Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 56
  1. #21
    Avatar von Kenny Biber
    Registriert seit
    17.11.2012
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    274

    AW: Bordwerkzeug leicht?

    Also ohne (das richtige) Bordwerkzeug fühle ich mich immer etwas nackt.
    Gebraucht haben es in meinem Fall allerdings in aller Regel immer nur die Mitfahrenden.
    Oft waren diese dann über den serienmäßigen Umfang angenehm überrascht und dann auch froh, eine BMW dabei zu haben .

    Ich selber habe das Bordwerkzeug nur 1 mal wegen eines Plattfußes am Hinterrad benötigt, und konnte anschließend aus eigener Kraft die Fahrt fortsetzen.

    Bei meiner Guzzi hat sich einmal die Schraube an der Welle des Schalthebel gelöst, worauf hin dieser dann am Getriebe hängend vor sich hinbaumelte.
    Auch hier konnte ich mir mit dem mitgeführten Werkzeug weiterhelfen, und die Fahrt ebenfalls nach kurzer Pause fortsetzen.

    Für mich ist ein Bordwerkzeug, zumindest bei Mopeds an denen man noch schrauben kann, ein absolutes Muß !

    Andere mögen das anders sehen.

    Schöne Grüße

    Christian

  2. #22
    Avatar von gespanntreiber0
    Registriert seit
    24.02.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    666

    AW: Bordwerkzeug leicht?

    Zitat Zitat von Marvin2911 Beitrag anzeigen
    man hat immer den ADAC in Rufweite
    Uns hat am 2.2.2018 am GS Gespann der Hallgeber den steuernden Funken aufgegeben.
    Habe den ADAC Abschlepper bestellt. Gekommen ist nach 70 Minuten der gelbe Engel, der die gleiche Diagnose wie ich gestellt hat.
    Weitere 80 Minuten später kam dann endlich der Abschlepper. Im Winter wartet es sich nicht so schön.
    Die Fahrt nach Solla startete dann zum zweiten mal am 3.2.2018.

    Mehr Bordwerkzeug hätte nichts geholfen.
    Grüße aus dem schönen Allgäu

    Martin

    Ich bin jetzt in dem Alter, wo ich mit einem Wochenende pro Woche nicht mehr auskomme!

    Tagesgericht: Kaltes Schaumsüppchen von Hopfen und Gerste (Vegan)

  3. #23
    Avatar von R&B Emma
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    4.595

    AW: Bordwerkzeug leicht?

    tja, Kollegen,

    wie man hört und sieht, ist es doch meistens wieder so, dass man das, was man dabei hat nicht braucht.
    Deshalb nimmt man das ja mit.
    Und weil z.B. kein Hallgeber dabei ist, geht der verbaute halt kaputt - qed.

    Ich hab meistens auch recht viel dabei, bei weiteren Ausfahrten mit Teilen von euch () kann man ja die Erstteile auf die verschiedenen Mitfahrer verteilen. Und das Werkzeug ist doch eh immer unter der Sitzbank.

    Also, allzeit gute Fahrt

    Holger

    P.S. manchmal brauch ich das Werkzeug doch auch unterwegs
    - gequetschte Kabel der Ignitech durch Limadeckel
    - Zündkerze raus schrauben wg. abgerissenem Ventil
    - Schutzbügel richten nach Purzelbaum im hohen Gras
    - Vorderrad ausdistanzieren weil Bremsscheibe schleift
    - ...
    Geändert von R&B Emma (22.11.2022 um 14:17 Uhr)
    ...wenn die Nacht am tiefsten, ist der Tag am nächsten

  4. #24
    Avatar von Q-treiber
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    Mettmann
    Beiträge
    1.827

    AW: Bordwerkzeug leicht?

    Zitat Zitat von R&B Emma Beitrag anzeigen
    Ich hab meistens auch recht viel dabei,
    Das kann ich bestätigen. Holgers Werkzeugausrüstung am Mopped war schon beeindruckend.
    Leider weigerte er sich, die von mir stark vermutete kleine Drehbank/Fräskombi unter der Sitzbank auszuklappen...
    Q-Treiber-Grüße
    Stephan

  5. #25
    Avatar von Qtreiber66
    Registriert seit
    26.05.2018
    Ort
    Am Rande des Ostalbkreises
    Beiträge
    4.883

    AW: Bordwerkzeug leicht?

    Zitat Zitat von Q-treiber Beitrag anzeigen
    Leider weigerte er sich, die von mir stark vermutete kleine Drehbank/Fräskombi unter der Sitzbank auszuklappen...
    Stefan, für's Drehen bin doch ich zuständig! Aber stets nur legales Gebrösel!
    Zum Ausgleich fräst der Holger oft voraus oder uns am näGSten Tag hinterher.

    VG
    Guido
    "Keep on Rockin in a free world" (Neil Young)

  6. #26
    Avatar von edi-67
    Registriert seit
    28.09.2017
    Ort
    CH-Ilanz
    Beiträge
    81

    AW: Bordwerkzeug leicht?

    Hallo,
    Corsica Tour…Kardan-Hinterrad blockiert.
    Kardan Manschette lösen..nichts…Hinterrad demontiert und sihe da.. gebrochene Speiche und Nippel nach innen zwischen Trommel und Bremsbacke verklemmt….
    Weiterfahrt und am Abend den Gummibalk Kardan-Getriebe wieder richtig montiert…….
    und das alles nur mit Bordwerkzeug…..
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 0F90D898-308C-49A1-9E71-73E55BFC85DA.jpg   8A03225B-7018-4FB1-97D0-8B7ABE80B0D1.jpg   FF45BDD2-1DAD-4637-B196-D5B76B26D9AC.jpg  

  7. #27
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    46.340

    AW: Bordwerkzeug leicht?

    Wenn ich bisher in Gruppen mit 2-Ventilern unterwegs war, waren wir stets dankbar dafür, dass Werkzeug und ein paar Teile dabei waren. Irgendwas war immer, wenngleich meist auch nur Kleinigkeiten...
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  8. #28

    Registriert seit
    25.12.2020
    Ort
    Albuch
    Beiträge
    35

    AW: Bordwerkzeug leicht?

    Hallo
    Meiner Meinung kann man das mit dem Bordwerkzeug auf einen einfachen Nenner bringen.
    Viel Schrauberfreude unterwegs = viel Bordwerkzeug = weniger die gelben Engel belästigen
    Wenig Schrauberfeude unterwegs = wenig Bordwerkzeug = öfters die gelben Engel belästigen. Ich selber hab die gelben Engel noch nie gebraucht, und bin doch schon 50Jahre mit versch. Fahrzeugen unterwegs.
    Wenn ich selber mehr als 2 Tage mit dem Moped unterwegs bin, hab ich immer zusätzliches Werkzeug dabei, Spanngurte, Bindedraht, zus. Schrauben, etc etc. und ich war darüber oft froh. In Anderstorp mal das Hinterradlager einer CB 500F auf dem Campingplatz getauscht. Könnte noch mehr Reparaturen aufzählen. Wo ich mal schlecht bestückt war, als ich mit dem Auto unterwegs war und die Hinterradbremse auf der Autobahn nicht mehr gelöst hat. Da musste ich mir tatsächlich auf einem Rastplatz Werkzeug ausleihen. Ärgerlich, passiert mir nicht wieder.
    Grüße HaPe

  9. #29

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    5.184

    AW: Bordwerkzeug leicht?

    Zitat Zitat von FrankH Beitrag anzeigen
    Ich habe mein Werkzeug für die G/S optimiert. ...


    Anhang 313786
    Das Dreierlei aus Spitz-, Kombizange und Seitenschneider kannst Du geschmeidig durch die Spitzkombizange ersetzen. Die schneidet so gut, dass ich neulich einem liegengebliebenen Guzzisti den Ersatzzug für die Kupplung sauber zurechtstutzen konnte.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  10. #30

    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    6.764

    AW: Bordwerkzeug leicht?

    Hallo,
    hab sogar einen Wagenheber im Kofferraum vom Beiwagen.
    Hinterrad, Vorderrad, Beiwagenrad ausbauen geht anders schlecht.
    Werkzeug auch genug an Bord. Ebenso Leuchtmittel, Sicherungen etc.
    Gruß
    Pit
    Ach ja, Abschleppseil ist auch an Bord.

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier