Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. #21

    Registriert seit
    01.11.2017
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    976

    AW: Siebenrock Kit - Stößelgummi gerissen - Dichtsatz Athena

    Wenn auf einer Seite alles gepasst hat, dann miss doch dort mal den Abstand des Absatzes auf dem Stösselrohr bis zum Zylinder und vergleiche mit der kaputten Seite.
    Die Unterschiede in der Gummiqualität sind wirklich so riesig, wie hier gesagt. Ich habe das auch bei meiner 25/2 so erlebt.
    Mit dem Nachsetzen der Stösselrohre ist das so eine Sache. Manchmal sind sie mit einem Dichtmittel eingesetzt. Die originalen Rohre (cadmiert oder verzinkt?) lassen sich u. U. besser montieren als die so oft angepriesenen Edelstahlrohre. Dafür sehen diese dauerhaft besser aus...

    Jan

  2. #22

    Registriert seit
    31.05.2019
    Beiträge
    24

    AW: Siebenrock Kit - Stößelgummi gerissen - Dichtsatz Athena

    Zitat Zitat von strichzwojan Beitrag anzeigen
    Wenn auf einer Seite alles gepasst hat, dann miss doch dort mal den Abstand des Absatzes auf dem Stösselrohr bis zum Zylinder und vergleiche mit der kaputten Seite.
    Die Unterschiede in der Gummiqualität sind wirklich so riesig, wie hier gesagt. Ich habe das auch bei meiner 25/2 so erlebt.
    Mit dem Nachsetzen der Stösselrohre ist das so eine Sache. Manchmal sind sie mit einem Dichtmittel eingesetzt. Die originalen Rohre (cadmiert oder verzinkt?) lassen sich u. U. besser montieren als die so oft angepriesenen Edelstahlrohre. Dafür sehen diese dauerhaft besser aus...

    Jan
    Abstände habe ich gemessen und sind exakt gleich auf beiden Seiten. Also das scheint zu passen.
    Hatte übrigens mit Siebenrock telefoniert, die haben sofort erraten von welchem Hersteller die defekten Gummis...

    Also mundabwischen und weitermachen. Dichtungsset ist bestellt von Siebenrock und wird die tage gemacht

  3. #23

    Registriert seit
    18.03.2011
    Beiträge
    382

    AW: Siebenrock Kit - Stößelgummi gerissen - Dichtsatz Athena

    Zitat Zitat von Meik84 Beitrag anzeigen
    Dichtungsset ist bestellt von Siebenrock und wird die tage gemacht
    Aber du brauchst doch nur die Gummis, dann reicht es doch wenn du jeweils die 4 Stehbolzen löst und die Zylinder mit Kolben ein Stück zurück ziehst und die Gummis wechselst. Die O-Ringe und die Kopfdichtung bleiben dann drin. Weiterhin entfällt das Gefummele mit den Clips.

    Gruß
    Peter

  4. #24

    Registriert seit
    31.05.2019
    Beiträge
    24

    AW: Siebenrock Kit - Stößelgummi gerissen - Dichtsatz Athena

    Zitat Zitat von bulldogpeter Beitrag anzeigen
    Aber du brauchst doch nur die Gummis, dann reicht es doch wenn du jeweils die 4 Stehbolzen löst und die Zylinder mit Kolben ein Stück zurück ziehst und die Gummis wechselst. Die O-Ringe und die Kopfdichtung bleiben dann drin. Weiterhin entfällt das Gefummele mit den Clips.

    Gruß
    Peter
    bleibt das denn am Zylinderfuss dicht? ohne neuen Dichtring?

  5. #25
    343 Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    21.593

    AW: Siebenrock Kit - Stößelgummi gerissen - Dichtsatz Athena

    Zitat Zitat von bulldogpeter Beitrag anzeigen
    Aber du brauchst doch nur die Gummis, dann reicht es doch wenn du jeweils die 4 Stehbolzen löst und die Zylinder mit Kolben ein Stück zurück ziehst und die Gummis wechselst. Die O-Ringe und die Kopfdichtung bleiben dann drin. Weiterhin entfällt das Gefummele mit den Clips.

    Gruß
    Peter
    So würde ich das auch machen.

    Zylinder in OT und dann mit Kopf bis kurz vor dem Kolbenbereich zurückziehen. Einzig fummelig ist es dann die Silikonreste am Block und Zylinderfuß zu entfernen. Die kleinen O-Ringe dürften eine Zweitmontage überleben.
    HG
    Matthias

  6. #26

    Registriert seit
    31.05.2019
    Beiträge
    24

    AW: Siebenrock Kit - Stößelgummi gerissen - Dichtsatz Athena

    Zitat Zitat von Luggi Beitrag anzeigen
    So würde ich das auch machen.

    Zylinder in OT und dann mit Kopf bis kurz vor dem Kolbenbereich zurückziehen. Einzig fummelig ist es dann die Silikonreste am Block und Zylinderfuß zu entfernen. Die kleinen O-Ringe dürften eine Zweitmontage überleben.

    das wäre natürlich super. spart einem zumindest das abnehmen der Kolben

    Die kleinen O-Ringe (Ölzuführung würde ich aber trotzdem neumachen)

  7. #27
    343 Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    21.593

    AW: Siebenrock Kit - Stößelgummi gerissen - Dichtsatz Athena

    Zitat Zitat von Meik84 Beitrag anzeigen
    das wäre natürlich super. spart einem zumindest das abnehmen der Kolben

    Die kleinen O-Ringe (Ölzuführung würde ich aber trotzdem neumachen)
    Dann den Kolbenbolzen raus (Clips!) und die Köpfe ganz raus.
    HG
    Matthias

  8. #28
    Avatar von R 110 ES Peter
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    Waldkirch Schwarzwald
    Beiträge
    1.498

    AW: Siebenrock Kit - Stößelgummi gerissen - Dichtsatz Athena

    Ich sehe da zwar keine Nummer...
    Wie denn auch,

    das Bild zeigt ja nur das Firmenlogo, ein kleiner Ausschnitt. Die Nummern befinden sich neben dran, und sind nicht relevant.
    Solange es nichts dunkleres gibt bleibt meine Q schwarz (unbekannt)

    Baureihe 247 von 1976 mit Stahlgürtelreifen von 2016. Ein Fahrerlebnis das man fast nicht mit Worten beschreiben kann (von mir)

  9. #29
    Avatar von kosi
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    1.973

    AW: Siebenrock Kit - Stößelgummi gerissen - Dichtsatz Athena

    Wenn sie nicht relevant sind, warum beziehst du sie dann ein
    Na, ja, wie dem auch sei, es sind aber keine Chargennummern.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier