Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 47
  1. #11
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    In den Ostalpen
    Beiträge
    13.737

    AW: Spiritus in den Tank?

    Geändert von JIMCAT (21.11.2022 um 09:13 Uhr)
    Viele Grüße Fritz






  2. #12
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    46.340

    AW: Spiritus in den Tank?

    Den wesentlichen Grund, warum dein Versuch missglückt ist, hast du selbst dokumentiert.
    Auf deiner Flasche steht "Brandspiritus 85%". Ich weiß zwar nicht, was außer kleinen Mengen Vergällungsmittel da drin ist; aber die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass das i. w. H2O ist.
    Damit ist der Wassergehalt von vorneherein so hoch, dass ein dauerhaftes Mischen mit Sprit nicht gelingt.
    Ich habe hier Isopropanol 99,9% zur Verfügung; das ist eher geeignet.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  3. #13

    Registriert seit
    08.03.2016
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.537

    AW: Spiritus in den Tank?

    Spiritus mit Wasser zu vergällen wäre allerdings ein ziemlicher "flop". Das Zeug wäre wie reiner Alkohol trinkbar - unversteuert!

    Als Vergällungsmittel werden ziemlich unschöne Substanzen eingesetzt wie Toluol (zumindest früher einmal) oder Methyl-Ethyl-Keton und noch andere Substanzen.

    Ich denke, dass wenn man den Vergaser erheblich anfettet und die Zündung anpasst wird man ohne größere Einbußen auch mit Ethanol fahren können

    Bernd

  4. #14
    Avatar von Vix_Noelopan
    Registriert seit
    13.01.2012
    Ort
    Bad Mergentheim
    Beiträge
    5.446

    AW: Spiritus in den Tank?

    Frug da nicht jüngst jemand in einem eigenen Thread nach der Verwendbarkeit von E85 und der hierzu nötigen Modifikationen?

    Beste Grüße, Uwe
    Ein Motorrad kann nie zweizylindrig und viertaktend genug sein!

  5. #15
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    46.340

    AW: Spiritus in den Tank?

    Zitat Zitat von Vix_Noelopan Beitrag anzeigen
    Frug da nicht jüngst jemand in einem eigenen Thread nach der Verwendbarkeit von E85 und der hierzu nötigen Modifikationen?

    Beste Grüße, Uwe
    E85 ist grob gesagt 85% Sprit und 15% Ethanol, aber nicht 15% Wasser...
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  6. #16

    Registriert seit
    08.03.2016
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.537

    AW: Spiritus in den Tank?

    Beinahe - 85% Ethanol und 15% Sprit - triffts besser

    Grusz

    Bernd

  7. #17

    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    2.945

    AW: Spiritus in den Tank?

    umgekehrt: E85 => 85% Ethanol + 15% 'Benzin'

  8. #18

    Registriert seit
    24.07.2008
    Ort
    Rengschburg
    Beiträge
    2.259

    AW: Spiritus in den Tank?

    Mein erstes MZ ES Gespann hatte einen abschließbaren Tankdeckel, und immer wieder rätselhafte Aussetzer die sich durch ausleeren von Schwimmerkammer und 'Filterbecher' unterm Benzinhahn kurzfristig beseitigen liessen. Besonders schlimm bei Regen, wobei ich da vor allem grundsätzlich eher die Zündung in Verdacht hatte.

    Auf dem Rückweg von der Burg, richtiges Sauwetter, Karre verendet auf der Autobahn. Ich hatte grad die Handschuhe ausgezogen, und den Filterbecher abgeschraubt, als hinter mir ein Wartburg-Bus hält. Beifahrer steigt aus, kommt vor, sieht das Becherchen in meiner Hand und frägt direkt 'leer, oder Wasser?'. Ohne die Antwort abzuwarten geht er nach hinten, und kommt mit der Spiritusflasche zurück, sieht den Deckel mit Schloss 'schmeißt den mal gleich weg', kippt einen ordentlichen Schluck aus der Pulle in den Tank und sagt dann: 'wir schieben dich jetzt über die Kuppe, dann lässt anrollen und ziehst bis Vogtland durch, volltanken und gut is' '.

    Sie sind noch bis zur Tanke hinter mir geblieben, ich bin ohne weitere Aussetzer heim (und die nächsten Jahre) gefahren. Tankdeckel wurde gewechselt, und das wars...

    Dafür, daß das nicht funktioniert, hat das damals gut funktioniert...

    Bertl
    Geändert von dreiradbertl (18.10.2022 um 18:07 Uhr)

  9. #19
    Avatar von Nichtraucher
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Unna
    Beiträge
    8.563

    AW: Spiritus in den Tank?

    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    Den wesentlichen Grund, warum dein Versuch missglückt ist, hast du selbst dokumentiert.
    Auf deiner Flasche steht "Brandspiritus 85%". Ich weiß zwar nicht, was außer kleinen Mengen Vergällungsmittel da drin ist; aber die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass das i. w. H2O ist.
    Damit ist der Wassergehalt von vorneherein so hoch, dass ein dauerhaftes Mischen mit Sprit nicht gelingt.
    Ich habe hier Isopropanol 99,9% zur Verfügung; das ist eher geeignet.

    Darum schrieb ich ja, dass ich nicht weiß ob es nur an meinem Spiritus liegt.

    Mal ehrlich, die Leute lesen dass man mischen kann, gehen in den Laden und kaufen eine Flasche Spiritus wie sie im Regal steht, nur die Wenigsten kaufen Isopropanol 99,9.

    Ich wollte nur kurz aufzeigen dass mein Spiritus sich halt nicht mischt sondern unten im Tank als Spiritus/Wasser Mischung verbleibt. So dann auch in den Schwimmerkammern, wenn sie dahin gelangt. Möglich dass sie angesaugt und dann doch verzündet wird.
    (Hebe eben nochmal nachgesehen, nochmal ordentlich geschüttelt und nach 30 Sekunden war die Trennung wieder da)

    Kann aber auch sein dass einige Startprobleme die in jedem Frühjahr auftauchen, damit zu tun haben dass es eben nicht zündet. Ich probierte es halt jetzt aus, denn bisher hatte ich nie Probleme mit meinen Motoren.
    Vorgestern erst meinen (Honda) Generator aus dem Keller geholt und nach 10x ziehen lief er. Laut angeklebtem Zettel stand er nun drei Jahre still.

    Gruß
    Willy

  10. #20

    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    2.945

    AW: Spiritus in den Tank?

    Moin,

    Zitat Zitat von dreiradbertl Beitrag anzeigen

    ...

    Dafür, daß das nicht funktioniert, hat das damals gut funktioniert...

    Bertl
    Brennspiritus in Dtl. => vergälltes. Ethanol > 94% V/V - nix 85%.

    Grüße,
    Jörg.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier