Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1

    Registriert seit
    07.06.2016
    Ort
    92637 Weiden
    Beiträge
    9

    Federbeine R100 RS ungenügende Dämpfung

    Hallo Boxerfreunde,

    hätte mal wieder ein Thema, das mich bschäftigt.
    Die Federgabel meiner R100RS dämpft nicht richtig - schlägt bei Unebenheiten manchmal durch.
    Dachte es liegt eventuell am Gabelöl.
    Habe nun heute Gabelöl (Gastrol 10W) gewechselt und je 300mm neu aufgefüllt und ca. 10-15 mal ein- und ausfedern lassen.
    Jedoch noch immer schlechte Dämpferwirkung - Die oberen semerringe sind dicht.
    Was könnte das sein??

    Bitte um Eure Ratschläge.

    sonnige Grüße aus der Oberpfalz
    Rainer

  2. #2
    Avatar von willi
    Registriert seit
    03.10.2007
    Ort
    Meckenheim
    Beiträge
    1.149

    AW: Federbeine R100 RS ungenügende Dämpfung

    Vielleicht sind die Federn schlapp nach all den Jahren.
    Ich habe meine R100S Gabel von 1978 einfach mit einem 40 mm langen Rohr vorgespannt. Progressive Wirth Federn waren mir zu hart.
    Gruß
    Willi

  3. #3
    Avatar von trybear
    Registriert seit
    17.08.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.757

    AW: Federbeine R100 RS ungenügende Dämpfung

    Gelöscht
    Machen ist wie Wollen, nur heftiger

  4. #4
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    45.378

    AW: Federbeine R100 RS ungenügende Dämpfung

    Federbeine gibts nur an der Hinterachse.
    Was ist das für ein Modell? Die RS wurde immerhin von 75 bis 84 und von 86 bis 92 in verschiedenen Varianten gebaut.
    In jedem Fall ist auch die jüngste schon 30 Jahre alt und somit reif für eine Gabelüberholung. Dabei ist vor allem eine gründliche Reinigung wichtig sowie der Ersatz der Verschleißteile.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  5. #5

    Registriert seit
    07.06.2016
    Ort
    92637 Weiden
    Beiträge
    9

    AW: Federbeine R100 RS ungenügende Dämpfung

    Hallo MM,
    ja klar ich meinte schon die Federgabel - sorry.
    Na dann werde ich mich mal schlau machen zwecks zerlegen der Federgabel.
    Wird sicherlich eine Herausforderung.
    Was sollte man denn gleich mit erneuern??

    Grüße aus der Oberpfalz

  6. #6
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    45.378

    AW: Federbeine R100 RS ungenügende Dämpfung

    Das hängt wieder auch vom Modelljahr ab, das wir immer noch nicht wissen.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  7. #7

    Registriert seit
    07.06.2016
    Ort
    92637 Weiden
    Beiträge
    9

    AW: Federbeine R100 RS ungenügende Dämpfung

    ach ja - ist BJ 1983

  8. #8

    AW: Federbeine R100 RS ungenügende Dämpfung

    Wenn die Dämpfung zu schlapp ist, kann dickeres ÖL (SAE15W) helfen. Wenn die Gabel durchschlägt eher neue Gabelfedern oder zumindest Erhöhen des Ölstands (Luftfeder!). Am günstigsten: Federn über Hülsen vorspannen.
    Genaugenommen müsste erstmal eruiert werden, wo der Fehler liegt: Negativfederweg unbelastet / belastet messen (unbelastet bei R100RS ca. 10-20mm, belastet mit Fahrer, gewichtsabhängig, nochmals etwas mehr), dann sieht man schon ob es an den Federn (Federrate bzw. Vorspannung) liegen könnte. Wenn das i.O. sein sollte, hilft nur mit dem Öl spielen ...

  9. #9
    Reddischwinzer Avatar von slash6
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Beiträge
    3.285

    AW: Federbeine R100 RS ungenügende Dämpfung

    Zitat Zitat von willi Beitrag anzeigen
    Ich habe meine R100S Gabel von 1978 einfach mit einem 40 mm langen Rohr vorgespannt.
    Hallo,
    wozu und was bringt das??

    Gruß Hans-Jürgen
    Manchmal, mitten in der Nacht, schleiche ich zu meinem Wecker und schreie:
    "NA DU SAU, WIE FÜHLT SICH DAS AN?!"

    Pfälzer ist Höchste was man werden kann. Aber nur durch Geburt.
    Gründungsmitglied im "Schorle Racing Team"

  10. #10
    Schrauber Avatar von Florian
    Registriert seit
    25.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.430

    AW: Federbeine R100 RS ungenügende Dämpfung

    Zitat Zitat von slash6 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    wozu und was bringt das??
    Es verringert den Negativ–Federweg – sonst nichts (ein möglicherweise früheres Auf–Block–Gehen der Feder mal außer Acht gelassen).

    Gruß,
    Florian

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier