Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1

    Registriert seit
    13.04.2020
    Beiträge
    2

    Steuerkette und Kurbelwellenzahnrad austauschen??

    Hallo Zusammen,
    meine BMW R80RT hat nun 105.000km runter und ich wollte prüfen ob Steuerkette und Zahnräder verschlissen sind. Leider weiß ich nicht ob der Vorbesitzer diese bereits getan hat.
    Angefügt sind ein paar Bilder von der Kette und den Zahnrädern. Ich würde mich über eure Rückmeldung freuen. Schreibt gerne ob oder falls welche von den Teilen ausgewechselt werden müssten.

    Vielen Dank

    Gruß, Dreas
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 20220326_105403.jpg   20220326_105426.jpg   20220326_105355.jpg   20220326_110002.jpg  

  2. #2
    Avatar von mz-henni
    Registriert seit
    02.06.2015
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.199

    AW: Steuerkette und Kurbelwellenzahnrad austauschen??

    Bei den Zahnrädern traue ich mir bei den Bildern keine Diagnose zu...sehen erstmal nicht schlimm aus. Ich finde aber, das der Kettenspannerkolben schon recht weit rausschaut (Kette gelängt..?), der Kettenspanner selber ist auch die ältere Bauart, der sieht heut anders aus, wenn man ihn kauft..

    Ich würde glaube zumindest Spanner, Schiene und Kette neu machen, wenns auf ist.

    Grüsse,Hendrik
    "Wer wenig denkt, irrt viel" -Albert Einstein

  3. #3
    Schrauber Avatar von Florian
    Registriert seit
    25.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.537

    AW: Steuerkette und Kurbelwellenzahnrad austauschen??

    Ich habe die gleiche Probleme mit den Bildern wie Hendrik, glaube aber asymmetrisch verschlissene Zähne des KW-Kettenrads zu erkennen.

    Gruß,
    Florian
    Geändert von Florian (26.03.2022 um 17:40 Uhr) Grund: Typo

  4. #4

    Registriert seit
    12.07.2013
    Ort
    Overath
    Beiträge
    670

    AW: Steuerkette und Kurbelwellenzahnrad austauschen??

    haben werkseitige Ketten ein Schloss?

    Gruß Gerd

  5. #5

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    5.016

    AW: Steuerkette und Kurbelwellenzahnrad austauschen??

    Zitat Zitat von mz-henni Beitrag anzeigen
    ...Ich würde glaube zumindest Spanner, Schiene und Kette neu machen, wenns auf ist. ..


    Die Kettenräder sind noch zu gut, um sich damit herumzuärgern.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  6. #6

    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    9.075

    AW: Steuerkette und Kurbelwellenzahnrad austauschen??

    haben werkseitige Ketten ein Schloss?
    Yes.
    Manfred
    Ich liebe diese langen Sonntagsspaziergänge
    War schon im Bad, kam am Kühlschrank vorbei,
    bin jetzt auf dem Weg zum Sofa.
    Wetter spielt auch mit.

  7. #7

    Registriert seit
    13.04.2020
    Beiträge
    2

    AW: Steuerkette und Kurbelwellenzahnrad austauschen??

    Vielen Dank für eure Rückemedungen ich habe mich entschlossen es erstmal so zu lassen wie es ist.

    Viele Grüße,
    Dreas

  8. #8
    Avatar von Checker
    Registriert seit
    11.12.2010
    Beiträge
    240

    AW: Steuerkette und Kurbelwellenzahnrad austauschen??

    Frage an die Experten... habe zu wenig Erfahrung

    Geht um R80 GS 89 mit 120 000 km

    Die Stössel sehen sehr gut aus, bzw. kein Pitting und der Rest soweit auch, die Köpfe muss ich machen. Es waren 1000 ccm Zylinder drauf.


    Muss , soll ich die Steuerkette auch wechseln, vor allem auch Kettenspanner und Gleitschine..
    Habe noch nicht geöffnet..

    Oder kann ich noch 100‘ 000 km mit dem alten Kettenspanner/Gleitschine machen..

    Und : die fast neuen pleuel der R 80 RT 1992 kann ich 1:1 problemlos in die GS 89 einbringen?

    Gruss und Danke
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Stössel.jpg   Nockenwelle.jpg  
    http://2-ventiler.de/vbboard/images/...field_edit.gif

    Einfach ist immer Besser als Komplex, denn es ist zuverlässiger.

  9. #9
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    6.178

    AW: Steuerkette und Kurbelwellenzahnrad austauschen??

    Hallo,

    der Knackpunkt sind die Gleitschienen und der Spanner!
    Ich habe das letztes Jahr gemacht und war über den Zustand der Spann- und Gleitschiene erschrocken. Bei der Kette kontte ich dagegen keine Längung feststellen!
    Da es aber wenig Sinn macht alles abzubauen ohne die Kette zu wechseln würde ich das gesamte Set tauschen.. also Kette, Spanner und Gleitschiene!
    Der Arbeitsaufwand ist der Gleiche!


    Gruß

    Kai
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20210226_183752.jpg 
Hits:	78 
Größe:	76,8 KB 
ID:	305459
    Geändert von Kairei (24.06.2022 um 10:20 Uhr)
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  10. #10
    Avatar von Gimpel
    Registriert seit
    28.08.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.575

    AW: Steuerkette und Kurbelwellenzahnrad austauschen??

    Zitat Zitat von Checker Beitrag anzeigen

    Und : die fast neuen pleuel der R 80 RT 1992 kann ich 1:1 problemlos in die GS 89 einbringen?
    Was heißt fast neu? Haben die schon gelaufen? Dann nicht. Ich würde die alten Pleuel mit neuen Lagerschalen bestücken!
    Gruß, Jürgen

    R 60/6 BJ. 76 mit 1000 cm³ und Nockenwelle v. Siebenrock, DZ Silent Hektik, 1000er Köpfe, 40er Dellorto
    Ducati 750 SS (2-Ventiler) Bj. 96
    NSU Prima 5-Stern (2-Takter) Bj. 61

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier