Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29
  1. #11
    Avatar von Marvin2911
    Registriert seit
    18.04.2019
    Ort
    Essen
    Beiträge
    631

    AW: Frisch gestrahltes Alu schützen

    Zitat Zitat von Chryz Beitrag anzeigen
    Moin!
    Zum Thema Klarlack: hat der Vorbesitzer meiner Maschine am HAG und LiMa-Deckel gemacht.
    Hat mich viele Stunden gekostet das einigermaßen wieder zu retten...
    Viele Grüße,
    Chryz


    alter .. Hilfe .. lag die Karre jahrelang in der Ostsee ? Das ist ja grauenhaft :-D

  2. #12

    Registriert seit
    01.11.2021
    Ort
    Rockhampton, Australien
    Beiträge
    38

    AW: Frisch gestrahltes Alu schützen

    Versuch doch mal ACF-50

  3. #13
    343 Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    21.868

    AW: Frisch gestrahltes Alu schützen

    Regelmäßig Atlantic Radglanz auftragen
    HG
    Matthias

  4. #14

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    5.106

    AW: Frisch gestrahltes Alu schützen

    Ballistol oder Radglanz oder ähnliches bezeichnet man in der Technik als "temporären Korrosionsschutz" der höchstens einem besseren Regenschauer standhält. Besser wäre die frisch gestrahlte Oberfläche einmal chemisch zu passivieren (früher "chromatieren"). Dadurch wird die Oxidschicht verdickt und vergleichmäßigt, was bei Aluminium ausreichend als Korrosionsschutz ist, solange man von Salzwasser fernhält.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  5. #15
    Avatar von remsper
    Registriert seit
    19.12.2007
    Ort
    Hechingen
    Beiträge
    605

    AW: Frisch gestrahltes Alu schützen

    Zitat Zitat von GS_man Beitrag anzeigen
    Nur wenn die erstmal gestahlt sind, sollte die Schönheit auch gerne etwas länger andauern.
    Wie schützt man solche Aluteile am Besten?
    Da gibts eine einfache Methode, die ich schon seit Jahren anwende: die frisch gestrahlten Teile in die Spülmaschine und mit einen Tab spülen. Dadurch wird das Alu gleichmäßig oxidiert und die Oxidschicht schützt vor weiterer Korrosion und Verschmutzung, selbst Ölschmiere lässt sich leicht entfernen (siehe unteres Bild - der Motordeckel wurde 2014 so behandelt). Die Oberfläche dunkelt etwas nach und hat dann einen schönen matten Glanz. Wie stark das Alu nachdunkelt hängt anscheinend von der Legierung ab und von der Art der Tabs - also ggf. erst mal mit BMW Teilen testen. An meinem Gespann habe ich auch ein paar Motordeckel so behandelt, aber da muss ich erst mal putzen, bevor ich ein Bild machen kann.




    Geändert von remsper (21.09.2022 um 06:26 Uhr)
    Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/index.php

  6. #16
    Avatar von enbemokel
    Registriert seit
    31.07.2015
    Ort
    Großraum Frankfurt
    Beiträge
    987

    AW: Frisch gestrahltes Alu schützen

    Ja, leider ist das nachdunkeln nicht allen recht, soll ja auch schön frisch aussehen.
    Viele Grüße
    Nico

  7. #17
    Reddischwinzer Avatar von slash6
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Beiträge
    3.391

    AW: Frisch gestrahltes Alu schützen

    Zitat Zitat von FrankR80GS Beitrag anzeigen
    Ballistol oder Radglanz oder ähnliches bezeichnet man in der Technik als "temporären Korrosionsschutz" der höchstens einem besseren Regenschauer standhält. Besser wäre die frisch gestrahlte Oberfläche einmal chemisch zu passivieren (früher "chromatieren"). Dadurch wird die Oxidschicht verdickt und vergleichmäßigt, was bei Aluminium ausreichend als Korrosionsschutz ist, solange man von Salzwasser fernhält.

    Hallo,
    irgendwie bringen mich deine Arten zum Oberflächenschutz etwas durcheinander. Ich hatte in der Luftfahrtindustrie damit zu tun.
    Passivieren wurde nur bei Edelstahl praktiziert.
    Bei Alu:
    Chromatieren (Gelbchromatieren), Schichdicke maximal 1 my, wenn noch Grund- und Decklack aufgetragen wurde.
    Chromsäureanodisieren, Schichtdicke 2-5 my, ebenfalls vor Grundanstrich da sehr gute Haftung erreicht wurde.
    Schwefelsäureanodisieren, Schichtdicke 12-15my, Für Korrosionsschutz und Verschleißschutz gegen Reibung. Die Oberfläche ist härter als die zuerst beschriebenen Verfahren. Bei Bedarf wurde noch mit heißem Wasser nachverdichtet um die Poren zu schließen. Die Wirksamkeit des Korrosionsschutzes wurde anhand Proben regelmäßig überprüft mit einem Salzspray- Nebeltest mit 144 Stunden Dauer. !!
    Das alles macht natürlich nur Sinn nach der Einzelteilfertigung. Scheidet also als Pflegemassnahme an der fahrbereiten Q aus.

    Gruß Hans-Jürgen
    Geändert von slash6 (21.09.2022 um 14:25 Uhr)
    Manchmal, mitten in der Nacht, schleiche ich zu meinem Wecker und schreie:
    "NA DU SAU, WIE FÜHLT SICH DAS AN?!"

    Pfälzer ist Höchste was man werden kann. Aber nur durch Geburt.
    Gründungsmitglied im "Schorle Racing Team"

  8. #18
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    22.098

    AW: Frisch gestrahltes Alu schützen

    Hallo,

    geht das mit der Schwefelsäure auch im heimischen Geschirrspüler. Man darf sich nur nicht erwischen lassen.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...tech-Z%FCndung

    Erfahrung heißt gar nichts. Man kann eine Sache auch 20 Jahre lang falsch machen. (Kurt Tucholsky)

  9. #19

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    5.106

    AW: Frisch gestrahltes Alu schützen

    Zitat Zitat von slash6 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    irgendwie bringen mich deine Arten zum Oberflächenschutz etwas durcheinander. Ich hatte in der Luftfahrtindustrie damit zu tun.
    Passivieren wurde nur bei Edelstahl praktiziert.
    Bei Alu:
    Chromatieren (Gelbchromatieren), Schichdicke maximal 1 my, wenn noch ...
    Ich habe ständig damit zu tun und komme trotzdem nicht durcheinander.

    Wenn Aluminium einmal richtig gelbchromatiert (sogar 0,2 µm), wirst Du es nicht mehr rosten sehen. Dazu braucht es keine Lackierung.

    Anodisierverfahren mit nachfolgender Verdichtung bilden eine sehr harte Oberfläche (hard anodized), die vor allem verschleissfest ist aber natürlich auch vor Korrosion schützt.
    Geändert von FrankR80GS (22.09.2022 um 15:07 Uhr)
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  10. #20

    Registriert seit
    19.01.2008
    Beiträge
    999

    AW: Frisch gestrahltes Alu schützen


    @ Q_Treiber:

    Bitte berichte von deinen Erfahrungen mit dem Produkt und erzähl' mehr!

    Danke & Gruß
    Eckhard

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier