Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27
  1. #21
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    24.689

    AW: GS wird zum Zündspulenfresser, schmelzende ZS!

    Das 'Dauerplus' kommt nicht über die Klemme 15 sondern vom 'IGNITION' Anschluss der munit.

    Die Zündspule ist am Originalplatz montiert. Eine thermische Überlastung im Normalbetrieb ist eher unwahrscheinlich.

    Angenommen mein Killschalter hat einen 'vibrierenden Wackelkontakt'. Die munit wird dann vermutlich jedes mal den 'IGNITION' Ausgang abschalten und wieder einschalten. Dies würde dann jedes mal einen Zündfunken generieren. Das müsste man im Fahrbetrieb doch merken, oder?

    Alle diese Themen müssten auf eine Überbelastung der Primärspule hinweisen. Wenn das Teil aber wirklich auf der Sekundärseite durchknallt (was ich nach den Bildern auch vermute), bin ich mal auf die Auflösung gespannt.

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  2. #22
    Hallgebender Avatar von northpower
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    5.974

    AW: GS wird zum Zündspulenfresser, schmelzende ZS!

    Die Ladezeit wir durch die Fenster/Blenden der Geberglocke bestimmt.
    nordische Grüße, Achim

    Ignitech für BMW 2-V Boxer

    Stelle bei Zündproblemen gegen Porto ein Test-Paket zur Verfügung
    Hallgeber, ZZP- Einstellgerät, Zündschaltgerät, Zündspule


    Hallgeber-Service.de



  3. #23

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    4.921

    AW: GS wird zum Zündspulenfresser, schmelzende ZS!

    Zitat Zitat von northpower Beitrag anzeigen
    ...
    Eigentlich ja nur durch zu hohen Strom. Aber bei 0,6 Ohm ?
    Damit fließen rechnerisch 20 A, was 240 W Leistung entsprechen würde. Damit würde die Spule sehr schnell richtig heiß.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  4. #24
    Hallgebender Avatar von northpower
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    5.974

    AW: GS wird zum Zündspulenfresser, schmelzende ZS!

    Aber die 20 A fließen ja "eigentlich " nicht dauerhaft.
    nordische Grüße, Achim

    Ignitech für BMW 2-V Boxer

    Stelle bei Zündproblemen gegen Porto ein Test-Paket zur Verfügung
    Hallgeber, ZZP- Einstellgerät, Zündschaltgerät, Zündspule


    Hallgeber-Service.de



  5. #25
    Avatar von albauer
    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    Münchner Osten
    Beiträge
    237

    AW: GS wird zum Zündspulenfresser, schmelzende ZS!

    Zitat Zitat von FrankR80GS Beitrag anzeigen
    Damit fließen rechnerisch 20 A, was 240 W Leistung entsprechen würde. Damit würde die Spule sehr schnell richtig heiß.
    Die 20A fließen wenn überhaupt nur sehr kurz. Der Strom nimmt über die Zeit gemäß Exponentialfunktion zu. Nach 5* tau (tau Konstante abhängig von Widerstand und Induktivität) würde der volle Strom fliessen.

    Spule im Gleichstromkreis z.B. hier:
    https://www.elektroniktutor.de/analo.../l_gleich.html

    Es wäre ungewöhnlich, wenn das Steuergerät für die Zeit von 5*tau bestromen würde. Eher so in der Gegend von 1,5-3 tau.

    Und hat das BMW Zündmodul nicht auch eine Strombegrenzung?


    Mal für so eine PVL gerechnet ...

    gegebene Größen U (V) 14,20
    R (Ohm) 0,60
    L (mH) 1,87
    berechnete Größen Io (A) 23,67 Io = U/R
    I Sättigung 14,91 63%
    tau (ms) 3,12 tau = L/R
    tf63 (ms) 1,52 Funkendauer (63%)
    tf100 (ms) 2,16 Funkendauer (100%)
    Energie (mJ) 207,86 W=1/2*L*I^2 (bei 63%)
    x*tau x*tau + tf100 x*tau + tf63 I
    tau 1 63% 3,12 5,28 4,64 14,96
    2 tau 2 86% 6,23 8,39 7,76 20,46
    3 tau 3 95% 9,35 11,51 10,87 22,49
    4 tau 4 98% 12,47 14,63 13,99 23,23
    5 tau 5 99% 15,58 17,74 17,11 23,51
    4 1,70 5,70 17,11
    ms tf ms

    und irgendwann passt eine lange Bestromung der Spule nicht mehr in eine Umdrehung (wasted spark)

    x*tau + tf100 < ms/ Umdrehung (Ladung und Entladung "passen" in die Dauer eine Umdrehung)
    RPM 1000 2000 3000 4000 5000 6000 7000 7500
    ms / Umdrehung 60,0 30,0 20,0 15,0 12,0 10,0 8,6 8,0
    tau
    1 OK OK OK OK OK OK OK OK
    2 OK OK OK OK OK OK OK
    3 OK OK OK OK OK
    4 OK OK OK OK
    5 OK OK OK



    Alexander

  6. #26

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    4.921

    AW: GS wird zum Zündspulenfresser, schmelzende ZS!

    Zitat Zitat von northpower Beitrag anzeigen
    Aber die 20 A fließen ja "eigentlich " nicht dauerhaft.
    Eigentlich schmelzen Primärspulen mit 0,6 Ohm auch nicht weg. Wenn sie aus irgendwelchen Gründen aber als "Heizwiderstand" arbeiten, fließt eben ein hoher Strom.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  7. #27

    Registriert seit
    21.08.2012
    Ort
    ventil
    Beiträge
    38

    AW: GS wird zum Zündspulenfresser, schmelzende ZS!

    Die Steuergeräte haben eine Strombegrenzung von etwa 6A. Ich hatte mal eins das die Bosch-Spule gegrillt hat. Da war die Begrenzung nicht mehr vorhanden. Im Standgas an der Ampel ist die Spule zerflossen. Sah aus, wie Dali seine Uhr und hat mächtig gestunken
    einlass

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier