Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21
  1. #11
    Avatar von RNBMW
    Registriert seit
    26.11.2018
    Ort
    56567 Neuwied
    Beiträge
    14

    AW: Probleme mit der Vorderradbremse / Bremsscheibe, BMW EML Gespann

    Zitat Zitat von gespanntreiber0 Beitrag anzeigen
    EML hat alles mögliche verbaut. Unter anderem eigene Bremssättel.
    Frag doch mal bei Stahmer nach Scheiben. Mir wurde dort immer geholfen.
    Danke,
    habe gestern Abend eine Mail an Stahmer geschickt, habe allerdings noch keine Antwort.
    Ralf aus dem Rheinland

  2. #12
    Avatar von RNBMW
    Registriert seit
    26.11.2018
    Ort
    56567 Neuwied
    Beiträge
    14

    AW: Probleme mit der Vorderradbremse / Bremsscheibe, BMW EML Gespann

    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    EML hat diese Scheiben sicher nicht selbst hergestellt.
    Hast du es dort mal versucht sowie bei den bekannten Bremsenherstellern?
    Nein, habe bei Stahmer angefragt, er hat ja EML Vertretung.
    Ralf aus dem Rheinland

  3. #13
    Avatar von RNBMW
    Registriert seit
    26.11.2018
    Ort
    56567 Neuwied
    Beiträge
    14

    AW: Probleme mit der Vorderradbremse / Bremsscheibe, BMW EML Gespann

    [QUOTE=Ott;1313407]
    Zitat Zitat von RNBMW Beitrag anzeigen
    Ich weiß, eigentlich gehört die Bremszange anders herum eingebaut, geht aber aus Platzgründen nicht. Ich kenne einige die die Bremszange so verbaut haben und mit dem Kompromiss könnte man leben, das würde aber das Rattern nicht verursachen.
    Hallo.
    Der "richtige" Anbau ist möglich. Kpl. Bremsen-u. Radanbau selbst gefertigt.
    Bremsscheibe aus GGG mit einem funktionierenden Lochbild.Die Bremsscheibe bleibt riefenfrei.Die Bremse wurde noch nicht bis zum "Glühen" beansprucht.
    Lebensdauer der Bremsscheiben ca.60-70tkm.
    MfG
    Deine Bremszangen kann man ja drehen, meine haben eine einseitige Befestigung. Wenn alles nichts hilft, werde ich mal auf diese gehen.
    Fertigung von Halter... ist kein Problem.
    Von welcher BMW sind die Bremszangen?
    Ralf aus dem Rheinland

  4. #14
    Avatar von RNBMW
    Registriert seit
    26.11.2018
    Ort
    56567 Neuwied
    Beiträge
    14

    AW: Probleme mit der Vorderradbremse / Bremsscheibe, BMW EML Gespann

    Zitat Zitat von dabbelju Beitrag anzeigen
    Hallo Ralf,

    soweit ich das auf den Fotos erkennen kann bestehen Deine aktuellen Bremsscheiben aus Original-BMW-260 mm-Bremsringen verschraubt auf EML-Teller.

    Dann ist die Lösung Deines Problems ganz einfach:

    Bremsscheibe vorne für BMW R 100 CS (BMW247) 1977-1984 mit ABE Umbau , 119,95 € (probrake.de)

    Die dürften passen, sind halbschwimmend gelagert - was das Rattern verhindern sollte, haben in Verbindung mit Sinterbelägen eine gegenüber Serie spürbar bessere Bremswirkung und sind gerade preisreduziert im Abverkauf.

    Du solltest also zuschlagen bevor es zu spät ist.

    Werner
    Guter Tipp, schau ich mir nachher mal an, werde aber die Antwort von Stahmer noch abwarten.
    Ralf aus dem Rheinland

  5. #15
    ɹ75/6 ---- ɹ80ƃ/s Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    FFH-Gebiet, 450m ü. NN
    Beiträge
    8.477

    AW: Probleme mit der Vorderradbremse / Bremsscheibe, BMW EML Gespann

    [QUOTE=RNBMW;1313476]
    Zitat Zitat von Ott Beitrag anzeigen

    Deine Bremszangen kann man ja drehen, meine haben eine einseitige Befestigung. ...

    Wie kommst du auf die Idee?
    Gruß RaineR

  6. #16
    Avatar von RNBMW
    Registriert seit
    26.11.2018
    Ort
    56567 Neuwied
    Beiträge
    14

    AW: Probleme mit der Vorderradbremse / Bremsscheibe, BMW EML Gespann

    [QUOTE=MKM900;1313479]
    Zitat Zitat von RNBMW Beitrag anzeigen


    Wie kommst du auf die Idee?
    ich glaube, dass war ein Missverständnis.
    Das von dir finde ich eine gute Lösung.
    Meine kann ich wegen der einseitigen Befestigung nicht so anordnen.
    Ich muss mal schauen, was ich mache.
    Ralf aus dem Rheinland

  7. #17
    ɹ75/6 ---- ɹ80ƃ/s Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    FFH-Gebiet, 450m ü. NN
    Beiträge
    8.477

    AW: Probleme mit der Vorderradbremse / Bremsscheibe, BMW EML Gespann

    [QUOTE=RNBMW;1313484]
    Zitat Zitat von MKM900 Beitrag anzeigen

    ich glaube, dass war ein Missverständnis.
    Das von dir finde ich eine gute Lösung.
    Meine kann ich wegen der einseitigen Befestigung nicht so anordnen.
    Ich muss mal schauen, was ich mache.
    Meine haben auch nur eine einseitige Befestigung.
    Gruß RaineR

  8. #18

    Registriert seit
    13.11.2014
    Ort
    Kreis TBB
    Beiträge
    62

    AW: Probleme mit der Vorderradbremse / Bremsscheibe, BMW EML Gespann

    [QUOTE=RNBMW;1313476]
    Zitat Zitat von Ott Beitrag anzeigen

    Von welcher BMW sind die Bremszangen?
    Hallo Ralf.
    Die Bremszange ist von einem 4V-Boxer (1150?).
    Die Bremszange wurde an den blanken Stellen beidseitig bearbeitet.
    Auf trockener, griffiger Straße kann man das Rad, ohne extremer Handkraft,
    blockieren (2 Personen, ca.50kmh).Auf nasser Straße ist etwas Vorsicht geboten.
    MfG
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken DSC_2852.jpg   DSC_2854.jpg  
    Geändert von Ott (08.05.2022 um 06:48 Uhr)

  9. #19
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    21.679

    AW: Probleme mit der Vorderradbremse / Bremsscheibe, BMW EML Gespann

    Hallo,

    bei dem Seitenschlag kann man die Bremsscheiben an er Aufnahme plan drehen. Vorher die Scheibe peinlich genau ausrichten.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...tech-Z%FCndung

    Erfahrung heißt gar nichts. Man kann eine Sache auch 20 Jahre lang falsch machen. (Kurt Tucholsky)

  10. #20
    Avatar von RNBMW
    Registriert seit
    26.11.2018
    Ort
    56567 Neuwied
    Beiträge
    14

    AW: Probleme mit der Vorderradbremse / Bremsscheibe, BMW EML Gespann

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    bei dem Seitenschlag kann man die Bremsscheiben an er Aufnahme plan drehen. Vorher die Scheibe peinlich genau ausrichten.

    Gruß
    Walter
    Hallo,
    ich habe die Bremsaufnahme ohne Bremsscheibe mit einer Messuhr geprüft, 0,05mm Seitenschlag.
    Bremsscheibe montiert, an der Anschraubfläche 0,1mm Seitenschlag und im oberen drittel der Bremsscheibe 0,5mm.
    Ich denke da erübrigt sich das Planen.

    Gruß Ralf
    Ralf aus dem Rheinland

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier