Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 51
  1. #11
    Avatar von gespanntreiber0
    Registriert seit
    24.02.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    666

    AW: Bordwerkzeug leicht?

    Zitat Zitat von Kairei Beitrag anzeigen
    .
    Wenn ich wirklich für die meisten "üblichen" Pannen gerüstet sein wollte müsste ich Schläuche, Flickzeug, den Limarotor, alle Züge, Kabel, Prüflampe, Zündspule, Zündkerzenstecker, Vergasermembrane, Gearshifter etc. mitnehmen. ....
    Gruß

    Kai
    Und Du hast immer das falsche dabei.
    Hallgeber und Zündspulen tausche ich inzwischen vorsorglich.
    Züge gehen bei guter Pflege und Kontrolle eigendlich nicht kaputt.
    Ausserhalb Mitteleuropa sieht das natürlich anders aus.
    Grüße aus dem schönen Allgäu

    Martin

    Ich bin jetzt in dem Alter, wo ich mit einem Wochenende pro Woche nicht mehr auskomme!

    Tagesgericht: Kaltes Schaumsüppchen von Hopfen und Gerste (Vegan)

  2. #12
    GS-Fahrer Avatar von Wolfgang H.
    Registriert seit
    29.06.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.032

    AW: Bordwerkzeug leicht?

    Kai, ich bin da im Prinzip ganz bei Dir.
    In meiner 14-jährigen 2-Ventiler-Karriere habe ich das Bordwerkzeug nicht wirklich gebraucht. Ich bin aber nie auf die Idee gekommen, es zu Hause zu lassen, um ca. 750 g weniger an Gewicht mitzuschleppen. Das Zeug war einfach immer dabei und hat nicht gestört.
    Für ernsthaftes Gewichtstuning helfen sicherlich Maßnahmen wie sie von Florian beschrieben wurden.
    Bei Gestalten wie mir würden insbesondere Sport, Einschränkungen beim Bier trinken, Verzicht auf Fettes und Süßes eine wesentliche Gewichtsersparnis ermöglichen. Theoretisch kenne ich mich da sehr gut aus!
    Gruß
    Wolfgang

    ehemals im Fuhrpark: BMW R80 RT, Honda XBR 500, Yamaha XT 550, Honda Dax St 70, Kreidler Florett k54/0M, Vespa Piaggio Boxer, Mars 712 b
    aktuell: BMW F 750 GS

  3. #13

    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    9.117

    AW: Bordwerkzeug leicht?

    Ich bin über das BMW Werkzeug heilfroh.
    Als mich in den USA ein Elch flach legte war die Gabel und einige Teile krumm. Die Maschine war nicht mehr fahrbereit. Mit dem BMW Werkzeug und einigen Neuteilen konnte ich die Maschine wieder fahrbereit machen.
    Man kann mit dem Werkzeug das Getriebe, Räder, Motor, Gabel usw. zerlegen.
    Zeige mir mal einen 4 Ventiler wo das auch geht.

    Manfred

  4. #14
    Avatar von R&B Emma
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    4.589

    AW: Bordwerkzeug leicht?

    Zitat Zitat von Blue QQ Beitrag anzeigen
    Ich bin über das BMW Werkzeug heilfroh.
    Als mich in den USA ein Elch flach legte war die Gabel und einige Teile krumm. Die Maschine war nicht mehr fahrbereit. Mit dem BMW Werkzeug und einigen Neuteilen konnte ich die Maschine wieder fahrbereit machen.
    Man kann mit dem Werkzeug das Getriebe, Räder, Motor, Gabel usw. zerlegen.
    Zeige mir mal einen 4 Ventiler wo das auch geht.

    Manfred
    Das war denn der Elch-Test

    Gruss Holger
    ...wenn die Nacht am tiefsten, ist der Tag am nächsten

  5. #15
    Avatar von FrankH
    Registriert seit
    31.10.2018
    Ort
    Remscheid
    Beiträge
    601

    AW: Bordwerkzeug leicht?

    Ich habe mein Werkzeug für die G/S optimiert. Das ist immer im Tankrucksack verpackt, zusätzlich mit 1. Hilfe Päckchen, Warnweste und dem Üblichen Kleinkram wie Tape, Draht usw.. Damit könnte man das halbe Motorrad zerlegen (aber eher die der Mitfahrer ).
    Das nehme ich aber nur auf Reisen mit, hier im Umland fahre ich komplett ohne Werkzeug.


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	94FA5E70-A889-490B-A510-9AF0BA59AF08.jpg 
Hits:	234 
Größe:	295,4 KB 
ID:	313786
    Liebe Grüße
    Frank

    R80 G/S und R80 ST

  6. #16
    Avatar von caddytischer
    Registriert seit
    05.11.2019
    Ort
    Kirchwerder, Fünfhausen, Vier und Marschlande, Hamburg
    Beiträge
    791

    AW: Bordwerkzeug leicht?

    Moin,
    Werkzeug hatte ich zu früheren Zeiten immer dabei.
    Dreimal in den 35 Jahren benötigt.
    R25, Platten am hinteren Reifen, ausbauen, runterziehen, flicken aufziehen, einbauen, weiterfahren
    R25 mit Ventil/Kippehebelklemmer in Hamburg an einer Ampel, Frau bringt einen Ersatzkipphebel, ich habe in der Zeit demontiert, vor Ort eingebaut, Ventilspiel eingestellt, ankicken und nach Hause fahren. Großes kino für die Umstehenden.
    R69s Gespann, Zündschlüssel war in der Firma nicht auffindbar, Schraubenzieher, Lampe öffnen, Klemme 15 auf 30 legen, Starten und ab nachhause. Zündschlüssel wurde am anderen Morgen in der Firma gefunden.
    Obwohl ich immer Ersatzglühlampen mitführe, nicht ein einziges mal musste ich wechseln.
    An der R50 habe ich weniger mit: Winkelventilverlängerung, Schraubendreher, Ersatzleuchten.
    caddytischer, Claus

    BMW R50, mit R80 Gleitlagermotor, ganze 50 PS, /5 Gabel


  7. #17
    Avatar von Dotcom
    Registriert seit
    13.09.2012
    Ort
    Immekeppel
    Beiträge
    1.610

    AW: Bordwerkzeug leicht?

    Ich hab in den 35 Jahren an meiner RS nur einmal das Bordwerkzeug gebraucht, was ich aber auch mit dem Leatherman hätte erledigen können.

    Froh war ich allerdings über die Handwaschpaste im Filmdösgen, die ich, genauso wie das Werkzeug, immer dabei habe.
    Grüße aus Immekeppel und bleibt gesund !!!
    Arnulf

    Mal bist du Hund, mal bist du Baum!
    Jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!




  8. #18

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    5.181

    AW: Bordwerkzeug leicht?

    Zitat Zitat von Blue QQ Beitrag anzeigen
    ...Als mich in den USA ein Elch flach legte ...



    Die Lacher beziehen sich ausschliesslich auf Deine Beschreibung des Vorfalls.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  9. #19
    Avatar von Qtreiber66
    Registriert seit
    26.05.2018
    Ort
    Am Rande des Ostalbkreises
    Beiträge
    4.866

    AW: Bordwerkzeug leicht?

    Zitat Zitat von Blue QQ Beitrag anzeigen
    Als mich in den USA ein Elch flach legte....
    Handelt es sich eigentlich trotzdem um Sodomie, wenn die 1. Aktion vom Tier ausgeht?

    VG
    Guido
    "Keep on Rockin in a free world" (Neil Young)

  10. #20
    Avatar von Marvin2911
    Registriert seit
    18.04.2019
    Ort
    Essen
    Beiträge
    698

    AW: Bordwerkzeug leicht?

    Zitat Zitat von FrankH Beitrag anzeigen
    Ich habe mein Werkzeug für die G/S optimiert. Das ist immer im Tankrucksack verpackt, zusätzlich mit 1. Hilfe Päckchen, Warnweste und dem Üblichen Kleinkram wie Tape, Draht usw.. Damit könnte man das halbe Motorrad zerlegen (aber eher die der Mitfahrer ).
    Das nehme ich aber nur auf Reisen mit, hier im Umland fahre ich komplett ohne Werkzeug.


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	94FA5E70-A889-490B-A510-9AF0BA59AF08.jpg 
Hits:	234 
Größe:	295,4 KB 
ID:	313786

    Wow , perfekt !!!! Genau so würde meins auich aussehen, sofern ich es mitführen würde .. auch die Auswahl der Gegenstände und Hersteller .. könnte 1:1 ich sein :-)


    Zu den anderen angesprochenen Themen .. nehme hier im Umland und bei der G/S auch nix mit . man hat immer den ADAC in Rufweite und Unterwegs zerlegt man eh nix bzw kann es Zuhause anständiger erledigen .. ich sorge immer dafür, nur mit einer perfekten Maschine loszufahren und habe nie Wartungsstau, sodass ich mir Gedanken machen müsste .. einzig am Gespann habe ich etliches dabei, da sich hier gerne mal was losrappelt oder sonst was und ich dort auch mehr als genug Platz habe .. da habe ich alles im Koffer.. von Werkezug über Zewa und nen Verbandskasten und weiß der Kuckuck was noch .. in der G/S habe ich nur das originale BMW Zeugs , der Vollständigkeit und Ordnung halber ..

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier