Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 67 von 67
  1. #61
    Avatar von Qtreiber66
    Registriert seit
    26.05.2018
    Ort
    Am Rande des Ostalbkreises
    Beiträge
    4.884

    AW: Erfahrungen Reifendruckprüfer

    Zitat Zitat von Klaus S. Beitrag anzeigen
    Oder kann ma das Ding auch mit dem USB Anschluß laufen lassen.
    Klaus. falls Du bei einer Panne genügend Proviant dabei hast, bestimmt.
    Spaß beiseite:
    Wird mit leerem Akku bei den 5V sowie max. 2A eines USB-Anschlusses schlicht nicht funktionieren.

    VG
    Guido
    "Keep on Rockin in a free world" (Neil Young)

  2. #62
    Avatar von R&B Emma
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    4.596

    AW: Erfahrungen Reifendruckprüfer

    Ein Freund von mir hat mir auch mal so ein Teil gezeigt.

    Kompressor, Powerbank und Lampe in einem und recht klein.
    Weiss blos nicht mehr woher. War auch nicht so teuer.
    Aber für die Reise wohl die Eierlegendewollmilchsau.

    Gruss Holger
    ...wenn die Nacht am tiefsten, ist der Tag am nächsten

  3. #63
    Avatar von Jomei
    Registriert seit
    19.06.2022
    Ort
    Mittelfranken, nähe Ansbach
    Beiträge
    169

    AW: Erfahrungen Reifendruckprüfer

    Mag auf den ersten Blick praktisch sein. Meine Erfahrung bisher, im Frühjahr vor der ersten Fahrt brauchen die Reifen frische Luft. Also direkt zu Tanke und Nachfüllen. Meist sehr wenig, die schlauchlosen Reifen halten den Druck sehr gut. Zwischendrin beim Tanken mal ne Kontrolle und gut iss es.

    Wenn unterwegs ein Reifen platt wird, dann gibts eh keine bis wenig Hoffnung. Das Reparaturset dürfte mehr auf psychische Wirkung, zur Beruhigung des Fahrers gedacht sein. Reifen runter und Schlauch rein, das tue ich den Felgen und mir nicht an.

    Daher ist das für mich "Nice to have" aber absolut nicht notwendig.
    Gruß
    Joachim


  4. #64

    Registriert seit
    20.12.2008
    Beiträge
    2.052

    AW: Erfahrungen Reifendruckprüfer

    wenn man eine Reifenpanne hat, ist erfahrungsgemäss die Batterie so einer Mini-Elektropumpe eh leer oder nicht ausreichend. Einen Kompressor für 12V möcht ich auf dem Moped nicht mitschleppen. Da plage ich mich lieber mit der Bordluftpumpe und kann dabei auch noch etwas Ärger in Energie umwandeln.

    LG Christoph

  5. #65
    Avatar von Qtreiber66
    Registriert seit
    26.05.2018
    Ort
    Am Rande des Ostalbkreises
    Beiträge
    4.884

    AW: Erfahrungen Reifendruckprüfer

    Zitat Zitat von stangl Beitrag anzeigen
    .......Da plage ich mich lieber mit der Bordluftpumpe und kann dabei auch noch etwas Ärger in Energie umwandeln.

    LG Christoph
    Man könnte auch sagen: Mit "dem Ärger etwas Luft machen".
    Selbst unter der Sitzbank meiner T700 habe ich eine herkömmliche Luftpumpe versteckt.

    Dennoch dachte ich bereits 1 - 2 x über den Erwerb dieses kleinen Xiaomi-Akku-Kompressors nach.
    Im Gelände etwas Luft ablassen und zurück auf festem Untergrund den Reifen wieder "blasenfrei" befüllen zu können, hat schon was. (nebst den weiteren Funktionen: Luftdruck prüfen, Powerbank, Taschenlampe)

    Im Ausland (gerade in Frankreich erlebt) haben nur noch sehr wenige Tankstellen einen Luftdruckprüfer / -befüller. Dort, wo vorhanden, kostet die Benutzung meist etwas Kleingeld. Auch in Deutschland trifft man zunehmend auf diese "Münzapparate".

    Rund um Zuhause ist mir das wurscht, denn da steht ein Kompressor in der Garage.

    VG
    Guido
    Geändert von Qtreiber66 (28.11.2022 um 15:11 Uhr)
    "Keep on Rockin in a free world" (Neil Young)

  6. #66
    Kurvensauger Avatar von Klaus S.
    Registriert seit
    03.10.2007
    Ort
    Im Enzkreis BaWü
    Beiträge
    6.983

    AW: Erfahrungen Reifendruckprüfer

    Zitat Zitat von R&B Emma Beitrag anzeigen
    Ein Freund von mir hat mir auch mal so ein Teil gezeigt.

    Kompressor, Powerbank und Lampe in einem und recht klein.
    Weiss blos nicht mehr woher. War auch nicht so teuer.
    Aber für die Reise wohl die Eierlegendewollmilchsau.

    Gruss Holger
    Vielleicht bau ich mir auch deine abgespeckte 12v Kompressor Variante zusammen bzw.entschälen.
    Bei Kleinanzeigen ist grad einer für 3€ zu haben.Ist im Original scho nur ne Handvoll groß.
    Geändert von Klaus S. (28.11.2022 um 15:19 Uhr)
    Klaus

    Nur Tote Fische schwimmen mit dem Strom!

  7. #67
    Avatar von FranzG
    Registriert seit
    28.10.2017
    Ort
    Bern
    Beiträge
    630

    AW: Erfahrungen Reifendruckprüfer

    Beim Xiaomi ist ein 21CR19 Akku eingebaut, kann man kaufen aber kosten halb so viel wie ein Neugerät. 21CR19 besteht im Prinzip aus zwei 18650er Akkus, die kriegt man wiederum sehr viel günstiger. Die werden auch recht langlebig sein.
    Tesla Modell S hat diesen Batterietyp auch drin, 7000 Stück, vorgesehene Lebensdauer 7 Jahre wenn ich nicht irre.
    Hier hat einer sein Xiaomi mit zwei externen 18650er versorgt:
    https://youtu.be/p-OameVrVCM

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier