Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 68
  1. #1
    Avatar von Schokoprinz
    Registriert seit
    18.10.2022
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    115

    Ab wann ist eine G/S ein Schnapper

    Hallo liebe Forierenden,

    im Gerüchtenebel des Ortes spricht man von einer G/S, die nicht mehr benötigt wird und deshalb unter den Hammer kommen soll. Ich habe sie noch nicht begutachten können, möchte mich aber schon einmal vorbereiten. Ich erwarte das Schlimmste, da sie jahrelang in einem Schopf stand und gammelte. Wie lange, das werde ich wohl noch erfahren.

    Was darf denn ein abgerocktes Häufchen Elend noch kosten, damit es ein Wiederbelebungsprojekt werden kann?
    Ab wann wäre bei Euch der Geldbeutel zugenäht?

    Für eine Abschätzung wäre ich echt dankbar. Ja, ich weiß, dass es vom Zustand abhängt. Gehen wir mal vom Schlimmsten aus.
    Kann man eine Q ohne Papiere kaufen, oder steht der Aufwand in keinem Verhältnis zum Nutzen?

    Liebe Grüße,
    Uwe

  2. #2
    Bösmin Avatar von HM
    Registriert seit
    25.02.2007
    Ort
    22143 Hamburg
    Beiträge
    9.278

    AW: Ab wann ist eine G/S ein Schnapper

    moin Uwe,

    je höher die eigenen fähigkeiten und möglichkeiten, desto weniger muss man beim einkaufspreis sparen.

    HM
    ________________________
    ich habe fast die befürchtung,
    dass wir zu anspruchsvoll sind. Dieter Bohlen


  3. #3
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    6.450

    AW: Ab wann ist eine G/S ein Schnapper

    https://www.ebay.de/itm/371200859144...r=640339608322



    Wenn Du viel Zeit und Geld hast, sehr viel selbst machen kannst und Du das unbedingt willst kannst Du jedes Wrack teuer kaufen! Dann ist es Hobby!
    Wenn Du ökonomisch denkst, schlag den zu erwartenden Aufwand auf den Kaufpreis drauf und überlege ob es Dir wert ist. Wenn Du dabei in Bereiche kommst, die über einem gepflegten Sammlerstück liegen...(circa 8 bis 10 Scheine) lass es bleiben.
    Ich hab bei meinen Einkäufen immer gerechnet ob ich eventuell mit dem Verkauf der (noch guten) Einzelteile auf, bzw. über den Einkaufspreis komme. Wenn ja ist das kein Risiko! Wenn alles Gammel ist lass es sein.

    Gruß

    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7
    Momentane Pflegefälle: Yamaha xt 660x, Ducati 750 ss (92), Kawasaki 125 Ninja


  4. #4
    Avatar von enbemokel
    Registriert seit
    31.07.2015
    Ort
    Großraum Frankfurt
    Beiträge
    1.015

    AW: Ab wann ist eine G/S ein Schnapper


    Hehe, schöner Link.


    Ich würde eine gute Kaufen und die nächsten 2 Jahre schon fahren und mich freuen.
    Viele Grüße
    Nico

  5. #5

    Registriert seit
    20.12.2008
    Beiträge
    2.065

    AW: Ab wann ist eine G/S ein Schnapper

    ich hab zwar eine technisch gute G/S in der Garage stehen, mit etlichen Umbauten, die reversibel sind, weiss aber nicht, was ich dafür verlangen soll. Was nun?

    LG Christoph

  6. #6
    Lipperländer Avatar von BMW-Hans
    Registriert seit
    08.02.2009
    Ort
    Bad Salzuflen
    Beiträge
    4.097

    AW: Ab wann ist eine G/S ein Schnapper

    Zitat Zitat von stangl Beitrag anzeigen
    ich hab zwar eine technisch gute G/S in der Garage stehen, mit etlichen Umbauten, die reversibel sind, weiss aber nicht, was ich dafür verlangen soll. Was nun?

    LG Christoph
    Ebay, ab 1€, und warten was passiert.😗
    Viele Grüße - Hans

  7. #7
    Avatar von FrankH
    Registriert seit
    31.10.2018
    Ort
    Remscheid
    Beiträge
    774

    AW: Ab wann ist eine G/S ein Schnapper

    Zitat Zitat von BMW-Hans Beitrag anzeigen
    Ebay, ab 1€, und warten was passiert.😗

    Oder bei 10K anfangen und so lange runtergehen bis sich der Erste meldet .
    Liebe Grüße
    Frank

    R80 G/S und R80 ST

  8. #8

    Registriert seit
    20.12.2008
    Beiträge
    2.065

    AW: Ab wann ist eine G/S ein Schnapper

    Danke, hab ich schon mal gehört!

    Lg Christoph

  9. #9
    Avatar von FrankH
    Registriert seit
    31.10.2018
    Ort
    Remscheid
    Beiträge
    774

    AW: Ab wann ist eine G/S ein Schnapper

    Rein wirtschaftlich gesehen ist das alles was wir hier machen (mit einigen wenigen Ausnahmen) ein Verlustgeschäft. Wir (ich auch ) investieren viel Zeit und viel Geld in eine Sache die bei Veräußerung bei weitem die Investition nicht erreicht. Das spiegelt sich auch gut in den Kleinanzeigen wieder. Wenn, ja wenn das Wörtchen Hobby nicht wäre, denn das setzt die Vernunft außer Kraft.
    Liebe Grüße
    Frank

    R80 G/S und R80 ST

  10. #10

    Registriert seit
    20.12.2008
    Beiträge
    2.065

    AW: Ab wann ist eine G/S ein Schnapper

    Zitat Zitat von stangl Beitrag anzeigen
    ich hab zwar eine technisch gute G/S in der Garage stehen, mit etlichen Umbauten, die reversibel sind, weiss aber nicht, was ich dafür verlangen soll. Was nun?

    LG Christoph
    ganz ernst war meine Frage nicht. Nach 40 Jahren ist so eine Lady ja nicht mehr taufrisch und der eine oder andere Liebhaber ist an ihr vorübergegangen und hat seine Spuren hinterlassen.
    Wie beschreibt man den Zustand, die Umbauten etc. so exakt und ehrlich wie möglich? oder sollte ich besser auf Original zurückrüsten und den ganzen Klimbim anderweitig verscheuern?
    Beispiel: Umbau auf 1000 ccm mit Originalkolben und Zylindern. Geht garnicht mit Originalkrümmern, Sammler und Endtopf.
    Auch nicht mit der vorderen Bremsscheibe.

    LG Christoph

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier