Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1

    Registriert seit
    29.07.2015
    Ort
    Nordhorn
    Beiträge
    23

    Kombischalter/6

    Hallo zusammen,
    an beiden Lenkerenden rutscht die Kabelummantelung aus den Kombischaltern. Ich habe schon alles Mögliche versucht, die Hülle rutscht irgendwann wieder raus.
    Links habe ich schon Korosion (Grünspan) durch Feuchtigkeit an den Kabeln.
    Gibt es einen Trick, eine Stellung, in der die Hülle im Kombischalter verbleibt?
    Schönen Feiertag noch
    Kuni
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 580B70D7-6D0F-4CAF-BDE6-A460368DB5A7.jpg  

  2. #2
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    22.286

    AW: Kombischalter/6

    Hallo,

    ein Stück Schrumpfschlauch darüber und erhitzen.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...tech-Z%FCndung

    Erfahrung heißt gar nichts. Man kann eine Sache auch 20 Jahre lang falsch machen. (Kurt Tucholsky)
    Ich mag keine Café-Racer mit Cross-Reifen und braunem Sattel.

  3. #3
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    46.402

    AW: Kombischalter/6

    Oder in der Nähe einen Kabelbinder um Kabel + Lenker ziehen.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  4. #4

    Registriert seit
    29.07.2015
    Ort
    Nordhorn
    Beiträge
    23

    AW: Kombischalter/6

    Durch die Feuchtigkeit ist Grünspan entstanden, das rote Kabel (B+ 30) ist schon loskorrodiert.
    Wie bekomme ich den Schalter weiter auseinander gebaut, zwecks Reinigung und Reparatur?
    Den Lichtschalter habe ich raus, ohne Feder und Kugel zu verlieren, die Feder sieht nicht mehr gut aus, habe schon neue bestellt.
    Mindestabnahme 25€, sind dann ca 30 Federn falls bei jemanden Bedarf besteht…
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 7B558A86-023F-4D7E-9E15-715FD64B88B7.jpg   4893D849-D9FC-4408-96EC-97F564B0C10D.jpg  

  5. #5
    Avatar von Jenzi
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Obertshausen
    Beiträge
    972

    AW: Kombischalter/6

    Das Problem hatte ich auch. Habe mit schwarzem Silikon abgedichtet. Ist nun dicht und fällt kaum auf.

    Jürgen

  6. #6

    Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    1.556

    AW: Kombischalter/6

    Zitat Zitat von Jenzi Beitrag anzeigen
    Das Problem hatte ich auch. Habe mit schwarzem Silikon abgedichtet. Ist nun dicht und fällt kaum auf.

    Jürgen
    Silikon? Setzt beim aushärten Essigsäure frei; nicht die beste Wahl!

    Da lieber "Scheibenkleber" ausm KFZ-Bereich

    Andreas

  7. #7

    Registriert seit
    29.07.2015
    Ort
    Nordhorn
    Beiträge
    23

    AW: Kombischalter/6

    Danke Jürgen, danke Andreas,
    bevor ich den Schalter zuklebe, muss ich erst reinigen und dann löten.
    Wie bekomme ich die Verkabelung aus dem Gehäuse??

  8. #8

    Registriert seit
    29.07.2015
    Ort
    Nordhorn
    Beiträge
    23

    AW: Kombischalter/6

    Jetzt habe ich einen Kombischalter von einer /7.
    Das rote, losgegammelte Kabel siehe #4, ist dafür, dass auch bei ausgeschaltetem Licht die Lichthupe funktioniert. Wie ist das bei
    den /7?
    Kann ich den Kombischalter der /7 unproblematisch an der /6 verwenden?
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	5CCD4173-E694-46D8-B516-CF73E862DC65.jpg 
Hits:	15 
Größe:	202,9 KB 
ID:	313923
    Ausschnitt /7
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	0639EFE8-41CC-4289-9795-0B0D027D6018.jpg 
Hits:	14 
Größe:	109,4 KB 
ID:	313924
    Ausschnitt /6

  9. #9
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    46.402

    AW: Kombischalter/6

    Ich würde die Kabel am anderen Ende lösen und das Ganze mal in den Geschirrspüler stecken.
    Gut trocknen lassen und dann die Lötstelle reparieren.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  10. #10

    Registriert seit
    29.07.2015
    Ort
    Nordhorn
    Beiträge
    23

    AW: Kombischalter/6

    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    Ich würde die Kabel am anderen Ende lösen und das Ganze mal in den Geschirrspüler stecken.
    Gut trocknen lassen und dann die Lötstelle reparieren.
    mit oder ohne Chemie in die Maschine.
    das Reinigungsmittel ist ja stark basisch, also lieber ohne Chemie??

    Ansonsten, danke für den Tip!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier