Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11
    Avatar von FrankH
    Registriert seit
    31.10.2018
    Ort
    Remscheid
    Beiträge
    445

    AW: K 100 RS Gabel in R 100 GS Paralever Fahrwerk einbauen

    Zitat Zitat von abwärtsgehtsimmer Beitrag anzeigen
    ...Hab die 90 S 1 Jahr lang restauriert und jetzt im Originalzustand dastehen...
    Die sieht klasse aus, toll gemacht
    Liebe Grüße
    Frank


    R80 G/S seit 02/1984

  2. #12

    Registriert seit
    03.03.2007
    Beiträge
    859

    AW: K 100 RS 4V Gabel in R 100 GS Paralever Fahrwerk einbauen

    Zitat Zitat von albauer Beitrag anzeigen
    Hi,

    dann fehlen den Standrohren 9 hundertstel ggü. der Spezifikation. Die K-Gabel gibt es mit 41,3 mm, 41,7 mm und 41mm Standrohren.

    K100 mit 41,3mm 2V-K100/RT/RS

    und 41,7mm. 4V-K100RS/K1100RS/LT

    41mm: K75RT/S ab 199?




    In der Datenbank findest du die Infos über Versatz und Breite. Letzteres ist relevant, weil die (Marzochi) Gabel der 4V K100/K1100 meiner Erinnerung nach etwas breiter ist als die der 2V K100. Außerdem passen in dieser Gabel nur 305mm Bremsscheiben (wg. Befestigungspunkten der 4Kolbensättel)


    Auch wenn Du die Gabel bereits hast. Hol Dir was aktuelleres.
    Das war ein Umbau den hat m an vor 20-25 Jahren gemacht.

    Ich würde das heute nicht mehr machen.
    Die einfachste Methode mMn nimm die Gabel einer R80R/R100R.

    Wäre aber auch nicht mehr mein Favorit (heute).


    Alexander
    Viel Spaß beim Schrauben!

    Alfons
    We are not now that strength which in old days
    Moved earth and heaven; that which we are, we are;
    One equal temper of heroic hearts,
    Made weak by time and fate, but strong in will
    To strive, to seek, to find, and not to yield

  3. #13

    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    12.025

    AW: K 100 RS Gabel in R 100 GS Paralever Fahrwerk einbauen

    Zitat Zitat von abwärtsgehtsimmer Beitrag anzeigen
    Danke für die schnellen Antworten Ihr habt super Infos für mich. Ich hab 1982 mit der Motorradfahrer-und Schrauberei aufgehört, bin mit meiner R 90 S auf dem Stand der 70er. Also verzeiht meine Fragen. Hab die 90 S 1 Jahr lang restauriert und jetzt im Originalzustand dastehen und jetzt Lust auf mehr Schrauben bekommen. Für mich ist es nicht wichtig das Maximum an Performance rauszuholen sondern einfach eine Eigenkreation zu schaffen.
    Wer hat die Lackierung gemacht und warum hat er sich nicht an den originalen Farbverlauf gehalten??
    Grüße, Dirk

    Ich bin dankbar, das "Nieder-" in Niedersachsen zu haben!

    What others think of me is none of my business.

  4. #14
    Avatar von RainerS
    Registriert seit
    15.10.2009
    Beiträge
    110

    AW: K 100 RS Gabel in R 100 GS Paralever Fahrwerk einbauen

    Der Lack gefällt mir gut. Schöne Arbeit, find ich sogar besser als die originale Ausführung.
    VG Rainer

  5. #15
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    21.895

    AW: K 100 RS Gabel in R 100 GS Paralever Fahrwerk einbauen

    Hallo,

    meine 100GS wurde mit Fahrwerksteilen von der K1100RS vorn und hinten ausgestattet.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1150061a.jpg 
Hits:	132 
Größe:	261,9 KB 
ID:	307596

    Hier mußte man schon bei den Bremsscheiben 305mm zur Nabe etwas nachdenken.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...tech-Z%FCndung

    Erfahrung heißt gar nichts. Man kann eine Sache auch 20 Jahre lang falsch machen. (Kurt Tucholsky)

  6. #16
    Avatar von R 110 ES Peter
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    Waldkirch Schwarzwald
    Beiträge
    1.548

    AW: K 100 RS Gabel in R 100 GS Paralever Fahrwerk einbauen

    Also für mich ist so ein Umbau das Salz in der Suppe, immer ran ihr Umbauer!

    Probieren, Messen, mit provisorischen Hülsen und Scheiben zusammen bauen. Dann eine Skizze anfertigen, Distanzringe bauen (lassen). Am Schluss noch ein wenig bangen, ist der aaS genau so begeistert wie ich? Restauriert hab ich ne Q auch schon, ist aber längst nicht so prickelnd.

    gruss peter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken DSCN4353.jpg   Bremse Vorderrad.jpg  
    Geändert von R 110 ES Peter (06.08.2022 um 16:59 Uhr)
    Solange es nichts dunkleres gibt bleibt meine Q schwarz (unbekannt)

    Baureihe 247 von 1976 mit Stahlgürtelreifen von 2016. Ein Fahrerlebnis das man fast nicht mit Worten beschreiben kann (von mir)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier