Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 56
  1. #41
    Avatar von Strassenkehrer
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    7.411

    AW: Bordwerkzeug leicht?

    Tach allerseits,

    Zitat Zitat von Kairei Beitrag anzeigen
    ....das kommt darauf an wohin und wie weit man fährt!
    Heutzutage in Zeiten der ständigen Erreichbarkeit, der Handys und des Pannendienstes ist man eigentlich in Deutschland nirgendwo "alleine" bzw. außerhalb der Zivilisation.
    Bevor man irgendwo mit dem Bordwerkzeug was abschraubt was einem im Endeffekt oft auch nicht weiter bringt und nur zur Diagnose hilft, kann man auch gleich einen Kumpel oder den Pannendienst anrufen.
    ich kenne Ecken in D da hast du weder Mobilnetz, noch kannst du das Mopped mal eben an die nächste Strasse schieben. In den Wald kommt der Pannendienst leider nicht.

    da wir fast immer zu zweit sind haben wir das Bordwerkzeug aufgeteilt und erweitert. Als erstes kamen diese unsäglichen Werkzeugrollen in den Müll, die wurden durch die Werkzeugrolle Tool Pack von Enduristan ersetzt. Die ist rot, hoher Kontrast, ist im Sand/Schotter unbezahlbar und teilweise magnetisch.
    Am wichtigsten aber sind Bindedraht, Kabel, Kabelbinder, Gewebeklebeband, Schlauchschellen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Photo 01 Urlaub 2010.JPG 
Hits:	93 
Größe:	222,6 KB 
ID:	313866
    Irgendwo in MeckPomm, Reparatur untere ESD-Halterung, mit Schlauchschelle.

    Wir hatten schon oft Situationen wo wir uns durch eine Notreparatur den Tag gerettet haben.

    Außerdem hat jedes Mopped sein eigenes Werkzeug dabei, wir wechseln nicht von Motorrad zu Motorrad. Sonst ist es, wenn man es braucht, garantiert an einem anderen Mopped.

    Aber auch hier, wie immer: Affe<=>Seife
    Viele Grüsse
    Ingo


    Fest zupacken, nie loslassen
    Glück ab!


  2. #42
    Avatar von Gerd
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    N.N. (Nahe Nämberch)
    Beiträge
    2.728

    AW: Bordwerkzeug leicht?

    Gibt's irgendwo eine Aufstellung, welche Schrauben am Mopped welche Größen haben? (In der DB unter "Werkzeug" hab ich nix gefunden.)


    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Good judgement comes from bad experience, and a lot of that comes from bad judgement.

  3. #43
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    25.684

    AW: Bordwerkzeug leicht?

    Zitat Zitat von Gerd Beitrag anzeigen
    Gibt's irgendwo eine Aufstellung, welche Schrauben am Mopped welche Größen haben? (In der DB unter "Werkzeug" hab ich nix gefunden.)

    Irgendeiner hat mal für die /5 eine Auflistung aller Schrauben gemacht. Die Frage für mich ist: Wozu genau wird das benötigt?

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  4. #44
    Avatar von Gimpel
    Registriert seit
    28.08.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.627

    AW: Bordwerkzeug leicht?

    Zitat Zitat von hg_filder Beitrag anzeigen
    Irgendeiner hat mal für die /5 eine Auflistung aller Schrauben gemacht. Die Frage für mich ist: Wozu genau wird das benötigt?

    Hans
    Passgenauer Werkzeugsatz???
    Gruß, Jürgen

    R 60/6 BJ. 76 mit 1000 cm³ und Nockenwelle v. Siebenrock, DZ Silent Hektik, 1000er Köpfe, 40er Dellorto
    Ducati 750 SS (2-Ventiler) Bj. 96
    NSU Prima 5-Stern (2-Takter) Bj. 61

  5. #45
    Avatar von Jomei
    Registriert seit
    19.06.2022
    Ort
    Mittelfranken, nähe Ansbach
    Beiträge
    169

    Eicon05 AW: Bordwerkzeug leicht?

    Zitat Zitat von Wolfgang H. Beitrag anzeigen
    Bei Gestalten wie mir würden insbesondere Sport, Einschränkungen beim Bier trinken, Verzicht auf Fettes und Süßes eine wesentliche Gewichtsersparnis ermöglichen. Theoretisch kenne ich mich da sehr gut aus!
    Genau so is es.

    Meistens hab ich das Werkzeug unterwegs gebraucht, wenn Japaner oder Harleys dabei waren. Die guckten immer ganz erstaunt wenn sie den Inhalt des Werkzeugbeutels mit dem BMW Werkzeug verglichen.
    Gruß
    Joachim


  6. #46
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    25.684

    AW: Bordwerkzeug leicht?

    Zitat Zitat von Gimpel Beitrag anzeigen
    Passgenauer Werkzeugsatz???
    8/10/11/13/16 (Paralever)/17/19/21/24/27 ...

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  7. #47
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    46.341

    AW: Bordwerkzeug leicht?

    Wenn schon Liste, dann bitte die 12 dazu.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  8. #48
    Avatar von FrankH
    Registriert seit
    31.10.2018
    Ort
    Remscheid
    Beiträge
    610

    AW: Bordwerkzeug leicht?

    Die 15 auch, falls man unterwegs mal die Kipphebelböcke demontieren muss
    Geändert von FrankH (24.11.2022 um 19:43 Uhr)
    Liebe Grüße
    Frank

    R80 G/S und R80 ST

  9. #49

    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    6.764

    AW: Bordwerkzeug leicht?

    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    Wenn schon Liste, dann bitte die 12 dazu.
    Hallo,
    nicht schlecht als schmaler vielzahn Ringschlüssel.
    Gruß
    Pit

  10. #50
    Beweglich Mit Wonne Avatar von Schlingel
    Registriert seit
    23.11.2011
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    3.411

    AW: Bordwerkzeug leicht?

    Moin zzusammen,

    das BMW Bordwerkzeug der 2-Ventiler aus den 70ern ist nahezu perfekt.
    Ich habe noch einen 12/14er Ringschlüssel, eine umfangreiche Blattfühlerlehre, einen Mini-Rollgabelschlüssel und eine Prüflampe dazugegeben.
    Alles zusammen passt immer noch in die Werkzeugrolle und in das Fach. Die Sitzbank schliesst auch noch ohne drücken zu müssen.

    Schraube ich an den Möppis herum, kommt das Werkzeug regelmässig zum Einsatz.

    Als ich jahrelang mit meinem ehemaligen Segelboot herumzigeunert bin hatte ich es dabei und konnte u.a. problemlos eine Zylinderkopfdichtung des Bukh-Dieselmotors damit wechseln.

    Fahre ich heute mit meinem alten Möppi-Geraffel herum ist das Werkzeug auch dabei wenn es weiter geht als bis nur die 20km zum Kutterhafen am Dorumer Tief.

    2019 konnte ich in GR auf dem Zeltplatz mit dem Bordwerkzeug ohne weiteres das Kupplungsausrücklager der R 90/6 "Emma" tauschen.

    Schaue ich mir im Vergleich das Bordwerkzeug der 1993er R 1100 RS an, wird sofort klar, dass das alte Werkzeug sehr viel besser und umfangreicher ist.

    In den 50ern hatten die Bordwerkzeuge mitunter sogar eine kleine Fettpresse dabei.

    In dem Masse wie in den letzten Jahrzehnten die Schrauberei an der moderner und zuverlässig/langlebiger werdenden Technik für den Fahrer komplizierter wurde, nahmen Umfang und Qualität des Bordwerkzeugs ab. Die Werkstatt ruft und hat den Fehlerauslesecomputer !!

    Ist mir ein Graus und deshalb liebe ich das alte Geraffel, welches sich so schön und kostengünstig selbst instand halten lässt.
    Selbstverständlich mit dem guten 2-Ventiler-BMW-Bordwerkzeug !

    LG
    Martin
    aus 'nem Tabaksbeutel :.... "The good traveller does not know where he is going to. The perfect traveller does not know where he is coming from".....

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier