Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Schwarz-Arbeiter Avatar von born53
    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    3.172

    Aufbauprogramm Südwest: Hybrid 65/2

    Von einem Bekannten habe ich einige 50/2 und /5-Teile geerbt, die ich im Laufe des Jahres zu einem fahrbaren Motorrad zusammenbauen möchte.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC07657.jpg 
Hits:	290 
Größe:	296,8 KB 
ID:	305003

    Vorhanden sind: R50/2 Rahmen mit Schwinge, /5-Gabel, /5 Vorder- und Hinterrad, Tank.
    Aus meinem Fundus kommen HAG, Getriebe, Schwingsattel, Soziussitz, Lenker und Armaturen dazu.
    Außerdem befindet sich im Fundus ein R 45/65 Motorgehäuse, Kurbelwelle, Kolben und Zylinder.

    Gestern habe ich den Rahmen vom Beschichten abgeholt, somit kann das Aufbauprogramm starten.
    Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart.




  2. #2
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    7.139

    AW: Aufbauprogramm Südwest: Hybrid 65/2

    Tolles Projekt, mir wären die Kurzhuber für solch ein Unternehmen zu hektisch.

    Lieber einen R60/7 Motor mit 800er Zylindern.
    Mit besten Grüßen

    Patrick

    Die Werkstatt rund um klassische 2-Rad-Technik

    www.krad-kultur.de

  3. #3
    Avatar von Qtreiber66
    Registriert seit
    26.05.2018
    Ort
    Am Rande des Ostalbkreises
    Beiträge
    4.906

    AW: Aufbauprogramm Südwest: Hybrid 65/2

    Zitat Zitat von born53 Beitrag anzeigen
    Von einem Bekannten habe ich einige 50/2 und /5-Teile geerbt, die ich im Laufe des Jahres zu einem fahrbaren Motorrad zusammenbauen möchte.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC07657.jpg 
Hits:	290 
Größe:	296,8 KB 
ID:	305003
    Hallo Tom,

    Du bist ja schon "beinahe" mit dem Projekt fertig. 1 - 2 Nachtschichten und Du kannst das Ganze am Sonntag probefahren.

    Aber nun im Ernst:
    Viel Vergnügen bei der Bastelei. Bin schon sehr auf das Resultat gespannt.

    VG
    Guido
    "Keep on Rockin in a free world" (Neil Young)

  4. #4
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    22.285

    AW: Aufbauprogramm Südwest: Hybrid 65/2

    Hallo,

    habe so ein Projekt gerade abgeschlossen.
    https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...-PS-nach-50-PS
    Der Motor R65 ist um Welten besser, der dreht und dreht, wie früher die R69S. Mit der Erweiterung auf 860 cm³ stehe ich etwas auf Kriegsfuß. Da habe ich den Eindruck, leistungsmäßig auf einer Moto Cross Maschine zu sitzen.
    Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
    Zum Schrauben gibt es eigentlich wenig. 2 Motorbolzen, eine Schwinge und eine Gabel, fertig! Die meiste Zeit war bei mir warten. Tank innen beschichten, außen lackieren und linieren 4 Monate.

    Viel Glück bei der Arbeit.

    Gruß
    Walter
    Geändert von Euklid55 (17.06.2022 um 05:37 Uhr)
    Ignitech Zündung aktuell => https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...tech-Z%FCndung

    Erfahrung heißt gar nichts. Man kann eine Sache auch 20 Jahre lang falsch machen. (Kurt Tucholsky)
    Ich mag keine Café-Racer mit Cross-Reifen und braunem Sattel.

  5. #5
    Schwarz-Arbeiter Avatar von born53
    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    3.172

    AW: Aufbauprogramm Südwest: Hybrid 65/2

    Hallo,

    habe so ein Projekt gerade abgeschlossen.
    https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...-PS-nach-50-PS
    Der Motor R65 ist um Welten besser, der dreht und dreht, wie früher die R69S. Mit der Erweiterung auf 860 cm³ stehe ich etwas auf Kriegsfuß. Da habe ich den Eindruck, leistungsmäßig auf einer Moto Cross Maschine zu sitzen.
    Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
    Zum Schrauben gibt es eigentlich wenig. 2 Motorbolzen, eine Schwinge und eine Gabel, fertig! Die meiste Zeit war bei mir warten. Tank innen beschichten, außen lackieren und linieren 4 Monate.

    Viel Glück bei der Arbeit.

    Gruß
    Walter
    Ja Walter, da komme ich jeden Fall auf dich zu.

    Ich hab´s zum Glück nicht eilig mit dem Aufbau. Ziel ist Juni 2023, wenn´s vorher fertig wird auch recht.
    Jetzt liegt mal der beschichtete Rahmen auf der Werkbank. Da kann ich dann demnächst die Gabel montieren, allerdings brauche ich noch ein paar Kleinteile.
    Der Tank ist gerade beim spachteln und grundieren. Anschließend geht er zum Innenbeschichten und dann werde ich ihn folieren.
    Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart.




  6. #6
    Häretiker Avatar von Zimmi
    Registriert seit
    25.06.2012
    Ort
    Oooschdalb
    Beiträge
    2.755

    AW: Aufbauprogramm Südwest: Hybrid 65/2

    Zitat Zitat von Elefantentreiber Beitrag anzeigen
    Lieber einen R60/7 Motor mit 800er Zylindern.
    Stilechter für so 'ne alte Kiste wäre ein Motor mit Schieberzergasern, wie sie bei der frühen /6 oder /5 dran waren.
    Als 800er ein echter Traum, toller Drehmomentmotor. Woher ich das weiß?

    Grysze, Michael

  7. #7
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    22.285

    AW: Aufbauprogramm Südwest: Hybrid 65/2

    Hallo,

    man kann auch Dell´ortos auf die Zylinderköpfe klemmen. Werde ich demnächst machen, liegen schon auf der Werkbank. Wenn die Vibrationen von dem 860 Motor nicht besser werden gehe ich zurück auf 650. Gestern ein Yamaha Fahrer naß gemacht, bergauf mit fast 7000 U/min. Das hat er wohl nicht verkraftet.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...tech-Z%FCndung

    Erfahrung heißt gar nichts. Man kann eine Sache auch 20 Jahre lang falsch machen. (Kurt Tucholsky)
    Ich mag keine Café-Racer mit Cross-Reifen und braunem Sattel.

  8. #8
    Avatar von boxerliebe
    Registriert seit
    07.07.2012
    Ort
    Mit HX-Blechen in Ost-Weserfalen
    Beiträge
    4.990

    AW: Aufbauprogramm Südwest: Hybrid 65/2

    Obs an den 800 liegt Walter , ich zweifel leicht !

    Mir sind bei der 65/50PS von meinem Schwager anno Zopf auch schon diese Vibs sehr aufgefallen , die meine 80/6 nicht hatte !

    Sehr ähnlich auch wie bei K100 mit und K75 ohne Vibrationen !
    Gruss und viel Glöck ! jörg
    Elektro-Töff???
    Erst , wenn man den Strom durch ein Loch nachfüllen kann !

    2-ventiler PINS:https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...-ANSTECKER-2-0

  9. #9
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    22.285

    AW: Aufbauprogramm Südwest: Hybrid 65/2

    Hallo,

    bis 4000 U/min. fast seidenweich und Drehmoment ohne Ende. Hatte die Zündung dort um 2° zurückgenommen und keine Besserung erreicht. Änderung der ND von 2,64 nach 2,66 ohne Erfolg. Ist wie früher. Meine R69S hat immer den Gummi vom Schwingsdämpfer kaputt geschüttelt.

    Gruß
    Walter
    Geändert von Euklid55 (11.08.2022 um 09:30 Uhr)
    Ignitech Zündung aktuell => https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...tech-Z%FCndung

    Erfahrung heißt gar nichts. Man kann eine Sache auch 20 Jahre lang falsch machen. (Kurt Tucholsky)
    Ich mag keine Café-Racer mit Cross-Reifen und braunem Sattel.

  10. #10
    Avatar von tom1803
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    3.949

    AW: Aufbauprogramm Südwest: Hybrid 65/2

    Walter, du kannst gerne meine r65 probefahren, über 75 PS aber nix von Motocross Gefühl.
    Vielleicht kann man sich ja mal dazu treffen...

    Gruß Thomas


    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    habe so ein Projekt gerade abgeschlossen.
    https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...-PS-nach-50-PS
    Der Motor R65 ist um Welten besser, der dreht und dreht, wie früher die R69S. Mit der Erweiterung auf 860 cm³ stehe ich etwas auf Kriegsfuß. Da habe ich den Eindruck, leistungsmäßig auf einer Moto Cross Maschine zu sitzen.
    Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
    Zum Schrauben gibt es eigentlich wenig. 2 Motorbolzen, eine Schwinge und eine Gabel, fertig! Die meiste Zeit war bei mir warten. Tank innen beschichten, außen lackieren und linieren 4 Monate.

    Viel Glück bei der Arbeit.

    Gruß
    Walter
    rechts? ...nicht einen Millimeter!!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier