Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21
  1. #11
    Avatar von monster089
    Registriert seit
    26.02.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    45

    AW: R80G/S Kotflügel hinten lackiert oder durchgefärbt?

    Zitat Zitat von MKM900 Beitrag anzeigen
    Du bist der Erstbesitzer?
    Nö.

    Wie wahrscheinlich ist es, dass jemand den Kotflügel nachträglich lackiert hat?
    Wie wahrscheinlich ist es, dass jemand den Kotflügel nachträglich entlackt hat?

    Griuß,
    rainer

  2. #12
    Avatar von Mauli
    Registriert seit
    24.10.2009
    Ort
    Monaco di Baviera
    Beiträge
    4.257

    AW: R80G/S Kotflügel hinten lackiert oder durchgefärbt?

    Zitat Zitat von monster089 Beitrag anzeigen
    Nö.

    Wie wahrscheinlich ist es, dass jemand den Kotflügel nachträglich lackiert hat?
    Wie wahrscheinlich ist es, dass jemand den Kotflügel nachträglich entlackt hat?

    Griuß,
    rainer
    Servus Rainer,

    nach ETK / RealOEM gab es lackierte hintere Kotflügel für die R80G/S nur in Alpinweiß. Vorne neben Alpinweiß auch Dunkelblau.
    Verwendung eines schwarzen Lackes (matt) nur für Rahmenteile.
    GrußStefan

    In ungezählten Mühen wächst das Schöne
    (Euripides)

    IMES

  3. #13

    Registriert seit
    24.07.2008
    Ort
    Rengschburg
    Beiträge
    2.171

    AW: R80G/S Kotflügel hinten lackiert oder durchgefärbt?

    Zitat Zitat von monster089 Beitrag anzeigen
    Wie wahrscheinlich ist es, dass jemand den Kotflügel nachträglich lackiert hat?
    Wie wahrscheinlich ist es, dass jemand den Kotflügel nachträglich entlackt hat?
    Servus,

    In der Tat hatte ich es bisher auch ausschliesslich mit lackierten zu tun, bei blauen wie weissen Lacksätzen. Erkennbar an den an den üblichen Stellen abblätterndem Lack

    Ein Bekannter hat vor Jahren einen durchgefärbten unlackiert nachgerüstet; der zeigt aber die selben Symptome wie viele Autostossstangen die der Witterung ausgesetzt sind: ausbleichen, mit der Zeit kommen 'Jahresringe' durch, Reiniger greift die Oberflächen an.

    Bertl

  4. #14
    Avatar von monster089
    Registriert seit
    26.02.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    45

    AW: R80G/S Kotflügel hinten lackiert oder durchgefärbt?

    Zitat Zitat von Mauli Beitrag anzeigen
    Servus Rainer,

    nach ETK / RealOEM gab es lackierte hintere Kotflügel für die R80G/S nur in Alpinweiß. Vorne neben Alpinweiß auch Dunkelblau.
    Verwendung eines schwarzen Lackes (matt) nur für Rahmenteile.
    Servus Stefan,

    danke fürs Hinzufügen von ein paar Fakten aus dem ETK.
    Bislang bewegen wir uns ja tatsächlich bloß bei "müsste" und "sollte"...

    Ich habe meine G/S mit dem oben erwähnten Riss und dem abblätternden schwarzen/anthrazitfarbenen Lack an der Außenseite (innen ist er so wie der vordere Kotflügel Plastik naturbelassen).
    Auch das BMW-Emblem zeigte/zeigt sich so verwittert, dass es wohl das originale sein dürfte.
    Der Lack wirkt inzwischen ziemlich spröde und stumpf und hat sich auch durch polieren und Pflegemittel nicht wesentlich verschönert. Aber solange es nicht schlimmer wird, unternehm ich da nix weiter.

    Der Pflege-/Wartungszustand der G/S als ich sie übernommen habe lässt nicht annehmen, dass der Vorbesitzer den Kotflügel mal zum Lackieren gegeben hätte um der Maschine was Gutes zu tun.

    Meine Vermutung: Die Kotflügel (evtl. nur bestimmter Baujahre) wurden lackiert. Die Ersatzteile aber roh oder weiß lackiert verkauft. Und ob man dann einen schwarz gefärbten Kotflügel noch schwarz lackiert? Ich hätt' mir die Mühe wohl eher net gemacht.

    Gruß,
    rainer

  5. #15
    Avatar von R&B Emma
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    4.321

    AW: R80G/S Kotflügel hinten lackiert oder durchgefärbt?

    Hallo,

    ich meine mich zu erinnern, ganz sicher bin ich nicht, dass bei meiner G/S Bj 01/82 der Koti aussen schwarz lackiert war.
    Und zwar hab ich noch vor Augen, dass da angescheuerte Stellen waren, an denen die Grundierung (Kunststoffhaftvermittler) zum Vorschein gekommen ist.
    Ich hab dann einfach mit der KlickerbüGS seidenmatt schwarz drüber und das hält bis jetzt. Das spricht ja auch dafür, dass da schon mal Lack drauf war.
    Weil nur BüGSenfarbe auf Kunststoff hält ja nicht wirklich.

    Gruss Holger
    ...wenn die Nacht am tiefsten, ist der Tag am nächsten

  6. #16
    ɹ75/6 ---- ɹ80ƃ/s Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    FFH-Gebiet, 450m ü. NN
    Beiträge
    8.638

    AW: R80G/S Kotflügel hinten lackiert oder durchgefärbt?

    Zitat Zitat von monster089 Beitrag anzeigen
    ...
    Bislang bewegen wir uns ja tatsächlich bloß bei "müsste" und "sollte"...

    ...
    ... und bei
    Zitat Zitat von monster089 Beitrag anzeigen
    wahrscheinlich
    und
    Zitat Zitat von monster089 Beitrag anzeigen
    Vermutung
    .
    Gruß RaineR

  7. #17
    Avatar von monster089
    Registriert seit
    26.02.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    45

    AW: R80G/S Kotflügel hinten lackiert oder durchgefärbt?

    Zitat Zitat von MKM900 Beitrag anzeigen
    ... und bei und .

    Von deinem großartigen Wissen war hier noch nix zu lesen.
    Das weiß ich.

    Gruß,
    rainer

  8. #18
    ɹ75/6 ---- ɹ80ƃ/s Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    FFH-Gebiet, 450m ü. NN
    Beiträge
    8.638

    AW: R80G/S Kotflügel hinten lackiert oder durchgefärbt?

    Zitat Zitat von monster089 Beitrag anzeigen
    Von deinem großartigen Wissen war hier noch nix zu lesen.
    Das weiß ich.

    Gruß,
    rainer
    Stimmt Rainer,
    dann erzähl mal bitte von deinem Wissen.
    Gruß RaineR

  9. #19
    Avatar von monster089
    Registriert seit
    26.02.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    45

    AW: R80G/S Kotflügel hinten lackiert oder durchgefärbt?

    Hallo Stefan,

    Jetzt hab ich einfach mal ein paar Bilder vom Kotflügel gemacht bevor's nur blumige Beschreibungen werden.

    Das sind die Scheuerstellen der Sitzbank am Kotflügel:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7319.jpg 
Hits:	41 
Größe:	146,2 KB 
ID:	305248 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7323.jpg 
Hits:	35 
Größe:	94,4 KB 
ID:	305249 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7324.jpg 
Hits:	33 
Größe:	125,7 KB 
ID:	305250
    Gut zu sehen ist da auch der Schichtaufbau (Haftvermittler, Grundierung, Füller).
    Das Farbschema "558" weist auf nen Kotflügel einer metallic blauen Ausführung hin: http://www.bmbikes.co.uk/paintcodes/blues.htm
    Leider sagt das halt noch nix über die Farbe aus, die zum Lackieren des Kotflügels verwendet wurde. Und ein Handy-Foto eines über 30 Jahre verwiterten Lacks bei Tiefgaragen-Licht läßt auch eher keine Rückschlüsse zu

    Die von mir erwähnte Bruchstelle im Kotflügel:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7322.jpg 
Hits:	36 
Größe:	94,1 KB 
ID:	305251

    Da hier auch die Werksaufkleber noch vorhanden sind ist der Kotflügel wohl nicht nachträglich lackiert worden.

    Möge es hilfreicher sein als irgendwelche Forums-Schattenboxereien.

    Gruß,
    rainer

  10. #20
    Avatar von Mauli
    Registriert seit
    24.10.2009
    Ort
    Monaco di Baviera
    Beiträge
    4.257

    AW: R80G/S Kotflügel hinten lackiert oder durchgefärbt?

    Zitat Zitat von monster089 Beitrag anzeigen
    Hallo Stefan,

    Jetzt hab ich einfach mal ein paar Bilder vom Kotflügel gemacht bevor's nur blumige Beschreibungen werden.

    Das sind die Scheuerstellen der Sitzbank am Kotflügel:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7319.jpg 
Hits:	41 
Größe:	146,2 KB 
ID:	305248 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7323.jpg 
Hits:	35 
Größe:	94,4 KB 
ID:	305249 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7324.jpg 
Hits:	33 
Größe:	125,7 KB 
ID:	305250
    Gut zu sehen ist da auch der Schichtaufbau (Haftvermittler, Grundierung, Füller).
    Das Farbschema "558" weist auf nen Kotflügel einer metallic blauen Ausführung hin: http://www.bmbikes.co.uk/paintcodes/blues.htm
    Leider sagt das halt noch nix über die Farbe aus, die zum Lackieren des Kotflügels verwendet wurde. Und ein Handy-Foto eines über 30 Jahre verwiterten Lacks bei Tiefgaragen-Licht läßt auch eher keine Rückschlüsse zu

    Die von mir erwähnte Bruchstelle im Kotflügel:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7322.jpg 
Hits:	36 
Größe:	94,1 KB 
ID:	305251

    Da hier auch die Werksaufkleber noch vorhanden sind ist der Kotflügel wohl nicht nachträglich lackiert worden.

    Möge es hilfreicher sein als irgendwelche Forums-Schattenboxereien.

    Gruß,
    rainer
    Nun, da wird's jetzt doch komplizierter, als ich annahm.
    Dein Kotflügel sieht durchaus wegen der Aufkleber nach werksseitiger Lackierung aus (diese konnten allerdings auch als Ersatzteil gekauft werden).
    Die Angaben aus dem ETK lassen aber klar erkennen, dass beim Farbschema 558 nur ein Lack verwendet wurde (Dunkelblau):

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	R80G-S_558.JPG 
Hits:	57 
Größe:	86,1 KB 
ID:	305294

    Wenn Lack verwendet wurde, dann gibt es beim Farbschema auch einen Farbcode dazu. Bei 558 gibt es nur einen angegebenen Farbcode: 130 für Dunkelblau.
    GrußStefan

    In ungezählten Mühen wächst das Schöne
    (Euripides)

    IMES

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier