Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20
  1. #11

    Registriert seit
    19.06.2022
    Beiträge
    70

    AW: Altersgerechte Vorsorge

    Zitat Zitat von JIMCAT Beitrag anzeigen
    Na, da hat dir der "Spezialist" um Kohle zu machen ja einen ordentlichen Bären aufgebunden.
    Nö, hat er nicht. Das war ich, der den Bären reingebracht hat. Es war das Getriebe, neue Lager, gereinigt, neu abgedichtet. Nachdem das doch schon 15 Jahre her ist und bei 62000 km war halte ich das falsch im Hinterkopf. Ihr habt mich so verunsichert das ich die Rechnung rausgekramt habe.
    Gruß
    Joachim


  2. #12

    Registriert seit
    19.06.2022
    Beiträge
    70

    AW: Altersgerechte Vorsorge

    Zitat Zitat von Taunus Michel Beitrag anzeigen
    Hallo Jomei,

    das mit den "Seegeringen" betrifft die Getriebe... hat sich bei mir in einem faustgroßen Loch im hinteren Getriebedeckel geäußert.
    Das betrifft nicht den Motor, oder hat die Werkstatt bei dir das Getriebe überholt?
    Im Motor ist mir von Seegeringen auf der Kurbelwelle nichts bekannt... ich wüsste bei einem gleitgelagerten Motor auch nicht was die da sollten.

    Micha

    PS. Im Motorenbau indiziert der Begriff "Hauptlager" das du die Kurbelwelle meinst.

    Micha
    Hallo Micha,

    Du hast recht, es war das Getriebe. Wie ich da auf die Kurbelwelle gekommen bin, ich schieb das mal aufs Alter.

  3. #13
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    In den Ostalpen
    Beiträge
    13.475

    AW: Altersgerechte Vorsorge

    Zitat Zitat von Jomei Beitrag anzeigen
    Nö, hat er nicht. Das war ich, der den Bären reingebracht hat. Es war das Getriebe, neue Lager, gereinigt, neu abgedichtet. Nachdem das doch schon 15 Jahre her ist und bei 62000 km war halte ich das falsch im Hinterkopf. Ihr habt mich so verunsichert das ich die Rechnung rausgekramt habe.

    Kam mir doch komisch vor.
    Viele Grüße Fritz

  4. #14
    Isar Rider Avatar von Karl
    Registriert seit
    09.04.2007
    Ort
    ein Dorf, das ein paar kennen
    Beiträge
    14.853

    AW: Altersgerechte Vorsorge

    Hi,
    zurück zur Eingangsfrage: "was ggf. gemacht werden sollte"?
    Kundendienst, Reifendruck prüfen und auf die Reise
    Meine PD hat 175Tkm drauf und..............nix
    Viel Spass und gute Fart
    Grüße
    Karl
    Real Gents dont need to speed.

  5. #15
    Schrauber Avatar von Florian
    Registriert seit
    25.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.524

    AW: Altersgerechte Vorsorge

    Zitat Zitat von Floyd Beitrag anzeigen
    Ich würde vielleicht im Winter mal nach dem „Stift des Grauens“ schauen (siehe Link).
    https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...uens-die-xxxte
    Und ein kritscher Blick auf die Stößelbecher ist sicher auch nicht verkehrt - aber das kann man ja in einem Aufwasch erledigen...

    Gruß,
    Florian

  6. #16
    Avatar von Ralfichek
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    Badesalzuflen
    Beiträge
    797

    AW: Altersgerechte Vorsorge

    77TKm, 30° Sitzringe, dann vielleicht Ventilführungen?
    Geduld ist die Kunst nur langsam wütend zu werden

  7. #17

    Registriert seit
    19.06.2022
    Beiträge
    70

    AW: Altersgerechte Vorsorge

    Vielen Dank euch allen. Ich halte mich dann mal an "nix reparieren was nicht kaputt ist. KD usw. ist gemacht, Reifen sind auch neu. Dann sollte das wieder ne Saison halten.
    Gruß
    Joachim


  8. #18

    Registriert seit
    12.03.2013
    Beiträge
    168

    AW: Altersgerechte Vorsorge

    Hab gerade 3500km rund um den Mont Blanc mit der PD abgespult - jetzt hat sie 110k oben. Getriebe ist aber bisher schon 2x fällig gewesen und auch ein Zuganker. Sonst nix großes, Vergaser einmal gereinigt und auf kurze Hebel umgerüstet bzw. Stösselstangen abgedichtet.

    Bei der letzten Tour 2 Themen, Vergaser gehören wieder sauber eingestellt ruckelt untenrum und der Deckel vom Schauloch für die Zündmarkierungen hat sich am Sommeiller verabschiedet - es geht schlimmer bei einem Fahrzeug mit fast 30 Jahren. Den Shimmy bei 60 führe ich auf die Enduro 3 zurück, vielleicht auch schlecht montiert.

    Was immer mal vor längeren Touren Sinn macht ist ein ordentliches Fetten aller Hebelein - d.h. zerlegen, reinigen und Fetten von Schalthebel, Kupplung unten und oben, Bremshebel vorne, Bremshebel hinten, und Gasgriff.

    Doxer
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken DAA54B9F-22EC-4F57-A0FD-BB9159D86F3D.jpg  

  9. #19

    Registriert seit
    19.06.2022
    Beiträge
    70

    AW: Altersgerechte Vorsorge

    Zitat Zitat von Doxer Beitrag anzeigen

    Was immer mal vor längeren Touren Sinn macht ist ein ordentliches Fetten aller Hebelein - d.h. zerlegen, reinigen und Fetten von Schalthebel, Kupplung unten und oben, Bremshebel vorne, Bremshebel hinten, und Gasgriff.

    Doxer
    Vor allem den Gasgriff
    Gruß
    Joachim


  10. #20
    Avatar von Sledge Hammer
    Registriert seit
    14.09.2015
    Ort
    Holledau
    Beiträge
    1.361

    AW: Altersgerechte Vorsorge

    Hallo, mein Schrauber des Vertrauens sagt immer….
    Wir machen nur KD und richten dass was kaputt ist.
    Funktioniert seit Jahren

    Vg Werner
    BMWK100BMWR65BMWR80GS

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier