Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30
  1. #1

    Registriert seit
    24.04.2019
    Beiträge
    12

    R100 RT 79 Motorabichtung / Korrosionsschaden Zylinder

    Hallo zusammen,
    Winterzeit = Schrauberzeit, eigentlich wollte ich nur schnell die Stößeldichtungen tauschen, daraus wird wohl nichts.
    Kurz zu mir, ich heiße Andy, bin 28Jahre alt und fahre eine R100 Bj 79. Gekauft habe ich diese mit knapp 50tkm bei einem sehr netten Erstbesitzer, der diese altersbedingt verkauft hat. Zuvor hatte die Bmw gute 20 Jahre in der Garage geschlafen und wurde im Anschluss durch ihn für viel Geld in einer Werkstatt reaktiviert.
    Deren Arbeiten am Motor beliefen sich auf eine Überholung der Vergaser, Ventilspiel einstellen und neues Öl.
    Soweit so gut, Motor lief auch schön, jedoch mit Ölverlust an Stößelgummis sowie Ölwanne. Öl verbennen bis dato kein Anzeichen, aber auch nicht nachvollziehbar durch den Verlust an den Dichtungen.
    Ich stelle jetzt einfach mal Bilder ein, vielleicht hat jemand einen Rat für mich inwiefern ich jetzt weiter machen soll.
    Meine Vermutung: Korrosionsschaden an der Laufbahn durch Luftfeuchtigkeit im Zylinder
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20221007_105434.jpg 
Hits:	201 
Größe:	295,9 KB 
ID:	316851

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20230121_114036.jpg 
Hits:	215 
Größe:	179,1 KB 
ID:	316852

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20230121_120000.jpg 
Hits:	228 
Größe:	126,2 KB 
ID:	316853

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20230121_122952.jpg 
Hits:	217 
Größe:	152,3 KB 
ID:	316854

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20230121_124111.jpg 
Hits:	244 
Größe:	85,9 KB 
ID:	316855

    Grüße Andy

  2. #2
    Avatar von Sauerlandkuh
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Hohenlimburg
    Beiträge
    1.801

    AW: R100 RT 79 Motorabichtung / Korrosionsschaden Zylinder

    Hallo Andy

    Hol dir von Siebenrock das deinem Baujahr entsprechende Replacement-Kit, dann hast du alles gut und in Nicasil.
    https://www.siebenrock.com/motor/replacement-kit/?p=1
    Gibt‘s mit oder ohne montierte Stößelschutzrohre.
    Gruß, der

  3. #3

    AW: R100 RT 79 Motorabichtung / Korrosionsschaden Zylinder

    Hallo Andy,

    ich nehme an der Motor ist mit dem Zylinder schon gelaufen. Ich hatte mal ein ähnliches Bild an einer Maschine und habe die Stellen mit Polierpaste soweit wie möglich geglättet (kommt natürlich darauf an wie tief es gefressen hat).
    Bis Heute läuft der Motor Problemlos mit gute Kompressionswerten.
    Nummer Sicher ist natürlich nur der Austausch oder Überarbeitung...

    VG
    Ralf

  4. #4
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    46.798

    AW: R100 RT 79 Motorabichtung / Korrosionsschaden Zylinder

    Wie deutlich sind die Macken fühlbar, wenn wan mit dem Fingernagel drüberfährt?
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  5. #5
    Avatar von Manitoba
    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    Bayreuth, OFr und Mörfelden-Walldorf, Süd-Hessen
    Beiträge
    492

    AW: R100 RT 79 Motorabichtung / Korrosionsschaden Zylinder

    Hallo,

    der Schaden an der Laufbahn ist auf jeden fall so stark, dass das Mopped Öl verbrennt. Wahrscheinlich liegt der Abstreifring im Bereich des Schadens nicht mehr flächig an.

    So wie der Kolbenboden und Zylinderkopf aussehen, würde ich dem Rad zum Replacementkitt folgen.


    Viele Grüße,

    Volker

    BMW R80 Monolever, Modelljahr 1991, Zulassung 03/1992.
    100% original, nicht verbastelt und seit August 1992 in meinem Besitz.

  6. #6

    Registriert seit
    24.04.2019
    Beiträge
    12

    AW: R100 RT 79 Motorabichtung / Korrosionsschaden Zylinder

    Hallo zusammen,
    ich habe jetzt beide Zylinder und Kolben vermessen.
    Kolben zu Bohrmaß/Kreuzschliff haben 0,08mm Laufspiel. Im Bereich in dem der Kolben/Kolbenringe laufen 0,1mm. Also Lauffläche ist 0,02mm verschlissen. Das Bild sieht zugegebener Maßen schlimmer aus als es ist. Ich schätze mal 0,01mm eingefressen. Motor lief bis zum Ausbau unauffällig und ohne Rauchentwicklung.
    Meine Idee wäre Zylinder einmal zart honen?
    Grüße

  7. #7
    Avatar von wigschweisser
    Registriert seit
    15.06.2015
    Ort
    Messkirch
    Beiträge
    669

    AW: R100 RT 79 Motorabichtung / Korrosionsschaden Zylinder

    Wenn Du die 1000 Euro nicht ausgeben möchtest,
    Würde ich Dir raten nach einer guten gebrauchten
    Nikasilgarnitur umzuschauen.
    Da sind genug auf dem Markt.
    Gruß Bernd
    Schweissen verbindet

  8. #8
    Avatar von Strassenkehrer
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    7.771

    AW: R100 RT 79 Motorabichtung / Korrosionsschaden Zylinder

    Ferndiagosen auf Grund von Photos sind nicht einfach. Die Entscheidung kann dir keiner abnehmen.
    Blöd ist nur wenn du auf Grund deiner Entscheidung, hinterher alles wieder auseinander nehmen mußt.

    Wenn du dir einen gebrauchten original Nikasilsatz besorgst, ist Ruhe im Schiff und zwar für lange Zeit, ebenso beim 7R-Satz.

    Ich wüsste was ich täte...
    Viele Grüsse
    Ingo


    Fest zupacken, nie loslassen
    Glück ab!


  9. #9
    Avatar von gespanntreiber0
    Registriert seit
    24.02.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    764

    AW: R100 RT 79 Motorabichtung / Korrosionsschaden Zylinder

    Zitat Zitat von Strassenkehrer Beitrag anzeigen
    Wenn du dir einen gebrauchten original Nikasilsatz besorgst, ist Ruhe im Schiff und zwar für lange Zeit
    Und die Kosten halten sich in Grenzen.
    Grüße aus dem schönen Allgäu

    Martin

    Ich bin jetzt in dem Alter, wo ich mit einem Wochenende pro Woche nicht mehr auskomme!

    Tagesgericht: Kaltes Schaumsüppchen von Hopfen und Gerste (Vegan)

  10. #10
    Avatar von Manitoba
    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    Bayreuth, OFr und Mörfelden-Walldorf, Süd-Hessen
    Beiträge
    492

    AW: R100 RT 79 Motorabichtung / Korrosionsschaden Zylinder

    Hallo,

    Problem ist halt nur, dass gebrauchte und brauchbare 100er Nikasil Zylindersätze ziemlich rar sind. Gut verfügbar sind nur die 80iger Sätze.


    Viele Grüße,

    Volker

    BMW R80 Monolever, Modelljahr 1991, Zulassung 03/1992.
    100% original, nicht verbastelt und seit August 1992 in meinem Besitz.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier