Seite 5 von 38 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 378
  1. #41
    Avatar von rennQ
    Registriert seit
    02.03.2007
    Ort
    schwalmtal
    Beiträge
    2.415
    Original von redb@ron
    Hi Erich,

    ...Das Hochglanzpolieren kann dann schon mit der 2. Paste/Wachs begonnen
    werden. Das Prob ist nur, die Poliermittelreste ohne Vergrauen ohne
    Lösungsmittel wieder zu entfernen. Oft ist die klassische Nevr-Dull Methode dann
    als aufwändige Nachbehandlung angesagt.
    hi andreas,

    ...ich habe seinerzeit (ist doch schon wieder einige jahre her) eine internetadresse gefunden und nach einem ausführlichen telefongespräch meine grundgereinigten dellortos im komplett zustand als "sehr eiligen notfall" eingeschickt.

    nach nur drei tagen hatte ich sie wieder in händen!!

    das ergebniss war perfekt.

    komplett hochglanzpoliert bis in den kleinsten winkel. - da währe ich nichteinmal mit dremel und co. hingekommen.

    sie wurden maschinell poliert, will heißen: der kolplette vergaser in einen bottich mit "granulat" und dann das ganze in bewegung bringen.
    soviel ich weiß kommt dabei nicht viel, oder garkein wachs zum einsatz

    der preis war trotz "express bearbeitung" geringer als ein komplettes polierset vom oldtimermarkt...

    ein erneutes ultraschallbad brachte nur ganz geringe "materialreste" vom poliervorgang zum vorschein.

    auch die erfahrungen anderer forenmitglieder sind diesbezüglich absolut positiv verlaufen...

    aus schwalmtal
    erich
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dellorto poliert.jpg   sport boxer i.g..jpg  
    ...boxerkunst ist da wo wir sind...

    ...rettet den wald!! - esst mehr spechte!!....

  2. #42
    Avatar von brainstorm79
    Registriert seit
    13.07.2007
    Ort
    Ammerland
    Beiträge
    846
    Moin,

    soweit ich weiß heißt das Verfahren welches der Erich hier beschreibt Gleitschleifen.

    sieht geil aus und geht auch gut bei Zylinderköpfen ist dann aber etwas teurer.. so um die 180 Euro/stück.

    @redb@ron

    gute idee mit dem vergaserservice und scheint zu funktionieren und viel erfolg. Auf die Dellos bin ich auch schon gespannt
    Das Motorrad ist eine permanente Herausforderung des Mannes; eine Herausforderung zum Abenteuer der Beherrschung der Maschine durch den Menschen - unmittelbar, unverfälscht. Wind, Wetter und Straße sind immer wieder neu zu erfassen und abzuschätzen - zu beherrschen. Dazu die Maschine.

  3. #43
    Fahrer Avatar von Hofe
    Registriert seit
    07.05.2008
    Ort
    88605, BW
    Beiträge
    14.696
    Nö, Gleitschleifen wird mit Schleifkörpern angewandt und hauptsächlich zum Entgraten eingesetzt.
    Die von Erich beschriebene Methode nennt sich Hochglanzverdichten oder auch Kugelpolieren.
    Es gibt für jede gute Lösung ein Problem.

  4. #44
    Avatar von brainstorm79
    Registriert seit
    13.07.2007
    Ort
    Ammerland
    Beiträge
    846
    Original von Hofe
    Nö, Gleitschleifen wird mit Schleifkörpern angewandt und hauptsächlich zum Entgraten eingesetzt.
    Die von Erich beschriebene Methode nennt sich Hochglanzverdichten oder auch Kugelpolieren.

    stimmt, die methode geht bestimmt auch. Hatte nur selbst erfahrung mit dem Gleitschleifen und polieren machen können. Alle hier umkreis die das Kugelpolieren anbieten können nur autofelgen machen oder was man aufspannen kann. bei zylinderköpfen wirds da schwierig.
    Das Motorrad ist eine permanente Herausforderung des Mannes; eine Herausforderung zum Abenteuer der Beherrschung der Maschine durch den Menschen - unmittelbar, unverfälscht. Wind, Wetter und Straße sind immer wieder neu zu erfassen und abzuschätzen - zu beherrschen. Dazu die Maschine.

  5. #45
    Vergaserfuzzi Avatar von redb@ron
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Eichenau / Bayern
    Beiträge
    3.337
    Hi Hofe,

    wie sollte in "dem Bottich" das Kugelstrahlverfahren funzen.

    Beim Gleitschleifen werden kleine und kleinste tetraederförmige
    Schleifkörper über die Oberfläche des Werkstückes bewegt.

    Ähnlich den berühmt/berüchtigtem Entrosten von Tankinnenseiten
    mittels Betonmischer und Kies im Tank.

    Da hat der hirnsturm79 schon recht - imho.

  6. #46
    Fahrer Avatar von Hofe
    Registriert seit
    07.05.2008
    Ort
    88605, BW
    Beiträge
    14.696
    Von strahlen steht da ja nix
    Das funktioniert anscheinend nur durch das Gewicht der Kugeln (derer viele, die Teile sind tief in einem Kugelbad versenkt) und die Vibrationen.
    Ähnlich wie beim Gleitschleifen, nur findet da kein Abtrag durch Schleifkörper statt, sondern die Kugeln "hämmern" durch die Vibrationen leicht auf die Oberfläche ein und verdichten diese.
    Es gibt für jede gute Lösung ein Problem.

  7. #47
    Avatar von rennQ
    Registriert seit
    02.03.2007
    Ort
    schwalmtal
    Beiträge
    2.415
    Original von redb@ron

    wie sollte in "dem Bottich" das Kugelstrahlverfahren funzen.
    grüaß di anderl,

    ...gib doch einmal "Hochglanzverdichten" in die suchmaschine...

    ...dann schaust du dir die filmchen an.

    aus schwalmtal
    erich
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dellorto poliert.jpg   sport boxer i.g..jpg  
    ...boxerkunst ist da wo wir sind...

    ...rettet den wald!! - esst mehr spechte!!....

  8. #48
    Avatar von brainstorm79
    Registriert seit
    13.07.2007
    Ort
    Ammerland
    Beiträge
    846
    hmm..

    das habe ich dazu im netz gefunden:

    Kugelpolieren
    Vom Prinzip her funktioniert das Kugelpolieren von Alu Felgen gleich wie das Hochglanzverdichten! Wesentlicher Unterschied ist das Material mit dem poliert wird! Beim Kugelpolieren sind das Edelstahlkugeln. Durch das hohe Gewicht der Edelstahlkugeln wird die Oberfläche beim Felgen Kugelpolieren noch mehr verdichtet als beim Hochglanzverdichten von Felgen! Das Gewicht im Zusammenspiel mit der Geometrie der Kugeln haben allerdings zur Folge, daß die Felgen Oberfläche eine dem Fachmann als "Orangenhaut" bekannte Struktur bekommt! "Orangenhaut" kennen Sie zB. von lackierten Flächen. Wenn man diese betrachtet fallen kleine Wellen und Vertiefungen auf. Kugelpolieren hinterlässt auf Ihren Felgen diese unschönen Dellen.

    Hochglanzverdichten
    Die sehr fein vorgeschliffene Leichtmetallfelge wird mittels keramischer Polierkörper in mehrstündiger Behandlung hochglanzverdichtet. Die Oberfläche der Teile wird durch die harten Keramikkörper verdichtet, geglättet und dadurch auf Hochglanz gebracht.
    Sie können sich das so vorstellen, daß tausende kleine Hämmerchen auf die Felgenoberfläche aufschlagen bzw daran reiben und diese durch ihr Gewicht und die dynamische Bewegung verdichten. Es ensteht die typische Chrom ähnliche Optik. Durch verschiedene sogenannte Compounds wird das Aluminium aufgehellt, extrem geglättet und geschützt vor korrosiven Angriffen.
    Durch das Hochglanzverdichten wird das Alu an der Oberfläche gehärtet. Das Material wird komprimiert/verdichtet und somit wiederstandsfähiger gegen Kratzer, Korrosion bzw. Oxidation und Anlaufen.

    Kugelstrahlen

    Gleitschleifen
    Das Gleitschleifen ist in der DIN 8589 festgehalten und wird dort Gleitspanen genannt, da nicht immer ein Schleifprozess, sondern verfahrensabhängig auch ein Läppen oder Polieren stattfindet. Nach dem Unternehmen Walther Trowal ("Trommel-Walther"), welches das Gleitschleifen zuerst in einer Trommel industriell nutzte, ist das Gleitschleifen auch unter dem Begriff Trowalisieren® bekannt.
    Das Motorrad ist eine permanente Herausforderung des Mannes; eine Herausforderung zum Abenteuer der Beherrschung der Maschine durch den Menschen - unmittelbar, unverfälscht. Wind, Wetter und Straße sind immer wieder neu zu erfassen und abzuschätzen - zu beherrschen. Dazu die Maschine.

  9. #49
    Vergaserfuzzi Avatar von redb@ron
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Eichenau / Bayern
    Beiträge
    3.337
    Original von rennQ
    Original von redb@ron

    wie sollte in "dem Bottich" das Kugelstrahlverfahren funzen.
    grüaß di anderl,

    ...gib doch einmal "Hochglanzverdichten" in die suchmaschine...

    ...dann schaust du dir die filmchen an.

    aus schwalmtal
    erich
    Ja, Erich ! Jetzad hob i des a kapiert.

    @ 5/Johnny : Super beschrieben ... Thx

    Da kommt man sich mit der "primitiven Glasperlenstrahlerei" wie ein
    Kellerkind vor

  10. #50
    Avatar von charlyod
    Registriert seit
    30.09.2007
    Ort
    PB
    Beiträge
    704

    RE: Profi Vergaserreinigung und Überholung

    hallo Andreas

    auch bei mir war heute morgen der Postbote an der Türe und hat ein Paket abgeliefert Absender unser lieber Andreas und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Ich habe mal ein paar Beweis Fotos gemacht; das der 2te genauso aussieht glaubt Ihr mir sicherlich.











    super arbeit kann man nicht anders sagen, ich hätte es nicht besser gekonnt ;-)))


    gruss charly

Seite 5 von 38 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier