Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Avatar von kuhno
    Registriert seit
    06.08.2015
    Ort
    61137 Schöneck
    Beiträge
    111

    Brief/Scheinkopie R69S

    muss jetzt endlich mit meiner französischen R69S von 1969 Fgst Nr 6660042 zur Vollabnahme beim TÜV.

    Wäre jemand so nett, mir eine Kopie des Scheins oder einer Vollabnahme einer R69S zur Verfügung zu stellen?

    Danke und Gruß
    Gerd
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_0844.jpg  
    Geändert von kuhno (21.04.2022 um 22:26 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    23.10.2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    75

    AW: Brief/Scheinkopie R69S

    Hallo Gerd,
    fahr einfach vorher mal beim TÜV vorbei und frag dort nach,
    die haben eigentlich für alle gängigen Modelle die Daten in
    ihrer Datenbank, da brauchst Du keine Kopie von einem anderen
    Brief.
    Und hier findest Du alle technischne Daten für die 69S.

    https://fichasmotor.com/de/bmw/bmw-r69s-1969/

    Viele Grüße aus Hannover und viel Erfolg mit der Abnahme
    Jürgen

  3. #3
    Avatar von kuhno
    Registriert seit
    06.08.2015
    Ort
    61137 Schöneck
    Beiträge
    111

    AW: Brief/Scheinkopie R69S

    Danke Jürgen - beim TÜV (dessen örtlichen Leiter ich sehr gut kenne, dort war ich gestern wg. eines Autos)
    Er sagte, eine KFZ Schein Kopie würde ihm sehr helfen und seinen Aufwand deutlich verkleinern.
    Also, nochnmal die Bitte dazu.

    Gruß
    Gerd

  4. #4
    Avatar von PeteGuitar
    Registriert seit
    01.10.2017
    Ort
    Minden, ungefähr....
    Beiträge
    255

    AW: Brief/Scheinkopie R69S

    Hi bei VW kann man das Datenblatt und/oder eine Geburtsurkunde käuflich erwerben. Das erleichtert einiges beim TÜV. Vielleicht bietet BMW ja auch so einen Service.
    LG pete
    Geändert von PeteGuitar (22.04.2022 um 16:21 Uhr)

  5. #5
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    21.688

    AW: Brief/Scheinkopie R69S

    Hallo,

    von BMW bekam ich diese Datenblätter.
    R_69_US.PDF R_50_2.pdf

    Steht eigentlich alles darin für den TÜV.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...tech-Z%FCndung

    Erfahrung heißt gar nichts. Man kann eine Sache auch 20 Jahre lang falsch machen. (Kurt Tucholsky)

  6. #6
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    21.688

    AW: Brief/Scheinkopie R69S

    Hallo,

    suchen immer noch eine Schein/Briefkopie von einer /2.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...tech-Z%FCndung

    Erfahrung heißt gar nichts. Man kann eine Sache auch 20 Jahre lang falsch machen. (Kurt Tucholsky)

  7. #7

    Registriert seit
    13.08.2015
    Beiträge
    183

    AW: Brief/Scheinkopie R69S

    Hallo Walter,

    von welchem Modell denn nun genau? R69S oder /2 und wenn /2 R50/2 oder R60/2?

    Mit Unterlagen zu R50 bzw. R50/2 könnte ich dienen.

    Grüße aus der Südheide, Ulli

  8. #8
    Avatar von caddytischer
    Registriert seit
    05.11.2019
    Ort
    Kirchwerder, Fünfhausen, Vier und Marschlande, Hamburg
    Beiträge
    762

    AW: Brief/Scheinkopie R69S

    Moin Walter,
    Brief R50 mit RXX/5 Gabel kann ich dir mailen.
    Allerdings mit original Motor.

    Von meinem Umbau, ebenfals R50, mit R80Motor/50PS, RXX/6 Gabel kann ich dir auch eine Kopie mailen.

    So ganz verstehe ich nicht, was dein aaS für ein Problem daraus macht. Sind die Daten doch im System des "TÜVs, bzw deine Daten von dem R65 Motor sind doch relevant für die Eintragung in dem Brief, (Leistung, Hubraum, Lautstärke, Höchstgeschwindigkeit etc). Was will Der mit den alten Angaben zum Motor?
    caddytischer, Claus

    BMW R50, mit R80 Gleitlagermotor, ganze 50 PS, /5 Gabel


  9. #9
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    21.688

    AW: Brief/Scheinkopie R69S

    Hallo,

    das Problem ist die Zulassungsstelle. Die wollen kein 5 Tageskennzeichen herausgeben, mit dem ich zum TÜV fahren kann. Da ist die Angst vorhanden, mit einem Schrottfahrzeug zum TÜV fahren. Sonst muß ich halt das Fahrzeug auf einen Hänger laden. Meinen eigenen Hänger habe ich vor 3 Jahren aus Platzmangel verkauft.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...tech-Z%FCndung

    Erfahrung heißt gar nichts. Man kann eine Sache auch 20 Jahre lang falsch machen. (Kurt Tucholsky)

  10. #10
    Avatar von caddytischer
    Registriert seit
    05.11.2019
    Ort
    Kirchwerder, Fünfhausen, Vier und Marschlande, Hamburg
    Beiträge
    762

    AW: Brief/Scheinkopie R69S

    Moin,
    ich habe meine R50 in den VW Caddy geschoben, festgezurrt und bin zu Heinz Bals, bzw zum aaS der im Hause von Heinz Bals die Abnahmen macht, gefahren.
    Hänger leihen wäre doch auch eine Option. Für die 21er Abnahme muss das Mopped doch eh "vor Ort" sein oder irre ich mich.
    caddytischer, Claus

    BMW R50, mit R80 Gleitlagermotor, ganze 50 PS, /5 Gabel


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier