Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Avatar von kosi
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    2.091

    Öldruckgeber M10x1 Empfehlung, meiner hat die Grätsche gemacht

    Moin,

    ich hatte einen Geber mit M10x1 Außengewinde (Kegel) montiert. Dieser hatte auf dem Rückweg vom BoKu schon Blödsinn angezeigt. Ist immer bis 8bar hoch, dann keine Anzeige; da Maxwert, dann wieder 5bar usw.
    Jetzt zeigt er nichts mehr an, auch nicht wenn der Motor aus ist, dann war der Wert immer <1bar und somit Warnung vom MG Instrument. Eine Herstellerkennzeichnung hatte dieser meine ich nicht, war mit 56€ aber auch nicht geschenkt, wie ich finde.

    So, wer kann eine Empfehlung aussprechen

  2. #2
    Avatar von kosi
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    2.091

    AW: Öldruckgeber M10x1 Empfehlung, meiner hat die Grätsche gemacht


  3. #3
    Avatar von gespanntreiber0
    Registriert seit
    24.02.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    617

    AW: Öldruckgeber M10x1 Empfehlung, meiner hat die Grätsche gemacht

    Hallo Phil,
    so weit ich mich erinnern kann, passt nicht jeder Geber zu jeder Anzeige.
    Grüße aus dem schönen Allgäu

    Martin

    Ich bin jetzt in dem Alter, wo ich mit einem Wochenende pro Woche nicht mehr auskomme!

    Tagesgericht: Kaltes Schaumsüppchen von Hopfen und Gerste (Vegan)

  4. #4
    Avatar von kosi
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    2.091

    AW: Öldruckgeber M10x1 Empfehlung, meiner hat die Grätsche gemacht

    Nach RS mit Hild-Tuning habe ich den Motometer bestellt. Brauche das Dingen schnell

  5. #5
    Avatar von Kenny Biber
    Registriert seit
    17.11.2012
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    272

    AW: Öldruckgeber M10x1 Empfehlung, meiner hat die Grätsche gemacht

    So wie sich das hier gelesen hat, würde ich jetzt einen Wackeligen in der Verkabelung aber auch nicht ausschließen wollen.

    Kannst du hier noch Berichten wie es ausgegangen ist ?

    Schönen Gruß

    Christian

  6. #6
    Spassfahrer Avatar von Radi
    Registriert seit
    29.07.2008
    Ort
    59199 Bönen
    Beiträge
    368

    AW: Öldruckgeber M10x1 Empfehlung, meiner hat die Grätsche gemacht

    Hallo zusammen,
    genau mit dem o.a Motometer Teil habe ich meinen Öldruck wieder korrigiert. Im Lerlauf - wenn Motor heiss - ging immer die Öldruckleuchte an. Druck bei 3-6000 Touren so gut 3 Bar (in der Anzeige).
    Da Motor und Ölfilter und das ganze Gedöns in Ordnung sind, habe ich mir gedacht, der Geber kann ja nach 40 Jahren (/6 Mopete) auch mal schlapp machen. - Und richtig, nach Montage des neuen Teils ist sowohl der (angezeigte) Druck im Leerlauf als auch im Betrieb angestiegen. Knapp 4 im Betrieb, und die hässliche Öldrucklampe bleibt im Leerlauf auch im Stau aus. Druck entspricht jetzt ziemlich genau den mit einem richtigen Werkstattmanometer gemessenen Wert, was eigentlich das wichtigste ist.
    Christoph

  7. #7
    Avatar von kosi
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    2.091

    AW: Öldruckgeber M10x1 Empfehlung, meiner hat die Grätsche gemacht

    Sorry vergessen. Der alte Geber hatte wohl seine Masse über das Gewinde verlohren. Also eine zusätzliche Masse drumgetüddelt. Ergebnis, Funktion i.O. bei einem Tagesausflug mit der Münsterlandtruppe, fing die Anzeige wieder an zu spinnen. Also doch noch schnell an dem WE vor dem Nordschleifentraining den Geber getauscht. Jetzt ist wieder Ruhe......

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier