Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    Avatar von Raul B
    Registriert seit
    14.10.2018
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    145

    Fehlersuche Zündung

    Liebe Foristi,

    ich habe Beratungsbedarf. Heute wollte ich meine 81er R100RS aus dem Winterschlaf in einer Tiefgarage erwecken. Mit frisch geladener Batterie ans Werk gegangen: nichts geschah, kein Zuckeln, kein Ruckeln, kein Stottern, rein gar nichts.
    Dann habe ich den Notausschalter betätigt, aus, an, Riesenverpuffung im Auspuff, wie ein Pistolenschuss. Das hab ich noch zweimal gemacht: orgel-orgel, aus-an, peng!
    Was mir noch aufgefallen ist: Wenn ich das Licht ausschalte, glimmen die Standlichter hinten wie vorne beim Anlasser betätigen, ist das normal?
    Hab dann die Schwimmerkammern runtergenommen, Sprit war auf beiden Seiten drin. Zündkerzen beidseitig rausgemacht: kein Zündfunke, gar nix.
    Da stehe ich jetzt, und hoffe auf den Supertip worauf ich schauen sollte, ich kann in der TG nicht schrauben und müsste das Krad aufladen um es zu mir zu bringen, vielleicht kann ich das ja vermeiden.
    Auf gute Tips bin ich gespannt
    Gruß vom Raul

    Edit: Als ich sie letztes Jahr abgestellt habe, hat alles tedellos funktionert.
    Geändert von Raul B (20.05.2022 um 13:39 Uhr)
    "Wer nicht denken will, fliegt raus!"
    Joseph Beuys

  2. #2
    Avatar von GSGS
    Registriert seit
    07.06.2019
    Ort
    Pfaffenhofen a.d.Ilm
    Beiträge
    422

    AW: Fehlersuche Zündung

    Hallo Raul,

    kontrolliere mal als Erstes, ob alle Kabelanschlüsse an Batterie festgeschraubt und nicht korridiert, also blank und sauber sind. Auch das dicke Massekabel von der Batterie zum Getriebe kontrollieren. Ich gehe davon aus, dass der Anlasser gar nicht anfängt zu arbeiten.

    Gruß
    Gerd

    Nachtrag:
    Vergiss das Thema Anlasser. Der muss ja funktionieren, sonnst würde es ja nicht knallen.

    Somit ist der Rest meiner Aussage leider auch Müll...
    Geändert von GSGS (20.05.2022 um 14:48 Uhr)

  3. #3
    Schrauber Avatar von Florian
    Registriert seit
    25.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.435

    AW: Fehlersuche Zündung

    Hallo Raul,

    glimmende Lampen deuten stets auf ein Masseproblem hin. Lege doch mal ein fliegendes Testkabel von Batterie Masse zum braunen Kabel an der dreipoligen Steckverbindung der Zündung (braun, schwarz, grün). Hilft das?

    Gruß,
    Florian

  4. #4
    Avatar von Eifelgeist
    Registriert seit
    20.09.2008
    Ort
    Erftstadt
    Beiträge
    3.706

    AW: Fehlersuche Zündung

    Hallo Raul,

    bau mal den Tank ab und zieh das Anlassrelais aus dem Sockel (links vom Rahmenrohr) und schau dir die Kontaktfahnen vom Relais und die Kontakte im Relaissockel an. Wenn die stark oxidiert sind- reinigen und nochmal probieren.

    Gruß Wolfgang
    Bis 7.11.2014 hier als 2 Zylinder sind genug ! unterwegs gewesen
    Et hätt noch immer jot jejange !



    VV-BMW R100S, BMW R100, Kalich R60/7 Gespann

  5. #5
    Avatar von Raul B
    Registriert seit
    14.10.2018
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    145

    AW: Fehlersuche Zündung

    Danke schonmal für die Hilfestellungen. Der Anlasser funktioniert, daran liegt es nicht. Wo fange ich an, wenn kein Zündfunke da ist?

    Gruß Raul
    "Wer nicht denken will, fliegt raus!"
    Joseph Beuys

  6. #6
    Beweglich Mit Wonne Avatar von Schlingel
    Registriert seit
    23.11.2011
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    3.387

    AW: Fehlersuche Zündung

    Moin,
    81er : falls Hallgeber ... unseren "Northpower" kontaktieren. Der hat Testwerkzeug für den Hallgeber/Pickup-Sensor.

    Falls noch Unterbrecher-Kontakte in der Dose :

    - U-Kontakte 0,4 - 0,45mm max. Unterbrecherabstand einstellen (nach Zünd-OT), am besten neue Kontakte Noris/Bosch (nicht Chinaschrott) einbauen
    - Kerzen sauber eingesetzt mit Abstand 0,6-0,7mm Elektroden-Abstand

    - starten

    wenn nichts passiert :

    - Kondensator tauschen - starten
    - danach beide Kerzenstecker neu - starten
    - danach beide Zündkabel neu - starten
    - danach beide Zündspulen neu (am teuersten, deshalb zuletzt) - starten

    Deine Kuh lebt : Beweis : Knaller im Auspuff von durch den Motor in den Auspuff durchgepumptem Gasgemisch bei deaktiviertem Not-Aus-Schalter = neutral) und Zündung "ein" durch (wenn auch schwachen ?) Zündfunken.

    Batterie muss voll sein. Anlasser muss voll funktionstüchtig sein. Zündschloss und Not-Aus-Schalter : Kontakte müssen voll funktionstüchtig sauber und elektrisch leitend sein.

    Gutes Gelingen !
    Liebe Grüsse
    Martin
    aus 'nem Tabaksbeutel :.... "The good traveller does not know where he is going to. The perfect traveller does not know where he is coming from".....

  7. #7
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    45.393

    AW: Fehlersuche Zündung

    Zitat Zitat von Raul B Beitrag anzeigen
    ... meine 81er R100RS ...
    Es wurden schon zahlreiche hilfreiche Antworten gegeben.
    "81er" ist leider keine eindeutige Aussage, solange es nicht klar ist, ob es um Erstzulassung oder Bau geht.
    Schnellhilfe:

    Sieht das Cockpit so aus

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Kombi_81+.jpg 
Hits:	224 
Größe:	70,1 KB 
ID:	303725

    kontaktiere Achim / Northpower.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  8. #8
    Schrauber Avatar von Florian
    Registriert seit
    25.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.435

    AW: Fehlersuche Zündung

    Zitat Zitat von Raul B Beitrag anzeigen
    Wo fange ich an, wenn kein Zündfunke da ist?
    Ist das Dein Ernst?

    Ich bin dann mal raus.

  9. #9
    ɹ75/6 ---- ɹ80ƃ/s Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    FFH-Gebiet, 450m ü. NN
    Beiträge
    8.633

    AW: Fehlersuche Zündung

    Zitat Zitat von Florian Beitrag anzeigen
    Ist das Dein Ernst? ...
    Ja klar. Warum meinst du, stellt er die Frage?
    Gruß RaineR

  10. #10
    Avatar von Raul B
    Registriert seit
    14.10.2018
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    145

    AW: Fehlersuche Zündung

    Also, ich muss da wohl etwas gründlicher nachsehen und das Moped aus der Tiefgarage holen, ich hatte die Hoffnung mit einem einfachen Kniff hier weiter zu kommen. Allerdings werde ich deinem Hinweis mit dem Massekabel, Florian, und deinem Hinweis mit den Kontakten, Wolfgang, nachgehen.
    Und ja, es handelt sich um eine Hallgeberzündung. Daher werde ich, wenn die ersten Schritte nichts gebracht haben sicherlich Achim kontaktieren und ihn um Hilfestellung bitten.
    Ich werde berichten und das Rätsel auflösen, vermute allerdings auch, dass es sich um irgendwelche Kontakte handelt, die über den Winter korrodiert sind (sie lief ja vorher astrein).
    Gibt es eigentlich auch einen Forumsteil für Anfängerfragen und Leute die vorher nicht in die Datenbank geschaut haben? Das wäre doch gut für Leute wie mich, da müssten wir uns nicht so genieren.
    Gruß vom Raul
    "Wer nicht denken will, fliegt raus!"
    Joseph Beuys

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier