Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    10.03.2012
    Ort
    Kreis Neuwied
    Beiträge
    81

    Getriebeübersetzungen R50 - R69S

    Ich habe in meinem Fundus ein Getriebe mit der Übersetzung im 1.Gang von 6,1.
    Bisher kannte ich nur die Solo Übersetzung von 4,17 und die Gespannübersetzung von 5,33.
    Ist das eine serienmäßige Übersetzung und wo wurde sie verbaut (z.B. Geleitfahrzeuge...).

    Ich habe mal die Übersetzungen in einer PDF angehangen. Mir geht es um das Getriebe mit den 3 Fragezeichen.

    Gruß
    Roman
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von trialfan (12.08.2022 um 16:06 Uhr) Grund: PDF korrigiert und ausgetauscht
    BMW R50-S250, R100S
    Yamaha DS7, R5,

  2. #2

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    3.273

    AW: Getriebeübersetzungen R50 - R69S

    Für solche Fragen wendest Du Dich besser an das BMW Boxer Forum. Dort geht es um die Boxer vor 1969.
    Gruß
    Wed

  3. #3
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    7.053

    AW: Getriebeübersetzungen R50 - R69S

    Hallo Roman,

    ich kann Montag genauer nachsehen, aber aus dem Bauch raus, Sportgetriebe.
    Mit besten Grüßen

    Patrick

    Die Werkstatt rund um klassische 2-Rad-Technik

    www.krad-kultur.de

  4. #4
    Avatar von motoclub
    Registriert seit
    17.06.2011
    Ort
    Köln/ Bonn
    Beiträge
    3.051

    AW: Getriebeübersetzungen R50 - R69S

    Nur der Vollständigkeit halber:

    Das von Roman als 'Solo' bezeichnete Getriebe (mit der größeren Spreizung) ist das Getriebe, welches in alle Schwingenmodelle von 1955 bis 1958, gleich ob Solo oder Gespann, eingebaut wurde.

    Das Getriebe, welches Roman als 'Gespann' bezeichnet hat, ist das Getriebe mit engerer Stufung, welches als Standard-Ausrüstung in alle Schwingenmodelle ab Modell 1959 verwendet wurde. Dieses Getriebe ist am Deckel und an der Öleinfüllschraube mit 'S' gekennzeichnet. Das Vorgänger-Getriebe gab es nur noch auf Bestellung für Seitenwagenbetrieb (hier hatte sich insbesondere der kürzer übersetzte 1. Gang beim Anfahren an Steigungen bewährt).

    Meiner persönlichen Einschätzung nach wäre ein Getriebe mit noch weiterer Spreizung als das frühe Getriebe für einen Einsatz z. B. im Geländesport, bei Trials etc. geeignet. Auf der Straße ist ein erster Gang mit 6,1:1 extrem kurz übersetzt und wenig brauchbar, und der Sprung zum zweiten Gang ist riesig!
    Grüße, Thomas

  5. #5

    Registriert seit
    10.03.2012
    Ort
    Kreis Neuwied
    Beiträge
    81

    AW: Getriebeübersetzungen R50 - R69S

    Hallo,
    schon mal vielen Dank für die Antworten.

    @ Patrick,da bin ich ja mal gespannt ob du diese Übersetzung kennst.

    @ Thomas, das mit dem Geländesport oder Trials könnte ich mir auch vorstellen, dass man dort für schwierige Passagen eine extrem kurze Übersetzung zur Verfügung hat. Allerdings ist die Spreizung zum 2. Gang riesig. Dann wäre das nur so etwas wie ein spezial Gang.
    Es gab ja auch mal die Polizei Staffel die in der Gruppe akrobatische Vorführungen bei ganz langsamen Tempo gemacht haben. So etwas habe ich mal bei der Veteranen Rally "Quer durch Neuwied" vor Jahrzehnten gesehen.

    Gruß
    Roman
    BMW R50-S250, R100S
    Yamaha DS7, R5,

  6. #6

    Registriert seit
    13.08.2015
    Beiträge
    207

    AW: Getriebeübersetzungen R50 - R69S

    Die 6,1:1 Übersetzung ist aus der R25/3, für Kradmärsche (Gespann) optimal.
    Auf der Straße kommt man allerdings im 1. nicht über die Kreuzung.
    Sooo gewaltig ist der Sprung zum 2. nun auch wieder nicht. Also im Fahrbetrieb empfinde ich es nicht als unangenehm.

    Nachtrag: die 25/3 1. Gang-Räder in Verbindung mit den im PDF als "Solo" bezeichneten alten/Gespann-Übersetzungen. Fahre ich seit 2014.
    Geändert von sovmoto (12.08.2022 um 11:45 Uhr)

  7. #7

    Registriert seit
    10.03.2012
    Ort
    Kreis Neuwied
    Beiträge
    81

    AW: Getriebeübersetzungen R50 - R69S

    Hallo Thomas,
    ich habe die Tabelle korrigiert und hier angehangen. Ich probier mal, ob ich das vorne auch geändert bekomme.

    @sovmoto,
    danke für die Info

    Gruß
    Roman
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    BMW R50-S250, R100S
    Yamaha DS7, R5,

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier