Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 70
  1. #1
    Avatar von meister pumpe
    Registriert seit
    11.10.2010
    Ort
    Hünfelden bei Limburg
    Beiträge
    3.095

    Reifenfreigabe die 100ste

    moin
    Thema Reifenfreigabe ist ja schon 1 mio mal durchgekaut .

    Leider habe ich jetzt eine Frage die im Umfeld völlig kontrovers diskutiert wird und auch vom TüV merkwürdige Aussagen kommen und ich nichts stichhaltiges gefunden habe .
    Und dann geht es auch noch um einen 4V .
    Ich hoffe aber auf die Allmacht des Forums , bin da ja noch nie enttäuscht worden .

    R 1100 GS BJ 94 , steht im KFZ Schein Reifenfabrikatsbindung gemäß Betriebserlaubnis beachten

    Welchen Reifen darf ich fahren ?? Woe bekomme ich das raus ?
    Aussage von einem Tüv Prüfer !!
    die Reifen die es damals zugelassen waren , gibt es heute nicht mehr , deshalb muss quasi jeder neue Reifen abgenommen und eingetragen werden .
    Und , noch verrückter . Wenn man einen anderen Reifen aufzieht , wird dieser Reifen wieder ausgetragen und der Nächste eingetragen .

    Aktuell montiert Metzeler Tourance next .

  2. #2

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    5.199

    AW: Reifenfreigabe die 100ste

    Zitat Zitat von meister pumpe Beitrag anzeigen
    .... steht im KFZ Schein Reifenfabrikatsbindung gemäß Betriebserlaubnis beachten ...
    Vermutlich nicht Fzg-Schein, sondern Zulassungsbescheinigung, oder?

    Hat das Motorrad denn ursprünglich ein Fabrikatsbindung eingetragen? Diese wäre z.B. im Fahrzeugbrief (nicht Zulassungsbescheinigung) zu finden. Wenn Du den Fzg.brief noch hast, und da nichts drin steht, geh mit dem Brief und den Zulassungsbescheinigungen zur Zulassungsstelle und lass den Mumpitz austragen. Andernfalls kannst Du anhand der Herstellerfreigaben alle Dir genehmen Reifen eintragen lassen.

    Der TÜV hat auf jeden Fall Einblick in die Freigaben lt. Betriebserlaubnis.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  3. #3
    343 Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    22.015

    AW: Reifenfreigabe die 100ste

    Steht im COC-Papier….
    HG
    Matthias

  4. #4

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    5.199

    AW: Reifenfreigabe die 100ste

    Zitat Zitat von Luggi Beitrag anzeigen
    Steht im COC-Papier….
    Bei einem 1994er Baujahr?
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  5. #5
    343 Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    22.015

    AW: Reifenfreigabe die 100ste

    Alternativ die EWG Übereinstimmungsbescheinigung. Gibt es beim Hersteller, gegen Cash!
    HG
    Matthias

  6. #6
    Avatar von Qtreiber66
    Registriert seit
    26.05.2018
    Ort
    Am Rande des Ostalbkreises
    Beiträge
    4.909

    AW: Reifenfreigabe die 100ste

    Wenn keine Reifenbindung eingetragen ist, kannst Du alle Reifen aufziehen, die in Dimension und Eigenschaft (Diagonal / Radial beachten) den in den Papieren stehenden entsprechen.
    Du darfst sogar M&S-Enduroreifen aufziehen, welche nicht dem Speedindex entsprechen. Dafür musst Du dann aber einen Aufkleber mit "M&S 160 km/h" (bekommst Du beim Reifenhändler) im sichtbaren Bereich des Cockpits anbringen.

    https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Ar...aftraeder.html

    +

    https://www.motorradonline.de/ratgeb...rad-revidiert/

    VG
    Guido

    PS: Warten wir mal ab, was Fachmann MM dazu meint. Er fährt ja ebenfalls so eine GS.
    Geändert von Qtreiber66 (11.04.2022 um 12:16 Uhr)
    "Keep on Rockin in a free world" (Neil Young)

  7. #7

    Registriert seit
    25.06.2017
    Beiträge
    37

    AW: Reifenfreigabe die 100ste

    Servus,

    ich habe für meine 11er GS die Auskunft vom TÜV bekommen:

    "da die vorgeschriebenen Reifen alle nicht mehr lieferbar bzw. veraltet sind - dürfen Reifen gleicher Größe/Traglast etc. montiert werden, vorausgesetzt es gibt eine Freigabe vom Hersteller - Eintragung nur bei andern Größen"

    +

    inoffiziell:

    "Mach dir kein Kopf - schaut doch nie einer in einer 25 Jahre alten ABE
    welche Reifen damals vorgeschrieben waren"
    Anders vielleicht wenn es im Schein explizit eingetragen ist.

    Irgendwo müsste ich noch eine Kopie der ABE / Reifenbindung haben

    Gruß
    Oswald

  8. #8
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    46.402

    AW: Reifenfreigabe die 100ste

    Zitat Zitat von meister pumpe Beitrag anzeigen
    ...
    Welchen Reifen darf ich fahren ?? ...
    Letzter Stand der Fzg.-BE von Juli 1998:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Reifen 11GS.jpg 
Hits:	707 
Größe:	26,8 KB 
ID:	301693

    Herr der Daten ist das KBA; auskunftspflichtig ist der Fzg.hersteller.
    Verfügbar sind sie den Prüforganisationen, wobei das mit zeitintensiver Suche verbunden sein kann.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  9. #9

    Registriert seit
    23.09.2020
    Beiträge
    624

    AW: Reifenfreigabe die 100ste

    Hallo,

    schon mehrmals habe ich mit den Service-Centern von Heidenau und Metzeler (Pirelli, München) telefoniert.

    Man trifft dort auf kompetente und hilfsbereite Ansprechpartner, die auch über die neuesten Verordnungen bescheid wissen.

    Mir wurde jedenfalls immer geholfen.

    Gruß, Wolfram

  10. #10
    Avatar von Gummikuhfan
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    50705 Köln
    Beiträge
    2.451

    AW: Reifenfreigabe die 100ste

    Hi,

    da steht eigentlich alles drin und das ist bindend.

    Kurz zusammengefasst:

    Ist das Mopped nach deutschem Recht zugelassen, musst du jeden Reifen, der anders als in der Zulassung angegeben ist, eintragen lassen.

    Ist das Mopped nach EU-Recht zugelassen, gibt es keine Reifenbindung mehr, es müssen lediglich Bauart, Größe, Geschwindigkeitsindex und Traglast stimmen.
    Gruß

    Jürgen us Kölle

    Mein Verein

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier