken und anschließend in "Stellung" bringen.
    Gruß RaineR

  3. #3
    Avatar von Eifelgeist
    Registriert seit
    20.09.2008
    Ort
    Erftstadt
    Beiträge
    3.684

    AW: Kontaktplatte anschliessen

    Zitat Zitat von MKM900 Beitrag anzeigen
    Mit eingebauter Platte habe ich bessere Erfahrungen gemacht. Jeden einzelnen, eingehenden Strang separat stecken und anschließend in "Stellung" bringen.

    So ist es
    Bis 7.11.2014 hier als 2 Zylinder sind genug ! unterwegs gewesen
    Et hätt noch immer jot jejange !



    VV-BMW R100S, BMW R100, Kalich R60/7 Gespann

  4. #4
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    45.298

    AW: Kontaktplatte anschliessen

    So habe ich das auch mehrmals gemacht. Die Kontakte sind ja gut zugänglich.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  5. #5
    Avatar von guzzisti
    Registriert seit
    30.07.2014
    Ort
    Astheim
    Beiträge
    43

    AW: Kontaktplatte anschliessen

    Na, dann höre ich mal auf die guten Ratschläge, vielen Dank!!!
    BMW R 26 1957, BMW R 60/6, BMW R 90/6, BMW R 100 CS, BMW R NineT 2015

  6. #6
    Avatar von sirwrieden
    Registriert seit
    13.04.2007
    Ort
    Bremerhaven-Fishtown
    Beiträge
    2.578

    AW: Kontaktplatte anschliessen

    Am bestes gelingt es mir immer mit einer Spitzzange
    Beste Grüße aus Fishtown - Heiko

    PS: Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials.


  7. #7
    Avatar von guzzisti
    Registriert seit
    30.07.2014
    Ort
    Astheim
    Beiträge
    43

    AW: Kontaktplatte anschliessen

    Nochmals danke an die Kollegen, hat perfekt funktioniert, die Spitzzange war sehr hilfreich!

    Allerdings tönt die Hupe ständig, den Fehler muss ich noch finden.

    Cheers, Stefan
    BMW R 26 1957, BMW R 60/6, BMW R 90/6, BMW R 100 CS, BMW R NineT 2015

  8. #8
    Avatar von guzzisti
    Registriert seit
    30.07.2014
    Ort
    Astheim
    Beiträge
    43

    AW: Kontaktplatte anschliessen

    jetzt habe ich aber aber doch ein Problem, war ja zu erwarten :-), die Hupe tut's nach Überprüfung (zuerst Dauerton), jetzt nicht mehr über den Lenkerschalter. Beide Kabel vom Lenkerschalter, Grün-Schwarz an Kontaktplatte 15 und Braun Weiß an Kontaktplatte H, an der Hupe direkt haben beide Kabel Strom. Ist das so ok? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Hupe, gelöst vom Kabelbaum habe ich überprüft, die macht, was sie soll, nur nicht, wenn ich die beiden Kabel anschließe. Wo kann hier die Ursache liegen?
    BMW R 26 1957, BMW R 60/6, BMW R 90/6, BMW R 100 CS, BMW R NineT 2015

  9. #9
    Avatar von caddytischer
    Registriert seit
    05.11.2019
    Ort
    Kirchwerder, Fünfhausen, Vier und Marschlande, Hamburg
    Beiträge
    762

    AW: Kontaktplatte anschliessen

    .Moin,
    ich versuche es mal.
    Von der Hupe BR/WS zur Kontaktplatte "H", weiter BR/WS zum Hupenknopf.
    Von der Hupe GN/SW zur Kontaktplatte 15 (hinter der Sicherung, abgesicherter Strom)
    Vom Hupenknopf BR an Kontaktplatte 31.
    Kabelbaum Hupe: BR/WS und BR
    Die Hupe bekommt nur einmal (abgesicherten) Strom (15 GN/SW), der andere Anschluss ist "geschaltetes" Minus (31 BR/WS).
    Deswegen ist der Hupenknopf mit BR und BR/WS belegt. Durch das Drücken wird das Minus durchgeschaltet.
    Drückste drauf machts Lärm, lässte los hast Ruhe
    Geändert von caddytischer (28.01.2022 um 13:43 Uhr)
    caddytischer, Claus

    BMW R50, mit R80 Gleitlagermotor, ganze 50 PS, /5 Gabel


  10. #10
    Avatar von guzzisti
    Registriert seit
    30.07.2014
    Ort
    Astheim
    Beiträge
    43

    AW: Kontaktplatte anschliessen

    THX, werd's probieren...
    BMW R 26 1957, BMW R 60/6, BMW R 90/6, BMW R 100 CS, BMW R NineT 2015

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier