Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31
  1. #1
    Dreihundertvierzig Avatar von raptor
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    Ründeroth
    Beiträge
    1.395

    Autodrom Most Ende Mai

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	4924582D-46BD-4AA1-972E-CB6117C3AE89.jpg 
Hits:	191 
Größe:	280,0 KB 
ID:	305052Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	489F724E-2D6B-455D-B8A6-F0E39895DDC2.jpg 
Hits:	184 
Größe:	281,5 KB 
ID:	305051

    Hallo Forum,
    ich habe hier ein paar Bilder für den Interessierten Boxer-Treiber.
    Wie man auf den Bildern unschwer sehen kann, sieht das nicht gut aus!
    Ein Wochenende zum Vergessen.
    Im 1. Zeittraining flog der rechte Vergaser trotz Federabspannung ab. Die Schellen wohl zu fest.
    Für das 2. Zeittraining habe ich das Schaltgestänge verstellt, weil beim runterschalten vom 4. in den 3. ständig zwischen 3. und 2. geschaltet wurde.
    Die Verstellung war noch schlechter, der 3. Gang nicht mehr zu treffen.
    Nur noch der 4. und 5. Gang waren im Einsatz. Durch die Probleme mit dem Getriebe war ein vernünftiger Bremspunkt nicht zu finden.
    Die Strecke in Most ist schnell! Das Oberstück mit der langen Start/Ziel Geraden durch die Senke in der Mitte werden Geschwindigkeiten über 200km/h gefahren. Nach der geraden kommt die Schikane mit einer rechts und dann folgt eine knifflig abfallende links Kurve. Da wo der 3. mal drin und den Kurzhub Gasgriff auf Vollgas gedreht hob das Vorderrad an. Ich hatte für die Strecke kurze Trichter gewählt und die HD von 182 auf 178 reduziert. Die Fuhre ging wie der Teufel. Weil man Zeit rein fahren wollte ging es den Berg hinauf bin zur Rechtskurve Einfahrt Start/Ziel. Durch die Kurve und Vollgas zeigte der Kröber 10000 -1min!!
    Volle Kapelle über Start/Ziel und durch die Schikane. Bei der letzten Links Schikane außen an einer Aermacchi ala Doro rechts vorbei. Doch was ist das??? Das Motorrad beschleunigt nur widerwillig! Als wenn 20 Mann von hinten dagegen halten! Dann der fürchterlichste Knall, den ich jemals bei einer Q vernommen habe.
    Die 10k waren nach der „Analyse“ wohl zu viel des Guten! Der Kolbenboden ist mit den Ventilen im Überschneidungs-OT kollidiert. Diese wurden krumm gehämmert, blieben stecken in den Führungen. Dadurch, daß sich die KW weiter drehte wurde der Kolben (Riss quer durch den Kolbenboden) gegen die Ventile gedrückt, wo durch das obere Pleuelauge 90° abgekantet wurde und der Kolbenbolzen das halbe Kolbenhemd zertrümmert hat.
    Mittlerweile ist der Rumpfmotor nach Prüfung von KW, Nocke, Stößel usw. und Reinigung mit dem Kärcher wieder zusammen. Einen Satz Zylinder habe ich auch wieder um 10mm gekürzt.
    Die Köpfe und Zylinder wurden eingeschickt. Wenn alles wieder da ist, kann ich mit dem Vermessen beginnen. Ziel ist Anfang August St. Wendel und auf jeden Fall Schotten. Die Zündung wird jetzt bei 8,1k abgeregelt, ein Schaltblitz wird auch installiert. Drehzahlorgien wird es nicht mehr geben. Sonst hatte ich den Schaltpunkt bei 8,4k mit 32:10.
    Über 3000km bin ich mit dem Motor auf der Rennstrecke gefahren.

    Gruß aus dem Aggertal
    Otto






    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	68C54730-FFF1-4735-AD4B-2D67756F72B8.jpg 
Hits:	201 
Größe:	265,2 KB 
ID:	305044Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	50D38ED3-6855-4431-996E-200250202B97.jpg 
Hits:	185 
Größe:	239,3 KB 
ID:	305045Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	9BD51126-5F8C-4123-A4EC-A113EAF79877.jpg 
Hits:	203 
Größe:	296,2 KB 
ID:	305046Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	6FFBA650-B4AF-4BD1-82E1-603CFAC30812.jpg 
Hits:	184 
Größe:	267,9 KB 
ID:	305047Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	8EAD9CD9-3383-45D9-9C77-DAF2C29B7C2A.jpg 
Hits:	185 
Größe:	234,8 KB 
ID:	305048Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	E2C7E150-A3E2-4F3E-9F60-B1259F5F864F.jpg 
Hits:	194 
Größe:	101,7 KB 
ID:	305049
    Geändert von raptor (17.06.2022 um 16:54 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Eifelgeist
    Registriert seit
    20.09.2008
    Ort
    Erftstadt
    Beiträge
    3.697

    AW: Autodrom Most Ende Mai

    Hallo Otto,

    Oje, oje . Aber 10000 ist schon ne Marke .
    Da hast Du jetzt auf jeden Fall ein paar extravagante Erinnerungsstücke fürs Wohnzimmer .

    Wünsche viel Glück beim Neuaufbau des Motors.

    Mensch, das ist auch schon wieder 4 Jahre her . Nürburgring

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	A622ED6D-1879-4327-970A-79B24A9E90C8.jpeg 
Hits:	130 
Größe:	222,0 KB 
ID:	305053

    Gruß Wolfgang
    Bis 7.11.2014 hier als 2 Zylinder sind genug ! unterwegs gewesen
    Et hätt noch immer jot jejange !



    VV-BMW R100S, BMW R100, Kalich R60/7 Gespann

  3. #3
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    25.075

    AW: Autodrom Most Ende Mai

    Ups, wenigstens scheint dir selber nicht viel passiert zu sein.

    Mein Favorit der Bilder ist das abgeknickte Pleuel: Pleuel unbeding aufbewahren!!

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  4. #4
    Verschleißästhet Avatar von Luse
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    7.640

    AW: Autodrom Most Ende Mai

    Immer diese

    Schön gehäckselt.
    Mahlzeit
    Thomas

    Das Leben ist zu wichtig, um es ernst zu nehmen.
    Nichts ist so wichtig, daß man es ernstnehmen muß.

  5. #5
    Avatar von Qtreiber66
    Registriert seit
    26.05.2018
    Ort
    Am Rande des Ostalbkreises
    Beiträge
    4.565

    AW: Autodrom Most Ende Mai

    Deine Übrigbleibsel sind wahre Boxerkunstwerke!

    Der "nach allem was möglich ist" getunte R100 RS-Motor meines Kumpels Roland sah ähnlich aus, als er damals, um für mich Getriebeteile zu besorgen, zum Herrn Kayser fahren wollte. Ungefähr auf der Höhe, wo ich nun wohne, verließ seine lila Q auf der 4-spurigen B29 ins Remstal, welche damals noch ohne Tempolimit war, "schlagartig" der massiv vorhandene Vortrieb.
    Solch verformte Boxer-Teile hatte ich zuvor noch nie gesehen.
    Aber durch Roland's Pech habe ich kurz darauf den Herrn Kayser persönlich kennengelernt.

    Otto, gutes und flottes Gelingen beim Wiederaufbau.

    VG
    Guido
    Geändert von Qtreiber66 (17.06.2022 um 18:52 Uhr)
    "Keep on Rockin in a free world" (Neil Young)

  6. #6
    Dreihundertvierzig Avatar von raptor
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    Ründeroth
    Beiträge
    1.395

    AW: Autodrom Most Ende Mai

    Zitat Zitat von Qtreiber66 Beitrag anzeigen
    Deine Übrigbleibsel sind wahre Boxerkunstwerke!

    Der "nach allem was möglich ist" getunte R100 RS-Motor meines Kumpels Roland sah ähnlich aus, als er damals, um für mich Getriebeteile zu besorgen, zum Herrn Kayser fahren wollte. Ungefähr auf der Höhe, wo ich nun wohne, verließ seine lila Q auf der 4-spurigen B29 ins Remstal, welche damals noch ohne Tempolimit war, "schlagartig" der massiv vorhandene Vortrieb.
    Solch verformte Boxer-Teile hatte ich zuvor noch nie gesehen.
    Aber durch Roland's Pech habe ich kurz darauf den Herrn Kayser persönlich kennengelernt.

    Otto, gutes und flottes Gelingen beim Wiederaufbau.

    VG
    Guido
    Danke Guido. Es wird wieder! Schottenring rückt näher

  7. #7
    Dreihundertvierzig Avatar von raptor
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    Ründeroth
    Beiträge
    1.395

    Eicon05 AW: Autodrom Most Ende Mai

    Zitat Zitat von Luse Beitrag anzeigen
    Immer diese

    Schön gehäckselt.

    …so ist das, Rennsport halt

  8. #8
    Dreihundertvierzig Avatar von raptor
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    Ründeroth
    Beiträge
    1.395

    AW: Autodrom Most Ende Mai

    Zitat Zitat von hg_filder Beitrag anzeigen
    Ups, wenigstens scheint dir selber nicht viel passiert zu sein.

    Mein Favorit der Bilder ist das abgeknickte Pleuel: Pleuel unbeding aufbewahren!!

    Hans

    …meiner auch. So etwas sieht man nicht alle Tage! Stell dir vor, du hättest den im Schraubstock so zurichten wollen

  9. #9
    Avatar von beem
    Registriert seit
    29.05.2007
    Ort
    Riegelsberg
    Beiträge
    1.502

    AW: Autodrom Most Ende Mai

    Hallo Otto,
    wir waren ja schon, in deinen "Anfängen", in deiner Werkstatt.
    Ich ziehe den , vor deiner Ausdauer, Arbeiten und Tüfteleien.
    Wünsche dir weiterhin gutes Gelingen, Gesundheit und schöne Rennen.
    Beste Grüße aus dem Saarland, Beem.

    Ich schließe mich den vorschreiben an, der Kernschrott ist geile Kunst, und Schweineteuer.....
    100% BMW. . .

  10. #10
    Dreihundertvierzig Avatar von raptor
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    Ründeroth
    Beiträge
    1.395

    AW: Autodrom Most Ende Mai

    Zitat Zitat von Eifelgeist Beitrag anzeigen
    Hallo Otto,

    Oje, oje . Aber 10000 ist schon ne Marke .
    Da hast Du jetzt auf jeden Fall ein paar extravagante Erinnerungsstücke fürs Wohnzimmer .

    Wünsche viel Glück beim Neuaufbau des Motors.

    Mensch, das ist auch schon wieder 4 Jahre her . Nürburgring

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	A622ED6D-1879-4327-970A-79B24A9E90C8.jpeg 
Hits:	130 
Größe:	222,0 KB 
ID:	305053

    Gruß Wolfgang
    …Danke Wolfgang

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier