Seite 4 von 15 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 147
  1. #31
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    6.095

    AW: R65 (848ccm) reaktieren – 6 Jahre Standzeit

    Hallo Chryz,

    wenn du die Crimpkatastrophe hinter deinem Zentralstecker aufmachst und mal alle Kabel die oben aus dem viereckigen Stecker kommen nebeneinanderlegst und diese mit den Leitungen aus dem runden Sammelstecker zusammen mit den separaten Steckern für die Blinkkontrolle vergleichst, die wirst Du (bei einem "Mono-Instrument" ! ) alle Kabel finden die einfach nach Farbe gepaart, bzw. verbunden werden müssen. Evtl. hast Du dann noch ein unnötiges Massekabel übrig.
    Ich würde mir an deiner Stelle auch einen unverbauten viereckigen Stecker mit langer Kabelstrecke besorgen, so dass du die nötigen Kabelverbinder in der Lampe verschwinden lassen kannst.
    So ein Umbau ist nicht sonderlich kompliziert, da die BMW Kabelfarben und Belegungen einheitlich sind.
    Bei dem Tacho musst Du wohl bei deiner Übersetzung flexibel sein. Einen von der Wegstreckenzahl genau passenden wirst Du so einfach nicht bekommen. ABER, man kann die Anzeige im gewissen Rahmen anpassen, d.H. die angezeigte Geschwindigkeit, der tatsächlichen annähern.
    Nicht zu ändern ist die Wegstreckenanzeige, damit muss man dann leben, ist aber nur Gewöhnung. Dann stehen halt nach 200 realen Km, 220 oder 230 gefahrene Km auf dem Tacho.

    Gruß

    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  2. #32
    Avatar von VV 01
    Registriert seit
    08.06.2010
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.983

    AW: R65 (848ccm) reaktieren – 6 Jahre Standzeit

    Zitat Zitat von Kairei Beitrag anzeigen
    Hallo Chryz,
    ....
    Nicht zu ändern ist die Wegstreckenanzeige, damit muss man dann leben, ist aber nur Gewöhnung. Dann stehen halt nach 200 realen Km, 220 oder 230 gefahrene Km auf dem Tacho.

    Gruß

    Kai
    Das senkt dann auch den Spritverbrauch

    Der Irrtum wird nicht zur Wahrheit weil er sich ausbreitet und Anklang findet.
    Mahatma Ghandi

    Wissenschaft ist die Ermordung schöner Theorien durch hässliche Tatsachen
    Albert Einstein

    http://forum.2-ventiler.de/vbgallery...alerien/VV+01/

  3. #33

    Registriert seit
    05.03.2022
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    168

    AW: R65 (848ccm) reaktieren – 6 Jahre Standzeit

    Moin Wolfgang, moin Kai,
    danke für eure wohlwollende Hartnäckigkeit. Gar nicht so einfach für mich, die richtigen Zusammenhänge zwischen (den mutmaßlich richtigen) Schaltplänen, meinem Kabelwirrwarr und dem passenden Gebrauchtteil zu sehen...

    Ich hab vorhin mal das Instrument ausgebaut und siehe da:
    - Pin 7 ist abgebrochen: vermutlich geht deswegen das Fernlicht nicht und die Anzeige war am Instrument abgeklebt.
    - Schraubenhalterung vom Stecker ist abgebrochen. Reste liegen aber noch im Stecker. Könnte man evtl. noch retten...
    - Der Stecker ist tatsächlich angeflanscht unter dem Gaffa / Schrumpfschlauch.
    - Pin 5 und 11 (Blinkerkontrolle!) sind abgeknipst und lagen unisoliert drunter.
    - An 2-3 Verbindungen laufen zwei Kabel vom Kabelbaum auf ein Kabel am Stecker.

    Bestätigt mich, dass ich lieber ein neues Instrument mit Gehäuse haben möchte. Zumal meine Tachoscheiben ziemlich hinüber sind. Dazu dann noch ein passender Stecker. Und gelötet werden muss dann so oder so.

    @Kai: Was meinst du mit "Kabel in der Lampe verschwinden lassen"? Wenn ich das richtig gesehen habe, verschwindet der Strang erstmal unter dem Rahmen und nur ein Teil geht zur Lampe? Wäre da Platz genug drin?

    Viele Grüße,
    Chryz

    P.S. Auch die Tankhalterung wurde mit Gaffa /Schaumstoff passend gemacht. Und das Zeug ist nach den Jahren echt sauklebrig...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 49F44941-BFFC-4E6D-B31D-A89FED46015C.jpg   2E80D0F1-B595-4978-AF7E-709925AEAFB0.jpg   EECE9984-1C25-4C86-8960-B986C10022AF.jpg   0AC0EEB9-3305-487A-A0AE-AEE0D081D636.jpg  

  4. #34
    Avatar von Tam92
    Registriert seit
    16.04.2019
    Ort
    Leichlingen
    Beiträge
    1.597

    AW: R65 (848ccm) reaktieren – 6 Jahre Standzeit

    Ich habe beim Gespann ähnliches Chaos.
    Schmeiss alles raus und baue auf Originalstand oder einen anderen Serienstand um.
    Oder auf irgendwas anderes, was Dir gefällt, z.B. Motogadget.

    So einen Murks zu reparieren, lohnt sich nicht.

    Viel Erfolg, Frank
    In politics, nothing happens by accident.
    If it happens, you can bet it was planned that way.
    Quoting Pres. FD Roosevelt

  5. #35
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    6.095

    AW: R65 (848ccm) reaktieren – 6 Jahre Standzeit

    Hallo,

    ob der vordere Teilkabelbaum mit der Öldruck-, Leerlaufkontrolle, der Instrumentenbeleuchtung , Fernlicht-, den Blinkerkontrollkabeln
    zuerst in die Lampe oder direkt zum Instrument gehen ist erst mal egal. Es hat aber einen gewissen Charme diese Kabelbündel, wenn man es schon verlängern und flicken muss nicht auch noch so zu verlegen, dass man es sieht.
    Da bietet sich die Lampe an, die dickeren Kabelverbindungen sind dort unsichtbar und trocken untergebracht. Zudem müssen die Lichtkabel da eh hin. Der Platz wird da reichen.
    Zum Thema verbinden: Bitte nicht löten!
    Presse die Kabelenden mit passenden Aderendhülsen oder mit dazu hergestellten Hülsen mit einer Crimpzange zusammen. Darüber kommt ein Schrumpfschlauch.
    Mach auch mal ein Bild von dem ganzen Ensemble unter dem Tank!
    Wo ist eigentlich dein Zündschloss?
    Noch über der Gabelbrücke??

    Gruß

    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  6. #36

    Registriert seit
    05.03.2022
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    168

    AW: R65 (848ccm) reaktieren – 6 Jahre Standzeit

    Hallo Kai,
    der Kabelbaum geht zunächst unter der Gabel lang, macht dann eine scharfe Kurve und wandert dann tatsächlich in die Lampe. Warum auch immer dieser Umweg an scharfen Kanten vorbei...

    Zündschloss-Position: siehe Foto

    Wg. der Verbindung: Meinst du sowas zum Crimpen wie im Anhang (ohne das dicke Plastik-Gehäuse?)

    Kannst du mit den Fotos was anfangen? Oder soll ich noch was spezielles fotografieren?

    Viele Grüße,
    Chryz
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 0910E10C-919D-4A05-A69F-0F7F0348DEFA_1_105_c.jpeg   D5335E35-6B24-4A5A-9ACC-75851785729E.jpg   B60F0D7F-3254-4F25-9F16-790935010FFB.jpg   233E3E70-8CF0-4C89-8DED-E52B40DADBC3.jpg  
    Geändert von Chryz (24.03.2022 um 12:30 Uhr)

  7. #37
    Avatar von dermedicus
    Registriert seit
    24.11.2019
    Ort
    Kreis Recklinghausen
    Beiträge
    87

    AW: R65 (848ccm) reaktieren – 6 Jahre Standzeit

    schau mal unter "biete"

    Eifelgeist bietet gerade einen Tank an, vlt wäre der etwas für dich.

    viele Grüße

  8. #38
    ɹ75/6 ---- ɹ80ƃ/s Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    FFH-Gebiet, 450m ü. NN
    Beiträge
    8.633

    AW: R65 (848ccm) reaktieren – 6 Jahre Standzeit

    Schau mal unter "Biete",

    ich biete hier gerade ein paar Sachen für´s Kombiinstrument an, vielleicht ist da was für dich. An deinem scheint ja einiges gerissen zu sein.

    https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...Ventiler-Teile
    Gruß RaineR

  9. #39
    Avatar von Strassenkehrer
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    7.040

    AW: R65 (848ccm) reaktieren – 6 Jahre Standzeit

    Tach zusammen,

    gab es, von unserem geschätzten Hans in der DB nicht mal einen Beitrag zum Crimpen
    Viele Grüsse
    Ingo


    Utrinque Paratus (bereit für alles)


  10. #40
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    24.725

    AW: R65 (848ccm) reaktieren – 6 Jahre Standzeit

    Zitat Zitat von Chryz Beitrag anzeigen
    Hallo Kai,
    der Kabelbaum geht zunächst unter der Gabel lang, macht dann eine scharfe Kurve und wandert dann tatsächlich in die Lampe. Warum auch immer dieser Umweg an scharfen Kanten vorbei...

    Zündschloss-Position: siehe Foto

    Wg. der Verbindung: Meinst du sowas zum Crimpen wie im Anhang (ohne das dicke Plastik-Gehäuse?)

    Kannst du mit den Fotos was anfangen? Oder soll ich noch was spezielles fotografieren?

    Viele Grüße,
    Chryz
    Das ist etwas überdimensioniert für die dünnen Kabelchen..

    Zitat Zitat von Strassenkehrer Beitrag anzeigen
    Tach zusammen,

    gab es, von unserem geschätzten Hans in der DB nicht mal einen Beitrag zum Crimpen

    Jupp, unterDatenbank Werkzeug gibt es die Crimpdoku.

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

Seite 4 von 15 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier