Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14
  1. #11
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    In den Ostalpen
    Beiträge
    13.746

    AW: Welche Beläge für Spiegler Bremsscheiben?

    Hallo Christoph

    Nach meiner oben beschriebenen Erfahrung war das Ansprechverhalten mit Sinterbelägen bei kalter Bremse leicht verzögert und schlechter.
    Angewärmt aber dadellos.

    Die Sinterbeläge von TRW haben eine goldfarbene Trägerplatte, die Organischen eine schwarze.
    Viele Grüße Fritz

    Sich mit Schwachköpfen rumzuärgern ist vergeudete Lebenszeit.





  2. #12
    Avatar von mz-henni
    Registriert seit
    02.06.2015
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.331

    AW: Welche Beläge für Spiegler Bremsscheiben?

    Moin Fritz, schön, wieder von dir zu lesen.

    Deine Erfahrung kann ich allerdings nicht teilen..Auf der GS jederzeit tolle und gleichbleibende Bremsleitung, ohne jede Schreckmomente

    Ich meinte nur, das sie heiss dann so richtig zupacken, da täte mir fast die Scheibe leid, wäre sie kein Verschleissteil

    Scheibe=Spiegler.

    Grüße, Hendrik
    "Wer wenig denkt, irrt viel" -Albert Einstein

  3. #13

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    5.295

    AW: Welche Beläge für Spiegler Bremsscheiben?

    Zitat Zitat von JIMCAT Beitrag anzeigen
    ... Sinterbeläge von TRW haben eine goldfarbene Trägerplatte,
    Ich hatte zuletzt TRW SV Beläge mit kupferfarbener Trägerplatte - wahrscheinlich wieder das billige Sonderangebot.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  4. #14

    Registriert seit
    06.04.2009
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    1.748

    AW: Welche Beläge für Spiegler Bremsscheiben?

    Zitat Zitat von karlchen Beitrag anzeigen
    ... Ist die Reibpaarung bei den Spiegler Ringen mit den Sintermetallbelägen besser?
    JA.

    Zitat Zitat von karlchen Beitrag anzeigen
    Haben die Originalscheiben ein anderes Material?
    JA.

    Zitat Zitat von JIMCAT Beitrag anzeigen
    Hallo Christoph
    Die TRW MCB617 gehören für die Brembo Doppelscheibe ab 9/1988.
    Die passen nicht für dein Modell, Du brauchst die MCB 19, oder wenn Sinter die MCB 19 SV.
    Ja, da habe ich mich oben vertan.

    Unterschied: Beim 617er ist die Trägerplatte nebst Belag 2 mm breiter als beim 19er. Die Dicke ist mit ca. 9 mm und die Höhe mit 53,6 mm sind identisch; ebenso der Lochabstand für die zwei Fixierstifte.

    Ich habe mich da auch mal verkauft; die 617er passten nicht in die 38er Brembosättel meiner 86er Mono. Da bis auf die Breite alles passte ... an jeder Seite 1 mm abgefeilt und fertig .

    Zitat Zitat von karlchen Beitrag anzeigen
    Woran könnte ich erkennen, was da für Beläge drin sind? Kann man organische von Sintermetallbelägen optisch einfach unterscheiden?
    Steht hinten auf der Trägerplatte und ... an deren Kupferfarbton

    Zitat Zitat von JIMCAT Beitrag anzeigen
    Nach meiner oben beschriebenen Erfahrung war das Ansprechverhalten mit Sinterbelägen bei kalter Bremse leicht verzögert und schlechter.
    Angewärmt aber dadellos...
    Zitat Zitat von mz-henni Beitrag anzeigen
    ...Deine Erfahrung kann ich allerdings nicht teilen..Auf der GS jederzeit tolle und gleichbleibende Bremsleitung, ohne jede Schreckmomente
    Ich auch nicht. Bei mir packen die auch kalt sofort zu.
    Werner

    An Alle die glauben zu wissen wie der Hase läuft: Er hoppelt!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier