Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Avatar von Gerd
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    N.N. (Nahe Nämberch)
    Beiträge
    2.800

    LiFePO's: Zellen einzeln tauschen?

    Hallo zusammen,

    ich habe heute mein 4er-Pack aus Headway-Zellen (die roten) kontrollhalber mal ausgebaut. Dabei ging die Schraube am Minus-Pol / Massekabel so schwer, daß die Polkappe dieser einen Zelle durchgedreht hat... das war's natürlich für diese Zelle. Denn diese messe ich mit 0,82 V, die anderen drei mit 3,49, 3,44 und 3,32V.

    Historie:
    • Das Pack wurde Ende 2014 eingebaut und hatte bis vor einigen Tagen immer wunderbar Power.
    • Im Pack war von Anfang an ein Balancer.
    • Normaler Regler, also Ladeschluß ~13,8V, was LiFePO's ja aussagegemäß ganz gerne haben, wenn man sie nicht immer zu 100% lädt.
    • Ab & zu mal mit "iMax"-Ladegerät aufgeladen.

    (Ausbau-Grund: ich habe im Moment mysteriöse Zündaussetzer, wo ich nach ausgiebiger und bislang vergeblicher Suche eigentlich nur noch ganz wenige Verdächtige habe. Einer davon heißt: akku-interner Wackler, und vielleicht war es diese Zelle, die schon zuvor gezuckt hat. Aber jetzt laßt euch nicht ablenken, denn:)

    Die Frage ist nun:
    • sollte man immer auf etwa gleichalte Zellen achten, oder kann man auch einzelne tauschen? Weil eine hätte ich noch da, hatte ich zur Sicherheit 2020 gekauft.
    • oder sollte man nach 8 Jahren besser "ex & hopp" sagen und sowieso 4 neue holen? Nur wie gesagt: bis zum Ausbau immer prima Power und passende Spannung.


    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Good judgement comes from bad experience, and a lot of that comes from bad judgement.

  2. #2
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    37.790

    AW: LiFePO's: Zellen einzeln tauschen?

    Du kannst die alten Zellen durchaus mit einer neuen zusammen schalten, vorher einmal jede (alle 4) Zelle einzeln auf 3,6 Volt aufladen damit sie die gleiche Spannungslage haben. Das einzige was passieren kann und wird: Die Gesamtleistung des Zellpacks wird sich an der schwächsten Zelle orientieren.
    Grüße,
    Detlev

    „Verzweifle nicht, wenn Du kein Profi bist. Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.“

  3. #3
    Avatar von Ejuergen
    Registriert seit
    19.06.2018
    Ort
    74235 Erlenbach
    Beiträge
    379

    AW: LiFePO's: Zellen einzeln tauschen?

    Ich denke da war nur ein equilizer verbaut, der die Spitzen glaettet.
    Ich wuerde ein active balancer verbauen von zb Heltec. Dieser verschiebt von Anfang an Ladungen. Deine Zellen sind ja sehr schlecht balanziert
    Viele Grüsse
    Juergen

  4. #4
    Avatar von Gerd
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    N.N. (Nahe Nämberch)
    Beiträge
    2.800

    AW: LiFePO's: Zellen einzeln tauschen?

    Jürgen, nur zur Sicherheit: die eine Zelle ist kaputt(-gegangen bei der Demontage), das ist klar. Aber sind die anderen 3 Zellen (3,49, 3,44 und 3,32V) ebenfalls schlecht balanciert?

    Nachtrag: ich habe bisher solch einen Balancer verbaut. Der wird segmentweise warm, wenn er Differenzen ausgleicht.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Image11.jpg 
Hits:	82 
Größe:	84,6 KB 
ID:	314279

    Wäre also solch einer besser? Nur der ist relativ groß.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Image10.jpg 
Hits:	77 
Größe:	126,9 KB 
ID:	314278

    Dieser hier ist zumindes schon mal in einem Gehäuse:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Image12.jpg 
Hits:	62 
Größe:	29,1 KB 
ID:	314280
    Geändert von Gerd (30.11.2022 um 10:44 Uhr)


    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Good judgement comes from bad experience, and a lot of that comes from bad judgement.

  5. #5
    Avatar von Ejuergen
    Registriert seit
    19.06.2018
    Ort
    74235 Erlenbach
    Beiträge
    379

    AW: LiFePO's: Zellen einzeln tauschen?

    das ist schon grotten schlecht und wird im Alter auch nicht besser.
    Heltec schiebt Ladung nach Herstellerangaben bis auf 0,0001V genau.
    Wenn es auch nur die 1/100 Genauigkeit hat, ist das um Laengen besser. Das ganze mit ner Leistung glaub von 5A.
    Das der eine Eimer defekt ist habe ich verstanden. Den Heltec bekommst Du haeufig bei ebay Kleinanzeigen fuer nen 20er. Ich mache nur noch active balancing von 4AH bis 280AH. das zahlt sich definitiv in Lebensdauer aus:-)
    Geändert von Ejuergen (30.11.2022 um 10:38 Uhr)
    Viele Grüsse
    Juergen

  6. #6
    Avatar von enbemokel
    Registriert seit
    31.07.2015
    Ort
    Großraum Frankfurt
    Beiträge
    1.015

    AW: LiFePO's: Zellen einzeln tauschen?

    Guude,

    ersetzen geht immer.
    Ob jetzt 0.17V grottenschlecht ist, würde ich anders beurteilen, ohne da auf
    das Messgerät eingehen zu wollen.
    Damit hätte ich bei LiFePo kein Problem.
    Grüße
    Nico

  7. #7
    Avatar von Ejuergen
    Registriert seit
    19.06.2018
    Ort
    74235 Erlenbach
    Beiträge
    379

    AW: LiFePO's: Zellen einzeln tauschen?

    nur mal soooo...
    3,5V pro Zelle entspricht ca. 99% Ladung
    grob 3,3V nur 70%
    kleiner Unterschied
    und der dift geht mit zunehmenden Alter weiter
    Geändert von Ejuergen (30.11.2022 um 10:47 Uhr)
    Viele Grüsse
    Juergen

  8. #8
    Avatar von Gerd
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    N.N. (Nahe Nämberch)
    Beiträge
    2.800

    AW: LiFePO's: Zellen einzeln tauschen?

    Noch ein Nachtrag zu oben, noch ein anderer von "Heltec":
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Image13.jpg 
Hits:	36 
Größe:	32,7 KB 
ID:	314297
    Der hier ist deutlich flacher (was gut wäre) wie der andere oben von Heltec - ist das dann ein anderes Funktionsprinzip? Sind beide "aktiv"?

    Die Übersetzung hier ist relativ drollig.

    Sorry für die dauernden Nachträge (diesen hier habe ich um ~15:00 begonnen und um 23:00 abgeschickt...): hier eine weitere Bauform:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Image14.jpg 
Hits:	15 
Größe:	120,4 KB 
ID:	314322

    Wer kann von der Bauform auf die Funktionsweise schließen?
    Geändert von Gerd (30.11.2022 um 22:57 Uhr)


    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Good judgement comes from bad experience, and a lot of that comes from bad judgement.

  9. #9
    Avatar von Ejuergen
    Registriert seit
    19.06.2018
    Ort
    74235 Erlenbach
    Beiträge
    379

    AW: LiFePO's: Zellen einzeln tauschen?

    der sieht gut aus. Hat ne geringere Leistung was ich auf die schnelle gesehn hab. Ist aber fuer Deine Zellengroesse ausreichend, 0,7A. Ist active balancing. Das active bezieht sich darauf, dass er Spg ausgleicht, von Beginn an, nicht erst zum Schluss. Er gleicht auf ein delta von 3/100 aus
    Es muss ein Balancer fuer 4s sein.
    Geändert von Ejuergen (30.11.2022 um 12:53 Uhr)
    Viele Grüsse
    Juergen

  10. #10
    Gewerbetreibender Avatar von Joerg_H
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    St-George, CH
    Beiträge
    3.035

    AW: LiFePO's: Zellen einzeln tauschen?

    Zitat Zitat von Gerd Beitrag anzeigen
    Die Übersetzung hier ist relativ drollig.
    Sorry fürs OT aber das erinnert mich doch glatt an den hier

    Wie der das am Stück bringen kann ohne dabei auch nur ansatzweise eine Miene zu verziehen, finde ich
    Geändert von Joerg_H (30.11.2022 um 13:25 Uhr)
    Gruss aus dem Westen der Schweiz,
    - Joerg

    --
    SchweizerSchrauber.ch | 1990er R80GS und K100LT | Moto-Chalet.ch
    LED-Voltmeter, Acewell-Adapter, LED-Rücklichteinsätze und mehr
    Technische Fragen? Bitte ins Forum stellen - kein PN - Wissen ist für alle da! Danke fürs Verständnis

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier