Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32
  1. #1

    Registriert seit
    09.01.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    800

    GS wird zum Zündspulenfresser, schmelzende ZS!

    kurze Historie:
    GS Bj. '88 lief bis vor kurzem völlig problemlos. Wegen etwas rauhem Motorlauf wollte ich testhalber Kolben + Zylinder Sienrock PowerKit draufstecken. Dabei Stift des Grauens gefunden. Motor raus, komplett zerlegt, alles überprüft / ggf. repariert, zusammengebaut. Lief sofort wieder.
    Nach kurzer Zeit: Zündspule geschmolzen (ZSP1.jpg)

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ZSP1.jpg 
Hits:	359 
Größe:	81,8 KB 
ID:	305394

    Na ja, ist mir zwar noch nie passiert (ich hab schon einige diese PVL-Spulen verbaut), aber kann ja mal vorkommen. Zündspule duch gleichen Typ ersetzt. Paar km gefahren, alles o.k.
    GS nach Südfrankreich mitgenommen. Erste Fahrt, nach 15km, wieder ZS geschmolzen (ZSP2.jpg)

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ZSP2.jpg 
Hits:	372 
Größe:	100,6 KB 
ID:	305395

    Die GS hat eine motogadget munit blue, Standard Hallgeberzündung.

    Das wurde gegenüber der früheren, zuverlässigen GS geändert:

    - Siebenrock PowerKit
    - Kurbelwelle neu ausdistanziert
    - andere Nockenwelle (gleicher Typ wie die alte Standard-NoWe)
    - Firmware munit upgedated
    - Killschalter angeschlossen

    zum Firmware Update: In der neuen Version kann der Killschalter-Eingang konfiguriert werden (+12V od. GND aktiv, Öffner od. Schließer).
    Bisher war der Killschalter nicht angeschlossen. Der Killschalter ist bei mir ein GND Öffner. Durch die Firmwareänderung konnte der Killschalter jetzt angeschlossen werden.

    Zündkerzen sind relativ neue NGK BPR6EIX
    Widerstände Zünkerzenstecker inkl. Kabel 6 kOhm bzw. 6.4 kOhm

    Ich bin gerade völlig ratlos und würde mich über konstruktive Hilfsvorschläge sehr freuen.

    Danke und Gruß

    Walter

  2. #2

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    5.015

    AW: GS wird zum Zündspulenfresser, schmelzende ZS!

    Zitat Zitat von RachtzigR Beitrag anzeigen
    ....Ich bin gerade völlig ratlos und würde mich über konstruktive Hilfsvorschläge sehr freuen.
    Passiert das während der Fahrt? Falls ja, zu große Wärmeentwicklung oder zu geringe Wärmeabfuhr.

    Passiert es im Stand, könnte es sein, dass das Zündsteuergerät nicht richtig abschaltet.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  3. #3
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    37.437

    AW: GS wird zum Zündspulenfresser, schmelzende ZS!

    Wie groß bzw. wie klein ist der Primärspulenwiderstand der Zündspulen? Wenn der sehr klein ist, fließt halt ein hoher Strom und es entsteht Wärme. Und dann könntest Du das Zündsteuergerät mal überprüfen, nach welcher Einschaltzeit im Stand es sich ausschaltet. Das soll es nämlich um die Spulen zu schützen.
    Grüße,
    Detlev

    „Verzweifle nicht, wenn Du kein Profi bist. Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.“

  4. #4
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    25.070

    AW: GS wird zum Zündspulenfresser, schmelzende ZS!

    Hi,
    da, wo der Schmelzauswurf ist: Ist darunter die Primär- oder Sekundärspule zu sehen (Primär: Draht dick, Sekundär: Draht dünn)?

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  5. #5
    Avatar von GSGS
    Registriert seit
    07.06.2019
    Ort
    Pfaffenhofen a.d.Ilm
    Beiträge
    443

    AW: GS wird zum Zündspulenfresser, schmelzende ZS!

    Servus,

    PVL gibt den Primärwiderstand mit 0,6 Ohm an.

    Gruß
    Gerd

  6. #6

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    5.015

    AW: GS wird zum Zündspulenfresser, schmelzende ZS!

    Zitat Zitat von Detlev Beitrag anzeigen
    Wie groß bzw. wie klein ist der Primärspulenwiderstand der Zündspulen? ...
    0,6 Ohm, wie die BMW/Bosch Ersatzzündspule.

    Zitat Zitat von hg_filder Beitrag anzeigen
    ...Ist darunter die Primär- oder Sekundärspule zu sehen (Primär: Draht dick, Sekundär: Draht dünn)?
    Die Sekundärspule hat keinen leitenden Kontakt zur Batterie und fast 9 kOhm - wie soll die warm werden?
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  7. #7
    Avatar von GSGS
    Registriert seit
    07.06.2019
    Ort
    Pfaffenhofen a.d.Ilm
    Beiträge
    443

    AW: GS wird zum Zündspulenfresser, schmelzende ZS!

    Und dann könntest Du das Zündsteuergerät mal überprüfen, nach welcher Einschaltzeit im Stand es sich ausschaltet. Das soll es nämlich um die Spulen zu schützen.
    Da würde ich auch den Fehler erstmal vermuten.

    Gruß
    Gerd

  8. #8
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    25.070

    AW: GS wird zum Zündspulenfresser, schmelzende ZS!

    Zitat Zitat von FrankR80GS Beitrag anzeigen
    0,6 Ohm, wie die BMW/Bosch Ersatzzündspule.



    Die Sekundärspule hat keinen leitenden Kontakt zur Batterie und fast 9 kOhm - wie soll die warm werden?
    Aber durchschlagen

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  9. #9
    Avatar von mz-henni
    Registriert seit
    02.06.2015
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.199

    AW: GS wird zum Zündspulenfresser, schmelzende ZS!

    Ich hatte ein ähnliches Phänomen, als ein Zündkabel locker war. Die Zündspule hat sich deutlich aufgebläht, am Kabelanschluss waren Brandspuren.

    Grüße, Hendrik
    "Wer wenig denkt, irrt viel" -Albert Einstein

  10. #10
    Avatar von Q-Michel
    Registriert seit
    05.04.2009
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    1.693

    AW: GS wird zum Zündspulenfresser, schmelzende ZS!

    Mir ist das vor 2 Jahren auch passiert. DZ nach Daniel Dicke mit 2 Sep. Steuergeräten. Jetzt ist wieder eine der beiden Spulen am Auslaufen. Die andere handwarm.
    Zündkabel sind alle fest.

    Tappe auch noch im Dunkeln.

    Gruß Michel

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier