Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Avatar von mechanix
    Registriert seit
    29.11.2014
    Ort
    67227 Frankenthal
    Beiträge
    666

    R 75/5 Hauptständer ausbauen

    Hallo,
    ich möchte in den nächsten Tagen mal den Hauptständer meiner R75/5 ausbauen. Ist kein großer Akt, aber ich möchte den Aufwand klein halten.
    Kriegt man die Schrauben des Hauptständers raus, ohne Auspuff oder Flammrohre abzubauen oder zu lösen?

    Danke und Grüße

    Holger

  2. #2
    Beweglich Mit Wonne Avatar von Schlingel
    Registriert seit
    23.11.2011
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    3.387

    AW: R 75/5 Hauptständer ausbauen

    Moin,
    ja.
    Beim Einbau entfetten und mit Loctite sichern schadet nicht.
    Federhaken ist gut. Man kann auch eine Schweiss-Gripzange zum spannen der Federn am geraden Federdrahtstück fest ansetzen und damit ziehen.
    Liebe Grüsse
    Martin
    aus 'nem Tabaksbeutel :.... "The good traveller does not know where he is going to. The perfect traveller does not know where he is coming from".....

  3. #3
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    21.805

    AW: R 75/5 Hauptständer ausbauen

    Zitat Zitat von mechanix Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich möchte in den nächsten Tagen mal den Hauptständer meiner R75/5 ausbauen. Ist kein großer Akt, aber ich möchte den Aufwand klein halten.
    Kriegt man die Schrauben des Hauptständers raus, ohne Auspuff oder Flammrohre abzubauen oder zu lösen?

    Danke und Grüße

    Holger
    Hallo,

    leider nein. Nur wenn die Schraubenköpfe Inbus sind, geht es ohne Krümmermontage so meine Erfahrung.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...tech-Z%FCndung

    Erfahrung heißt gar nichts. Man kann eine Sache auch 20 Jahre lang falsch machen. (Kurt Tucholsky)

  4. #4
    Avatar von mechanix
    Registriert seit
    29.11.2014
    Ort
    67227 Frankenthal
    Beiträge
    666

    AW: R 75/5 Hauptständer ausbauen

    [Danke Walter, Grüße Holger

    QUOTE=Euklid55;1315780]Hallo,

    leider nein. Nur wenn die Schraubenköpfe Inbus sind, geht es ohne Krümmermontage so meine Erfahrung.

    Gruß
    Walter[/QUOTE]

  5. #5
    Beweglich Mit Wonne Avatar von Schlingel
    Registriert seit
    23.11.2011
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    3.387

    AW: R 75/5 Hauptständer ausbauen

    .... Schraube misst M10 x20. Im Rahmen mit 10mm Gewindelänge fest. 10mm Scheibe im Ständerauge.
    Die Schrauben um je 10mm lösen, dann Ständer mit Abstandsscheiben und Schrauben nach unten ziehen.
    Man braucht nur min. 10mm Platz li/re zum Krümmer. Zurück genau gleich.
    Federn vorher/nachher (s.o.)
    Loctite nicht vergessen !
    LG
    Martin
    aus 'nem Tabaksbeutel :.... "The good traveller does not know where he is going to. The perfect traveller does not know where he is coming from".....

  6. #6
    Avatar von mechanix
    Registriert seit
    29.11.2014
    Ort
    67227 Frankenthal
    Beiträge
    666

    AW: R 75/5 Hauptständer ausbauen

    Danke

    Grüße Holger

  7. #7
    Avatar von Marvin2911
    Registriert seit
    18.04.2019
    Ort
    Essen
    Beiträge
    544

    AW: R 75/5 Hauptständer ausbauen

    Moin, passt nicht .. wollte die Ständer meines Gespannes auch beide entfernen aber hab Sie jetzt einfach drangelassen .. auf die Demontage der Krümmer etc hatte ich schlichtweg keinen Bock ..

    Links habe ich den Bolzen rausbekommen, rechts keine Chance, war zu eng .. dann einfach wieder montiert ..

    Seitenständer wäre auch nur rausgegangen wenn ich den vorderen Motorhaltebolzen gezogen hätte ..

    Kann auf die Liste für : irgendwann mal ..

    Man braucht ja noch was auf der To Do Liste :-)

  8. #8
    Avatar von Dr. Mabuse
    Registriert seit
    12.01.2009
    Ort
    Ratingen / NRW
    Beiträge
    153

    AW: R 75/5 Hauptständer ausbauen

    Hallo Holger,

    beim Ausbau der Federn schon an den Einbau denken !

    Ich länge die Hauptständer-Federn indem ich mehrere Cent-Stücke zwischen die Feder-Windungen stecke. Die Federn bleiben so bleibend für den Einbau 'gelängt' und man rutscht beim Einbau mit dem Federhaken nicht ab und haut sich die Knochen auf !

    Bollergruß,

    Dr. Mabuse

  9. #9
    Avatar von martin/7
    Registriert seit
    01.11.2014
    Beiträge
    43

    AW: R 75/5 Hauptständer ausbauen

    Geile Idee, Dr. Mabuse!
    Die Aktion mit dem Hauptständer habe ich im Winter nach Jahren hinter mich gebracht und neue Schrauben eingebaut. Trotz Haken war das Ziehen der Feder ein ziemliches Gefummel
    , zwar ohne Verletzungen, aber die Krümmer waren ja auch runter, was ich jederzeit wieder genauso machen würde
    Und das alles hätte ich mit Cent-Stücken einfacher haben können? Tolle Idee, gerade für diese Schwarmintelligenz ist dies Forum eine tolle Sache!

    Schönen Gruß
    Martin

    PS: wohl dem, der noch bar zahlt und nicht mit Karte.

  10. #10
    ɹ75/6 ---- ɹ80ƃ/s Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    FFH-Gebiet, 450m ü. NN
    Beiträge
    8.623

    AW: R 75/5 Hauptständer ausbauen

    Zitat Zitat von martin/7 Beitrag anzeigen
    ...
    Und das alles hätte ich mit Cent-Stücken einfacher haben können? Tolle Idee, gerade für diese Schwarmintelligenz ist dies Forum eine tolle Sache!

    Schönen Gruß
    Martin

    PS: wohl dem, der noch bar zahlt und nicht mit Karte.
    Mit Karten geht das genau so
    Gruß RaineR

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier