Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 87
  1. #21
    Avatar von Türmer
    Registriert seit
    22.09.2011
    Ort
    40724 Hilden
    Beiträge
    482

    AW: Umbau R100R Mystik auf Rennstrecke

    Und in echt sieht die Q wirklich geil aus

    ich war letztes Wochenende dort.



    Vg, Ralf
    Q Gruß vom Türmer ohne Turm, Ralf

    Und immer eine Hand breit Luft unterm Zylinder

  2. #22
    Avatar von kosi
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    1.991

    AW: Umbau R100R Mystik auf Rennstrecke

    Zitat Zitat von youare Beitrag anzeigen

    Erstmal musste das Material weich "weichgeglüht" werden. Bei einem Dengelkurs von Andi hat er uns den Trick mit dem Edding gezeigt. So lange heiß machen, bis der verschwindet und dann abschrecken.

    .
    Moin Udo,

    es reicht wenn der Edding braun wird und anfängt zu verschwindet, dann perlt auch die Spucke ab. Aber nicht abschrecken........

  3. #23
    Avatar von youare
    Registriert seit
    15.04.2009
    Ort
    Wipperfürth
    Beiträge
    336

    AW: Umbau R100R Mystik auf Rennstrecke

    Warum nicht abschrecken?
    Du warst ja auch bei Andi. Er hat das Blech mit einem nassen Lappen abgekühlt. Das würde ich schon als Abschrecken ansehen.

    Aber da lag ich wohl falsch. Habe gerade nochmal nach Weichglühen geguckt. Prinzipiell ist da eher von langsamer Abkühlung die Rede.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Weichglühen.png 
Hits:	63 
Größe:	151,4 KB 
ID:	298730

    Ich hatte mal nachgelesen, wie man den T6 Gütegrad nach dem Schweißen wieder herstellen kann. Ganz grob gesagt, bei hoher Temperatur halten und den Kristallen Zeit zum Ausrichten geben. Abschrecken und anschließend warm auslagern und stufenweise die Temperatur reduzieren.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Aushärten.jpg 
Hits:	51 
Größe:	31,7 KB 
ID:	298731

    Danke für den Hinweis. Probiere ich nächstes mal aus.

  4. #24
    Avatar von youare
    Registriert seit
    15.04.2009
    Ort
    Wipperfürth
    Beiträge
    336

    AW: Umbau R100R Mystik auf Rennstrecke

    Hat übrigens jemand ne Adresse, wo man einen geschweißten Alu-Heckrahmen aus EN AW 6082 T6 (Al Si1MgMn) entsprechend wärmebehandeln lassen kann um wieder in Richtung T6 zu kommen?

    Am liebsten hier im Bergischen Land (Dreieck Köln - Dortmund - Olpe).

  5. #25
    Avatar von youare
    Registriert seit
    15.04.2009
    Ort
    Wipperfürth
    Beiträge
    336

    AW: Umbau R100R Mystik auf Rennstrecke

    Nun zum Heckrahmen. Der ist noch nicht fertig, aber die Vorbereitung sind schon weit.

    Der Plan ist, den Heckrahmen aus Alurohr zu fertigen. Dazu habe ich mir verschieden Durchmesser (16 / 18 / 20) mit 2mm Wandung aus 6082 bestellt. Der obere Rahmen soll mit 20mm Durchmesser gemacht werden. Die Abstützungen nach unten sehen unpassend aus, wenn sie auch mit 20mm gemacht werden.

    Ich habe Anfangs mit Duck-Tape / Pappe gearbeitet um irgendwie eine Richtung zu bekommen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20211119_190519_kl.jpg 
Hits:	165 
Größe:	109,0 KB 
ID:	298788

    Anschließend habe ich mir Muffen mittels 3D Drucker erstellt, sodass die Rohre hinein geschoben werden konnten. Das ist schon deutlich stabiler. Natürlich hat das nicht beim ersten Mal gepasst. Da waren auch wieder mehrere Versionen im Spiel.
    Die Streben nach unten habe ich erstmal mittels Kunststoffrohren aus dem Baumarkt erstellt (billig und lassen sich leicht biegen).

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20220205_122132_kl.jpg 
Hits:	224 
Größe:	153,0 KB 
ID:	298789 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20220205_172252_kl.jpg 
Hits:	193 
Größe:	126,0 KB 
ID:	298790 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20220205_172259_kl.jpg 
Hits:	184 
Größe:	127,9 KB 
ID:	298791

    Ich werden versuchen die Streben nach unten auf beiden Seiten mit einer Kröpfung zu versehen. Auf der rechten Seite muss sie am Federbein vorbei und auf der linken Seite, weil es symmerisch von hinten besser aussieht (meine Meinung).

    Den Heckrahmen habe ich per FEM nachgerechnet. Das solte auf jeden Fall halten.

    Mal schauen, ob ich die Rohre morgen fertig bekomme. Dann kann bald geschweißt werden.

  6. #26

    Registriert seit
    27.03.2007
    Beiträge
    25

    AW: Umbau R100R Mystik auf Rennstrecke

    Gleiches Thema - andere Baustelle - wir bauen 2-Ventiler fuer die Rennstrecke
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 390232ED-0E32-4AEC-A6D3-878869657405.jpg  

  7. #27
    Avatar von kosi
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    1.991

    AW: Umbau R100R Mystik auf Rennstrecke

    Schick

    Wer sind den “wir“??

  8. #28
    Avatar von DerBohne
    Registriert seit
    11.05.2008
    Ort
    40721 Hilden
    Beiträge
    1.417

    AW: Umbau R100R Mystik auf Rennstrecke

    Moin Phil,

    das scheint diese Firma zu sein:
    https://www.competizione-vacca.de/

    Grüsse
    Chris
    Der frühe Vogel fängt den Wurm......
    doch die zweite Maus bekommt den Käse....

  9. #29

    Registriert seit
    27.03.2007
    Beiträge
    25

    AW: Umbau R100R Mystik auf Rennstrecke

    Keine Firma , 3 nette aeltere Herren , von den jeder fuer 2022 eine Rennmaschine baut, fuer Twins Only , Build not Bought und aehliches.
    Das war die BOT -Maschine von Andreas Geiger aus 1990.

  10. #30

    Registriert seit
    27.03.2007
    Beiträge
    25

    AW: Umbau R100R Mystik auf Rennstrecke

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	68856E98-830E-4BBE-9070-E21F13ACF532.jpg 
Hits:	132 
Größe:	166,7 KB 
ID:	298830

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier