Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Avatar von bnauli
    Registriert seit
    31.03.2010
    Ort
    CH-7432 Zillis
    Beiträge
    121

    Anlasser funktioniert, manchmal....

    Geschätzte Experten
    Meine Mystic, Jg. 92, läuft gut und hat erst 45'000km. Nur gestern, nach einer Fahrt von ca. 20km, vor einem Lichtsignal Motor abgestellt, keine Funktion des Anlassers. Mit Schieben sprang die Maschine dann an, 200km Fahrt nach Hause, dort bewegte sich der Anlasser auch nicht. Doch am kommenden Morgen, oh Wunder, tat dieser seinen Dienst wieder. Nach zweimaligen Versuchen war ich zwar glücklich, doch wo finde ich den Fehler? Hat das irgend etwas mit der Wärme der Maschine zu tun? Wo beginne ich zu suchen? Besten Dank für einen Ratchlag!

    Gruss aus den Bergen,
    Beat

  2. #2

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    5.015

    AW: Anlasser funktioniert, manchmal....

    Zitat Zitat von bnauli Beitrag anzeigen
    ...keine Funktion des Anlassers. ..
    Hallo Beat, kannst Du "keine Funktion" noch etwas besser beschreiben? Reagiert der Anlasser gar nicht oder "klackt" er ohne sich danach zu drehen.

    Zu allererst würde ich die Verbindungen zur Batterie und Masse auf festen Sitz und Korrosion prüfen. Ich hatte durch eine nicht ausreichend fest angezogenen Schraube am Pluspol der Batterie schon ähnliche Phänomene.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  3. #3
    Avatar von Schwupp
    Registriert seit
    18.05.2012
    Ort
    Albstadt
    Beiträge
    606

    AW: Anlasser funktioniert, manchmal....

    Hallo Beat,

    ich würde mir HIER vorsorglich den Stromlaufplan und evtl. auch den Schaltplan anschauen, damit dir der Weg des Stromes geläufig ist. Dann kannst du vorab alle zugänglichen Stellen untersuchen, ob die Kabelverbindungen fest und nicht oxydiert sind. Danach steckst du eine Prüflampe ein und wartest, bis der Fehler wieder auftritt. In dem Fall kannst du beim Anlassen mit der Prüflampe schauen, wo Strom sein sollte und ob er auch da ist. Und du kannst hören, ob Relais und Magnetschalter am Anlasser klackern, wenn du startest. Leerlauf vorher einlegen nicht vergessen...

    Gruß Bernhard
    "In der Nacht sind alle Kühe schwarz, auch die blonden." (Karl Kraus)

  4. #4
    Avatar von bnauli
    Registriert seit
    31.03.2010
    Ort
    CH-7432 Zillis
    Beiträge
    121

    AW: Anlasser funktioniert, manchmal....

    Besten Dank für den Tipp.
    Der Anlasser machte keinen Zuck, auch nicht, als die Pannenhilfe da war und den Booster anschloss. Ist die Batterie zu schwach um den Anlasser zu drehen, so gibt es es mindestens ein surrendes Geräusch, diesmal überhaupt nicht. Die Masse ist sauber und fest angeschlossen und auch die Klemmen an der Batterie sind fest. Aufgeladen wird die Batterie auch sauber und genügend, mit 13,8V.
    Zuerst dachte ich, der Anlasser ist hinüber, doch da er am kommenden Morgen bei ca. 6 Grad Aussentempratur einwandfrei funktionierte, war ich erstmals froh, diesen nicht ersetzten zu müssen.

  5. #5
    Avatar von Qtreiber66
    Registriert seit
    26.05.2018
    Ort
    Am Rande des Ostalbkreises
    Beiträge
    4.563

    AW: Anlasser funktioniert, manchmal....

    Hat der Anlasser in letzter Zeit ein kreischendes Geräusch von sich gegeben?
    Falls ja --> mindestens ein Magnet abgefallen.
    Was machen die Leuchten im Cockpit beim Anlassversuch?
    Falls dunkler werdend --> vermutlich zu viele Magnete abgefallen. Dann bitte keine weiteren Startversuche unternehmen. Ist bei Dir aber noch auszuschließen, da die Startversuche im kalten Zustand gelingen!

    So mancher Valeo stirbt nämlich sehr langsam. Der Valeo meiner GS kreischte ca. 10 Jahre, bevor er endgültig versagte.

    Dennoch denke ich bis jetzt ebenfalls, dass es sich bei Dir lediglich um einen "schlechten Kontakt" handelt. Daher prüfe alle Kontaktstellen.

    Viel Erfolg wünscht Dir
    Guido
    Geändert von Qtreiber66 (25.04.2022 um 13:03 Uhr)
    "Keep on Rockin in a free world" (Neil Young)

  6. #6
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    37.437

    AW: Anlasser funktioniert, manchmal....

    Wenn kein Klick und kein Kack zu hören war, dürfte das Problem nicht beim Anlasser zu suchen sein, sondern beim Taster am Lenker, dem Kabelbaum dorthin oder dem Relais unterm Tank.
    Grüße,
    Detlev

    „Verzweifle nicht, wenn Du kein Profi bist. Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.“

  7. #7
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    25.071

    AW: Anlasser funktioniert, manchmal....

    Kurze Frage: Gehen die Kontrollleuchten aus, wenn das Mototrrad gestartet wird oder sind in dem Fall IMMER die Kontrollleuchten aus? Hintergrund ist, dass ich mind. 2 Fälle kenne, in denen das schwarze dünne Kabel am Anlasser keinen Kontakt hat.

    Auch mal das Startrelais brücken, vielleicht hat das einen Schuss

    Messungen auf Spannung gegen Masse:
    • Startrelais rotes Kabel gegen Masse
    • Anlasserknopf drücken (Leerlauf und Kupplungsschalter probieren) : schwarzes-gelbes Kabel gegen Masse -> falls nein, dann Killschalter und Anlasserknopf ansehen
    • Anlasserknopf drücken (Leerlauf und Kupplungsschalter probieren) schwarzes Kabel gegen Masse
    • Anlasserknopf drücken (Leerlauf und Kupplungsschalter probieren): schwarzes Kabel Starter gegen Masse


    Sollten an allen Anschlüssen Spannung anliegen, schwarzes dünnen Kabel am Anlasser abziehen, ein neues anklemmen und mit Akku Plus verbinden (Aktung: Funken). Dreht dann der Anlasser, ist der OK - Verkabelung inkl. Relais und Getriebe- und Kupplungsschalter prüfen.

    Hans
    Geändert von hg_filder (25.04.2022 um 14:03 Uhr) Grund: .
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  8. #8

    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Grafschaft Bentheim
    Beiträge
    405

    AW: Anlasser funktioniert, manchmal....

    Bei mir war es das (gelbe?) Relais unter´m Tank. Neues rein und alles war wieder eifein
    Chrome don`t bring you Home

  9. #9
    Avatar von bnauli
    Registriert seit
    31.03.2010
    Ort
    CH-7432 Zillis
    Beiträge
    121

    AW: Anlasser funktioniert, manchmal....

    So Leute, herzlichen Dank für all die Ratschläge. Das wird klappen. Besorge mir ein neues Relais, das wird nicht die Welt kosten, baue dieses ein und hoffe.....! Werde darüber berichten.

  10. #10
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    25.071

    AW: Anlasser funktioniert, manchmal....

    Zitat Zitat von bnauli Beitrag anzeigen
    So Leute, herzlichen Dank für all die Ratschläge. Das wird klappen. Besorge mir ein neues Relais, das wird nicht die Welt kosten, baue dieses ein und hoffe.....! Werde darüber berichten.
    Nicht wundern, das ist teuer.
    Besser erst messen, dann kaufen ....


    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier