Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1

    Registriert seit
    03.04.2018
    Ort
    Erkelenz
    Beiträge
    14

    Spuren im rechten Zylinder

    Hallo Zusammen,

    ich restauriere gerade meine R100S von Bj. 76. (siehe Foto). Ich habe die Köpfe und Zylinder jetzt demontiert um die Köpfe überholen zu lassen. Dabei ist mir am rechten Zylinder auf der Unterseite der Laufbahn ziemlich weit oben eine "Markierung" in der Laufbahn aufgefallen die sehr rauh ist wenn man mit den Fingernagel drüber geht. Am Kolben ist an dieser Stelle nichts zu erkennen. Was meint Ihr anhand der Fotos, soll ich das so lassen?

    Gruß Eberhard
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 20220127_124450.jpg   20220125_194257[1].jpg   20220127_124514.jpg  
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2

    Registriert seit
    15.01.2019
    Ort
    Bei 74821 Mosbach
    Beiträge
    513

    AW: Spuren im rechten Zylinder

    wenn es oben im Bereich der Ringe ist, würde ich da was überhonen lassen.
    Also die Stelle am Kolben und Zylinder messen . Ist es unter den Ringen würde ich nur leicht mit 150 er Schmirgel im Kreuzschliff drübergehen. Dann gut saubermachen. Wenn ich sparen will.
    Andererseits, wenn ich mir dan Aufwand mache Kolben und Zylinder runterbaue, dann lasse ich vl doch Überhonen neue Ringe dazu und habe wieder Ruhe, kommt auf den Anspruch an, den man daran stellt.

  3. #3
    Avatar von albauer
    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    Münchner Osten
    Beiträge
    229

    AW: Spuren im rechten Zylinder

    Eberhard,

    Guss- oder Nikasilzylinder?
    Aus der Ferne (für mich auf dem Foto) schlecht zu erkennen. Könnte auch ein Ausbruch/ Beschädigung der Lauffläche sein.

    Bei dem Zeit-Aufwand und auch Geld das Du anscheinend gerade in die Hand nimmst ...

    Entweder einen guten Satz gebrauchte 100er Zylinder/ Kolben mit neuen Ringen oder direkt einen neuen Satz z.B. Siebenrock nehmen.

    Wenn Guss, dann ist aufbohren, Übermaßkolben etc. mittlerweile (fast) genauso teuer wir neue Nikasil aus dem Zubehör.


    Alexander

  4. #4

    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    9.098

    AW: Spuren im rechten Zylinder

    Ich tippe auf Nicasilzylinder bei der ein Stück der Beschichtung weg ist
    Manfred
    Ich liebe diese langen Sonntagsspaziergänge
    War schon im Bad, kam am Kühlschrank vorbei,
    bin jetzt auf dem Weg zum Sofa.
    Wetter spielt auch mit.

  5. #5

    Registriert seit
    15.01.2019
    Ort
    Bei 74821 Mosbach
    Beiträge
    513

    AW: Spuren im rechten Zylinder

    da bräuchte man ein gutes Bild..
    ist es nun GG oder Alu?
    sollte das eine Stelle sein, wo das Nikasil fehlt, fände ich das sehr ungewöhnlich. Das müsste man ja mit dem Finger deutlich merken, dann stellt sich die Frage nicht mehr, das wäre Schrott.
    Ich gehe von Grauguss aus, das dort Schwitz Wasser hatte

  6. #6

    Registriert seit
    03.04.2018
    Ort
    Erkelenz
    Beiträge
    14

    AW: Spuren im rechten Zylinder

    Danke an Euch für die Rückmeldungen. Ist ein Grauguss-Zylinder und hat bisher so funktioniert. Wenn ich das nicht auseinander gebaut hätte hätte ich es wahrscheinlich nicht oder evtl. irgendwann später gemerkt. Vermute mal vom langem Stehen beim Vorbeisitzer, jedoch nur die rechte Seite, die linke ist noch Top und der Kolben hat auch nichts abbekommen. Den zu honen wird schwer sein könnte aber gehen. Ich habe mir erstmal in der Bucht soeben 2 gebrauche Zylinder mit Kolben (auch Grauguss) besorgt und verbaue die. Vielleicht nehme ich später nochmals einen Satz Zylinder mit Kolben von 7-Stein.

    Gruß Eberhard

  7. #7
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    45.285

    AW: Spuren im rechten Zylinder

    Zitat Zitat von Eberhard Beitrag anzeigen
    ... in der Bucht soeben 2 gebrauche Zylinder mit Kolben (auch Grauguss) besorgt und verbaue die. ...
    Die solltest du aber hinsichtlich Laufleistung, Aussehen und Maßen gründlich prüfen, damit du nicht vom Regen in die Traufe kommst.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  8. #8
    Beweglich Mit Wonne Avatar von Schlingel
    Registriert seit
    23.11.2011
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    3.353

    AW: Spuren im rechten Zylinder

    Moin Eberhard,
    wenn sich die Oberfläche an der auffälligen Stelle glatt anfühlt, stand da längere Zeit (Kondens-)Wasser. Da brauchst Du nichts machen.

    Wenn die Oberfläche an der Stelle tiefer liegt, weg damit oder auf Übermass aufbohren.

    Ich hatte mal einen Boots-Dieselmotor von Bukh. Da sah das in dessen Graugussbuchse auch so aus. Kein Problem damit.
    Wenn noch nicht ausgelutscht - weiter nutzbar !
    Liebe Grüsse
    Martin
    aus 'nem Tabaksbeutel :.... "The good traveller does not know where he is going to. The perfect traveller does not know where he is coming from".....

  9. #9
    Avatar von BOT
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    5.252

    AW: Spuren im rechten Zylinder

    Zitat Zitat von Blue QQ Beitrag anzeigen
    Ich tippe auf Nicasilzylinder bei der ein Stück der Beschichtung weg ist
    Manfred
    Wieso tippst Du bei einem Baujahr 76 auf Nicasilzylinder?
    Gruss Dietmar




  10. #10

    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    9.098

    AW: Spuren im rechten Zylinder

    alldieweil das Baujahr nicht unbedingt aussagekräftig ist. Es könnte ja schon mal umgerüstet worden sein.
    Ich hatte auf einem Oldtimermarkt solche BMW Zylinder gesehen bei der die Schicht genauso abgeplatzt war.
    Manfred
    Ich liebe diese langen Sonntagsspaziergänge
    War schon im Bad, kam am Kühlschrank vorbei,
    bin jetzt auf dem Weg zum Sofa.
    Wetter spielt auch mit.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier