Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Registriert seit
    20.04.2016
    Beiträge
    8

    LIchtschacht Montage an R100 RS

    BMW R 100 RS Verkleidung Lichtschacht

    Hallo kann jemand vielleicht helfen ? Meine 81er R100RS, von der Hebebühne gefallen und linke Seite Verkleidung kaputt. Befestigungs Geweih ebenfalls verbogen. Auf der Veterama in Mannheim habe ich einen Teil der Brocken für kleines Geld erwoben, soweit ok. Nun bei der Montage musste ich feststellen daß die Befestigung von dem Lichtschacht anders ist als von meiner aktuellen Maschine. Die älteren Modelle hatten da offensichtlich vier Gewindebolzen bei denen wiederum mittels vier Rändelmuttern der Lichtschacht nach innen gezogen werden konnte.
    Bei den späteren Modellen wurde das offensichtlich geändert. Hier wird offensichtlich von vorne unter dem Gummi eine Spax eingeschraubt. Laut Ersatzeteilliste soll hier auch noch eine Rändelmutter verbaut sein. Nun meine Frage, wo soll denn die sitzen ?
    An meiner RS waren da jedenfalls nur vier Stück M5 x 10 oder so verbaut. Von Rändelmutter keine Spur. Vielleicht hat einer der Vorbesitzer hier schon irgendwie was verändert. Um den Lichtschacht zu entfernen musste ich erst die vier SPax Schrauben unter der Gummi Einfassung lösen.
    Kann mir nicht vorstellen daß das original ist. Jedenfalls möchte ich das wieder original so hinkriegen.
    Vielleicht hat ja jemand sogar ein Foto von der gesamten Einbau Situation ?
    Wäre ihm sehr dankbar.

    Vielen Dank Schmitt

  2. #2
    Avatar von AM52
    Registriert seit
    20.07.2017
    Ort
    OB - Mitten im Ruhrgebiet
    Beiträge
    340

    AW: LIchtschacht Montage an R100 RS

    Hallo Mr. Noname,
    also bei meiner 92er RS ist der Lichtschacht ab Werk mit den 4 Blechschrauben fest geschraubt. Diese sitzen unten und oben rechts und links unter der Gummidichtlippe. Ob es in früheren Bj. anders war, weiß ich leider nicht.

    Gruss Axel
    Glück Auf! Axel



    R 100 RS aus 08/1992
    R 1200 GS LC aus 06/2014

  3. #3
    Avatar von karlchen
    Registriert seit
    25.11.2007
    Ort
    Diez
    Beiträge
    477

    AW: LIchtschacht Montage an R100 RS

    Hallo
    da bin ich wohl nicht der einzige, dem sowas passiert ist (RS von Heber gefallen). Ich habe damals ein paar Bilder gemacht. Vielleicht helfen die weiter. Allerdings ist meine auch von ´81.
    Bei mir sind Metallhalter an der Verkleidung angeschraubt und von vorne dann mit Spax o.ä. der Lichtschacht an den Haltern befestigt. Keine Rändelmuttern. Sieht man recht gut auf dem letzten Bild. Die Schrauben sitzen unter dem Gummi, das die Scheibe hält. In jeder Ecke eine.
    Gruss Christoph
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 2F9AED98-E45C-4CED-8365-37A5D71AA403.jpg   7E58B697-D6B7-4AED-8D6D-BBCA1958FC12.jpg   4B04DED0-752F-41CE-9010-A8049DFDB994.jpg  
    Geändert von karlchen (23.11.2022 um 23:40 Uhr)

  4. #4
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    46.340

    AW: LIchtschacht Montage an R100 RS

    Nur mal zu den Begrifflichkeiten:
    Spax sind Schrauben ausschließlich für Holz.
    An unseren Fahrzeugen gibts Schrauben für Blech oder Kunststoff.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  5. #5

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    3.324

    AW: LIchtschacht Montage an R100 RS

    Genau. Diese Kreuzschlitzschrauben brauchen einen Schraubendreher oder Bit für Phillipsschrauben. Umstellung der Lichtschachtbefestigung war mit der RT, da wegen der Ablagekästen kein Zugang von hinten mehr möglich war.
    Gruß
    Wed
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 1235418 1235518.JPG  

  6. #6

    Registriert seit
    20.04.2016
    Beiträge
    8

    AW: LIchtschacht Montage an R100 RS

    Zitat Zitat von karlchen Beitrag anzeigen
    Hallo
    da bin ich wohl nicht der einzige, dem sowas passiert ist (RS von Heber gefallen). Ich habe damals ein paar Bilder gemacht. Vielleicht helfen die weiter. Allerdings ist meine auch von ´81.
    Bei mir sind Metallhalter an der Verkleidung angeschraubt und von vorne dann mit Spax o.ä. der Lichtschacht an den Haltern befestigt. Keine Rändelmuttern. Sieht man recht gut auf dem letzten Bild. Die Schrauben sitzen unter dem Gummi, das die Scheibe hält. In jeder Ecke eine.
    Gruss Christoph
    ja ist bei mir genauso, ich hatte aber vor vielen Jahren schon mal eine 78er
    glaube ich, da war das von innen mit den Rändelmuttern befestigt.

  7. #7

    Registriert seit
    20.04.2016
    Beiträge
    8

    AW: LIchtschacht Montage an R100 RS

    Zitat Zitat von wed Beitrag anzeigen
    Genau. Diese Kreuzschlitzschrauben brauchen einen Schraubendreher oder Bit für Phillipsschrauben. Umstellung der Lichtschachtbefestigung war mit der RT, da wegen der Ablagekästen kein Zugang von hinten mehr möglich war.
    Gruß
    Wed

    Danke sehr aufschlußreich.
    Genau diese Version meinte ich nämlich, hatte meine frühere RS. Da war die Demontage eigentlich einfacher finde ich.
    Wenn ich was gut Gebrauchtes auftreibe werde ich diese Version verbauen, jedoch da ist der Lichtschacht auch anders weil ja da diese Gewindebolzen dran befestigt sind.


    Gruß Schmidt

  8. #8
    Avatar von karlchen
    Registriert seit
    25.11.2007
    Ort
    Diez
    Beiträge
    477

    AW: LIchtschacht Montage an R100 RS

    Hallo Schmidt
    ich habe noch Verkleidungsteile, da ich meine aus zwei Verkleidungen zusammengestrickt habe. Und ich habe noch einen Lichtschacht inklusive Scheibe. Bei Interesse schick mir mal ne PN.
    Die Verkleidungsteile sind teilweise aber beschädigt.
    Gruss Christoph

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier