Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1

    Registriert seit
    06.03.2022
    Beiträge
    2

    LED Scheinwerfer

    Moin in die Runde

    Ich habe jetzt seid einem Jahr eine r45 von 1979, und muss sagen das ich mit der Lichtsituation aus Sicherheitsgründen nicht zufrieden bin. Hat jemand Erfahrungen mit LED Scheinwerfen? Originale Optik ist mir nicht ganz so wichtig, eine Zulassung wäre aber nicht schlecht.

    Mit freundlichen Grüßen
    Niklas

  2. #2

    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    Rockenhausen
    Beiträge
    44

    AW: LED Scheinwerfer

    Der hier vielleicht? Hab's selbst noch nicht ausprobiert, aber hat bestimmt schon jemand anderes versucht.

    https://www.motea.com/de/led-scheinw...hrom-a029766-0

  3. #3
    Avatar von KMD
    Registriert seit
    04.04.2021
    Ort
    Kerpen
    Beiträge
    175

    AW: LED Scheinwerfer

    LED-Scheinwerfer gibt es bei den üblichen bekannten Verdächtigen, also Zubehörhändlern. Die haben i.d.R. auch eine E-Zulassung. Wenn Du da etwas finden solltest, was Deinem Geschmack entspricht und auch auf eine R45 montierbar ist, sollte das kein Problem sein. Die Teile gibt es sogar mit Tagfahr- und Kurvenlicht. Allerdings gehen die gut verarbeiteten dafür auch mal so richtig ins Taschengeld.
    Aus eigener Anschauung: Die Lichtausbeute ist gut und wesentlich heller als ein alter H4-Scheinwerfer. Aber die Scheinwerfer sollten schon penibel genau montiert und eingestellt werden, sonst blenden die Dinger ungemein und es gibt Schimpfe vom Gegenverkehr oder dem Vorausfahrenden.
    Ich habe mal mit dem Gedanken gespielt aber es nicht gemacht. Auch wenn einem die Optik nicht so wichtig ist - die meisten sind einfach grottenhäßlich und passen so gar nicht zu einem klassischen Mopped.
    Nur meine Meinung.

    Gruß
    Klaus
    Karoline, nimm die Hufe aus der Butter.

  4. #4

    Registriert seit
    06.04.2009
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    1.662

    AW: LED Scheinwerfer

    Zitat Zitat von NikiO Beitrag anzeigen
    ..Hat jemand Erfahrungen mit LED Scheinwerfen?
    Hallo Niklas,

    das Thema LED-Scheinwerfer wurde hier mehrfach ausführlich durchdiskutiert.

    Und ja, nicht wenige Forenmitglieder haben Erfahrungen damit.

    Bemühe einfach mal die Suchfunktion und Du wirst jede Menge Lesestoff dazu finden.
    Werner

    An Alle die glauben zu wissen wie der Hase läuft: Er hoppelt!

  5. #5

    Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    1.558

    AW: LED Scheinwerfer

    ich hatte sowas mal bei meiner 100GS probiert; Lichtausbeute besser - aber sehr scharfer hell / dunkel Kontrast! Das war gar nichts für mich; Hab´ wieder zurückgebaut;
    (Kann aber auch ander Bauform gelegen haben)

    So schlecht finde ich die Rundscheinwerfer der Kühe nicht!

    Andreas

  6. #6
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    46.427

    AW: LED Scheinwerfer

    Abgesehen von den persönlichen Prioritäten optische Erscheinung versus Sicherheit ist ein weiterer Punkt vorab zu klären:
    Geht es primär um bessere Wahrnehmung bei Tag oder ums Fahren bei Nacht?
    Für ersteres ist Tagfahrlicht in auffälliger Anordnung m. E. am effektivsten.
    Für das Sehen bei Nacht führt kein Weg am LED-Fahrlicht vorbei.
    Die ausgeprägte Hell/Dunkelgrenze ist dabei systemgegeben.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  7. #7
    Avatar von gespanntreiber0
    Registriert seit
    24.02.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    684

    AW: LED Scheinwerfer

    Zitat Zitat von NikiO Beitrag anzeigen
    Moin in die Runde

    Ich habe jetzt seid einem Jahr eine r45 von 1979, und muss sagen das ich mit der Lichtsituation aus Sicherheitsgründen nicht zufrieden bin. Hat jemand Erfahrungen mit LED Scheinwerfen? Originale Optik ist mir nicht ganz so wichtig, eine Zulassung wäre aber nicht schlecht.

    Mit freundlichen Grüßen
    Niklas
    Die R45 hat die kleine Lampe?
    Habe an meiner R80ST die große Lampe angebaut. Find ich deutlich besser.
    Dann noch auf die Kontakte achten, um Spannungsabfall zu vermeiden.
    Bin zufrieden.
    Grüße aus dem schönen Allgäu

    Martin

    Ich bin jetzt in dem Alter, wo ich mit einem Wochenende pro Woche nicht mehr auskomme!

    Tagesgericht: Kaltes Schaumsüppchen von Hopfen und Gerste (Vegan)

  8. #8

    Registriert seit
    01.12.2021
    Beiträge
    63

    AW: LED Scheinwerfer

    Ich habe mein Alltagsfahrzeug (VW T3 BJ1988) welches ebenfalls Rundscheinwerfer in 7" hat auf LED umgerüstet.
    In meinem Fall sind es die LTPRTZ Bi-LED der ersten Generation.
    Ich überlege auch die R100S noch mit einem solchen Scheinwerfer auszustatten...

    Das Design ist eine Sache, gerade die die ich habe sehen mit ihren zwei übereinander positionierten Linsen sehr Terminator-mäßig aus. An meinem Alltagsbus, welcher ohnehin ziemlich ranzig und Tarnfarben ist, sieht das sogar ganz cool aus. Bei der BMW wär ich mir nicht ganz sicher.

    Wenn man viel nachts fährt ist das Licht der LED-Scheinwerfer absolut trumpf! Gerade Fahrbahndetails und kleine Hindernisse werden viel besser und schon aus weiterer Distanz erkannt.

    Die scharfe Hell-Dunkel-Grenze ist notwendig, das Licht gehört auf die Strasse und sonst nirgendwo hin! Jeder der mal in ein Fernlicht auf LED-Basis geschaut hat weiß warum, was auf der Strasse geil ist, ist im Auge des Gegenübers verheerend. Gerade das Thema Hell-Dunkel-Grenze ist der Grund, warum LED-Drop-ins in normalen Reflektorscheinwerfen nicht richtig funktionieren und nicht zugelassen sind. (Punkt vs. Flächenlichtquelle)

  9. #9

    Registriert seit
    06.04.2009
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    1.662

    AW: LED Scheinwerfer

    Zitat Zitat von Vinreeb Beitrag anzeigen
    ...., warum LED-Drop-ins in normalen Reflektorscheinwerfen nicht richtig funktionieren und nicht zugelassen sind. (Punkt vs. Flächenlichtquelle)
    Es gibt sehr wohl für eine Reihe ausgewählter Fahrzeuge auch in Deutschland zugelassene LED-Leuchtmittel im Tausch gegen die serienmäßige H7.

    O.k., nützt uns hier nix, aber ... ein Anfang ist gemacht.
    Werner

    An Alle die glauben zu wissen wie der Hase läuft: Er hoppelt!

  10. #10
    Admin Avatar von dl6dx
    Registriert seit
    19.04.2009
    Ort
    Telgte
    Beiträge
    3.691

    AW: LED Scheinwerfer

    Zitat Zitat von Vinreeb Beitrag anzeigen
    LTPRTZ Bi-LED (...) Ich überlege auch die R100S noch mit einem solchen Scheinwerfer auszustatten
    Hab gerade mal nachgesehen: Gemäß Maßzeichnung 177 mm Durchmesser. Du könntest den Adapterring für den JW-Speaker-Scheinwerfereinsatz (für Dm 178 mm) verwenden, oder ich modifiziere bei Bedarf das 3D-Modell.

    Adapterringe für LED-Scheinwerfer
    Viele Grüße

    Stefan

    Die blaue Q:
    R75/6 (1976) mit
    Doppelscheibenbremse
    und S-Cockpit
    Streckensperrungen betreffen uns alle!
    Hilf mit und werde BVDM-Mitglied!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier