Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1

    Registriert seit
    09.11.2011
    Beiträge
    127

    Stahlflex vom HBZ am Lenker direkt zu den ATE Satteln

    Tach zusammen,
    ich bins leid. Der Bremsdruck bei meiner 80/6 (ex 60/6) mit Doppelscheibe ist trotz überholten 17mm HBZ unterm Tank und Stahlflexleitungen zu den 40er ATE alles andere als überzeugend.
    In der Datenbank gibts den schönen Umbaubericht für den HBZ am Lenker, den ja auch schon einige von euch nachvollzogen haben.
    Da MELVIN ja aufgegeben hat, meine Fragen an die Gemeinde.
    Welche Hersteller nimmt man jetzt?
    Wie lang müssen die Leitungen (beide direkt vom HBZ zu den Sätteln) sein?
    Welche Kröpfung/ Anschlüsse nimmt man?
    martin
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken BMW 80 6.jpg  

  2. #2

    AW: Stahlflex vom HBZ am Lenker direkt zu den ATE Satteln

    Hallo Martin,

    für die angedachte Version (2 Leitungen direkt vom HBZ zu den Bremssätteln) wirst du nichts von der Stange mit ABE bekommen.
    Aus meiner Erfahrung eignet sich die Variante für die R100CS am besten.
    Da geht eine Leitung vom HBZ zu einem Verteilerstück unter dem Tank und von dort weiter auf die (starren) Leitungen zu den Bremssätteln.
    Mit Standard Lenker sollte der folgende Link passen (gibt bestimmt noch Alternative Anbieter), für Hochlenker muss individuell konfiguriert werden.

    https://stahlflex-bremsleitungen.de/...remse-vorne-2/

    VG
    Ralf

  3. #3
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    37.674

    AW: Stahlflex vom HBZ am Lenker direkt zu den ATE Satteln

    Anbieter für Stahlflexleitungen gibt es einige, ich habe die letzten von probrake bezogen.
    Länge der Leitungen und Ausführung der Fittinge musst Du individuell ermitteln, für die Länge habe ich ein Stück Koaxantennenkabel in der Werkstatt, welches ich so im Bogen an die Maschine halte, wie ich die Bremsleitung nachher auch haben will.
    Grüße,
    Detlev

    „Verzweifle nicht, wenn Du kein Profi bist. Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.“

  4. #4
    Avatar von LastMohawk
    Registriert seit
    20.08.2007
    Ort
    Harscheid
    Beiträge
    1.096

    AW: Stahlflex vom HBZ am Lenker direkt zu den ATE Satteln

    Servus,
    Und warum bekommt man bei 2 Leitungen vom HBZ bis zu den Sätteln keine ABE?
    Die meisten modernen Mopten haben diese am besten arbeitende Lösung.
    2 Leitungen bis runter lassen sich leicht verlegen und entlüften.

    Welche Kröpfung und welche Länge kann man mit nem Kabel ermitteln.
    Ich nehm immer Probrake Leitungen.

    Gruß
    Der Indianer
    Mann, bin ich alt geworden...
    - aber ich genieße diese innere Ruhe sehr.
    Das wirkt sich auch an der Kuh aus, deren letzte Rille am Reifen meist unberührt bleibt
    www.derIndianer.org

  5. #5

    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    12.173

    AW: Stahlflex vom HBZ am Lenker direkt zu den ATE Satteln

    Zitat Zitat von LastMohawk Beitrag anzeigen
    Servus,
    Und warum bekommt man bei 2 Leitungen vom HBZ bis zu den Sätteln keine ABE?
    Die meisten modernen Mopten haben diese am besten arbeitende Lösung.
    2 Leitungen bis runter lassen sich leicht verlegen und entlüften.

    Welche Kröpfung und welche Länge kann man mit nem Kabel ermitteln.
    Ich nehm immer Probrake Leitungen.

    Gruß
    Der Indianer
    Weil diese Ausführung von der ursprünglichen Werksausführung abweicht.
    Zwei Leitungen bedeuten Individuallösung mit Abnahme und Eintragung.
    Habe ich auch von Probrake, Längenermittlung mit Bowdenzug.
    Geändert von Dirk (23.11.2022 um 13:07 Uhr) Grund: streiche ein e
    Grüße, Dirk

    Ich bin dankbar, das "Nieder-" in Niedersachsen zu haben!

    What others think of me is none of my business.

  6. #6

    Registriert seit
    24.01.2017
    Ort
    Mönkeberg
    Beiträge
    1.338

    AW: Stahlflex vom HBZ am Lenker direkt zu den ATE Satteln

    Zitat Zitat von LastMohawk Beitrag anzeigen
    Die meisten modernen Mopten haben diese am besten arbeitende Lösung.
    Nein. Stand der Technik ist eine Leitung nach unten und ein Verteilerstück (auch frei schwebend in den Leitungen) oder eine Verbindungsleitung zwischen den Sätteln -> geringstes Flüssigkeitsvolumen, einfache Montage und einfache Befüllung/Entlüftung in der Produktion.

  7. #7
    Admin Avatar von Schiller
    Registriert seit
    05.05.2010
    Ort
    GD, Polska
    Beiträge
    16.716

    AW: Stahlflex vom HBZ am Lenker direkt zu den ATE Satteln

    Zitat Zitat von Dirk Beitrag anzeigen
    Weil diese Ausführung von der ursprünglichen Werksausführung abweicht.
    Zwei Leitungen bedeuten Individueallösung mit Abnahme und Eintragung.
    ...

    Interessante (akademische) Frage an den hiesigen (PL) zuständigen "TÜV". Hatte mit denen vorher schon eine Lenker- und eine Reifen-Konsultation.
    In heiklen Situationen hilft die Sicherheitsagentur SB Jagellovsk.

  8. #8

    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    12.173

    AW: Stahlflex vom HBZ am Lenker direkt zu den ATE Satteln

    Zitat Zitat von Schiller Beitrag anzeigen
    Interessante (akademische) Frage an den hiesigen (PL) zuständigen "TÜV". Hatte mit denen vorher schon eine Lenker- und eine Reifen-Konsultation.
    Die Abnahme war überhaupt kein Problem, bedeutet aber halt bürokratischen Aufwand. An der Wirksamkeit der Maßnahme bestand nicht der geringste Zweifel.
    Grüße, Dirk

    Ich bin dankbar, das "Nieder-" in Niedersachsen zu haben!

    What others think of me is none of my business.

  9. #9

    Registriert seit
    07.10.2011
    Ort
    Schwüblingsen
    Beiträge
    183

    AW: Stahlflex vom HBZ am Lenker direkt zu den ATE Satteln

    Zitat Zitat von koehlermartin Beitrag anzeigen
    Tach zusammen,
    ich bins leid. Der Bremsdruck bei meiner 80/6 (ex 60/6) mit Doppelscheibe ist trotz überholten 17mm HBZ unterm Tank und Stahlflexleitungen zu den 40er ATE alles andere als überzeugend.
    In der Datenbank gibts den schönen Umbaubericht für den HBZ am Lenker, den ja auch schon einige von euch nachvollzogen haben.
    Da MELVIN ja aufgegeben hat, meine Fragen an die Gemeinde.
    Welche Hersteller nimmt man jetzt?
    Wie lang müssen die Leitungen (beide direkt vom HBZ zu den Sätteln) sein?
    Welche Kröpfung/ Anschlüsse nimmt man?
    martin
    Fahre zwei Motorräder mit dieser Lösung,alles eingetragen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 20221123_131539.jpg   20221123_130853.jpg  

  10. #10
    Bedenkenloser Avatar von Maxtor1971
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    HH
    Beiträge
    1.243

    AW: Stahlflex vom HBZ am Lenker direkt zu den ATE Satteln

    Moin,

    die 2 Leitungen an der Bremspumpe sehen ja grausig aus.
    Ich nutze einen Verteiler der unter Gabelbrücke befestigt ist.
    Z.B. so einen:
    https://www.kfzteile24.de/artikeldet...E&gclsrc=aw.ds

    Dann läuft eine Leitung Sauber ohne Bewegung bis unter die Brücke und dann die beiden sich bewegenden zum Sattel ebenso sauber und Symetrisch.

    Gruß

    Matze
    Reiseleitung Nord

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier