Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1

    Registriert seit
    01.02.2015
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    17

    Gendarmerie.... Karlsruhe.... Kornhas

    1990, Anfang meiner 20'er und auf der Suche nach einem beständigem Motorrad, einen etwas längeren Blick in die mit Behördenmaschinen französischer Herkunft in einer großen Halle in Karlsruhe verweisenden Maschinen unternommen, sollte es eine 73er R 60/5 sein. Zwei Wochen später, ereilte mich ein grösserer Motorschaden, zwei Monate später ging die Reise weiter.... Jetzt steht sie kurz vor ihrem 50sten Geburtstag.... Erfreut sich bester Gesundheit..... und hat ungeahnte Kräfte....
    Was ist aus anderen von Kornhas erworbenen Bmw geworden?

  2. #2
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    46.336

    AW: Gendarmerie.... Karlsruhe.... Kornhas,,,,

    Ich kann nur beitragen, dass ich zwei Mal dort und von dem Chaos fasziniert war.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  3. #3
    Avatar von blauweiß57
    Registriert seit
    03.03.2008
    Ort
    Nähe Karlsruhe / Baden
    Beiträge
    1.365

    AW: Gendarmerie.... Karlsruhe.... Kornhas,,,,

    Ich erinnere mich noch daran, in der Durlacher Allee und später am Rheinhafen gewesen zu sein. Es war immer spannend, dort das Ensemble zu sehen...

    Gruß Steve
    60/7, R100S Michel

  4. #4

    Registriert seit
    24.07.2008
    Ort
    Rengschburg
    Beiträge
    2.259

    AW: Gendarmerie.... Karlsruhe.... Kornhas,,,,

    Hab damals / 94 einen 88er R 80 RT Teilespender mit 120tkm gekauft.

    Das Moped ist heut noch bei mir, anfangs noch im Originalornat solo, dann ne Zeit als 'CS', seit etwa 2005 mein Gespann mit inzwischen bei 300tkm nochmal für unseren gemeinsamen Lebensabend fit gemacht...

    - Limalampe glimmt seit 180', andere Rotoren / Kohlen / Kabelbaum haben daran nix geändert
    - Köpfe und Getriebe bei 140', 220' und jetzt eben wieder, LKL auch etwa dieser Turnus
    - Kolbenringe und Kupplung bei 220'
    - Vergaser öfters, aber vor einmal vom Andreas richtig
    - Kardanwelle bei 300' neues Kreuzgelenk
    - Das dritte Hinterrad (also die Trommel...) kam eben rein, Vorderräder hab ich (bis zum Umbau auf Kreuzspeiche, und später Schwinge/Smart) sicher auch drei verschlissen
    - Irgendwann mal unterwegs den HAG Simmerring mit Bordmitteln rausgewürgt, und mit geliehenem Hammer wieder reingeklopft, in dem Urlaub auch der abgebrochene Getriebeschalthebel in den Werkstätten der Gendamerie Nizza geschweisst (inkl Polizeieskorte dort hin), mit der dunkelblauen Speziallackierung kam man da leicht ins Gespräch
    - Seit Irland '98 Zündsteuergerät aus einem Polo drin

    Einige andere Kühe kamen und gingen, und obwohl sie seit vier Jahren grosse Konkurrenz aus der Familie bekommen har, bis heut meine Lieblings-BMW

    Bertl

    PS: ach ja
    - hatte Hawker drin seit die 'aufkamen'. Trotzdem bei 280' Startschwierigkeiten. Der Bosch bekam einen neuen Magnetschalter, war immer noch solala. Jetzt den Anlasser zerlegt, ein Pfund Dreck entfernt, grosser Schmierdienst, und die beschafften Kohlebürsten in der Tüte gelassen...
    Geändert von dreiradbertl (24.09.2022 um 06:04 Uhr)

  5. #5
    Avatar von EFHA
    Registriert seit
    23.10.2014
    Ort
    Enzkreis
    Beiträge
    104

    AW: Gendarmerie.... Karlsruhe.... Kornhas,,,,

    Hallo,
    meines Wissens hat Martin Kornhas alles an Uli Seiwert (Ulis) in Frankfurt
    verkauft.Er selber ist noch gelegenntlich auf Oldtimer-Märkten anzutreffen.
    Sein ehemaliger Lagerist (Karl-Heinz Schickle) ist bei Rabenbauer untergekommen. Ob er noch dort ist .

    Gruß Frank
    Geändert von EFHA (03.10.2022 um 12:37 Uhr)

  6. #6

    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    9.117

    AW: Gendarmerie.... Karlsruhe.... Kornhas

    Ob er noch dort ist .
    Er ist noch da

    Manfred

  7. #7
    Avatar von Raul B
    Registriert seit
    14.10.2018
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    182

    AW: Gendarmerie.... Karlsruhe.... Kornhas

    Mein erstes Motorrad 1986 habe ich beim Kornhas in der Durlacher Allee gekauft. Eine R60/5 mit 150.000 km für 2.100 DM. Ich hab sie noch, sie wartet seit vielen Jahren auf ihre Restaurierung. Ich hatte sie mal weggeben, dann wieder heim geholt. Ich geb sie nicht mehr her.

    Gruß Ralf
    "Wer nicht denken will, fliegt raus!"
    Joseph Beuys

  8. #8
    Avatar von R50R75
    Registriert seit
    18.07.2011
    Ort
    Hollnich
    Beiträge
    155

    AW: Gendarmerie.... Karlsruhe.... Kornhas

    Hallo,
    Habe vom Kornhas auf der Veterama 1985 einen Rahmen R50/2 gekauft, damals DM 500 !
    In den Rahmen ist dann meine 75/5 umgezogen.
    Als ich in den 90ern durch die Kinder keine Zeit mehr hatte, ging sie an einen Freund und von da weiter.
    Da der letzte Besitzer unbekannt verzogen ist, habe ich sie später nicht mehr wieder finden können.
    Weiß jemand was darüber?
    Ein R51 Tank mit Durchgang für die Tachowelle im Werkzeugfach dürfte nicht sooo häufig sein...
    Gruß Norbert
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 1986 bis 1994 BMW R50R75 und R25.jpg  

  9. #9
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    22.264

    AW: Gendarmerie.... Karlsruhe.... Kornhas

    Hallo,

    war einmal bei Kornhas im Rheinhafen. Hatte etwas für die R75/5 gesucht und gefunden. Muß Ende der 80er Jahre gewesen sein. Das Geschäft wurde nach meinen Inforationen von Uli nach Frankfurt verkauft.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...tech-Z%FCndung

    Erfahrung heißt gar nichts. Man kann eine Sache auch 20 Jahre lang falsch machen. (Kurt Tucholsky)
    Ich mag keine Café-Racer mit Cross-Reifen und braunem Sattel.

  10. #10

    Registriert seit
    06.09.2010
    Beiträge
    213

    AW: Gendarmerie.... Karlsruhe.... Kornhas

    Ist über 10 Jahre her, dass ich mal spontan während eines Kurzaufenthaltes in Karlsruhe dort war. Habe dort meinen /2 Scheinwerfer mit Tacho (Wegdrehzahl 0,75) erstanden, der seither meine Paralever ziert - außer bei meiner Reise im Mai nach und durch Georgien.
    Gruß Ulle

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier