Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Avatar von Colonus
    Registriert seit
    30.10.2010
    Ort
    Geisenfeld
    Beiträge
    926

    GS-Auspuffanlage an G/S bzw. ST

    Hallo Forum,

    immer wieder liest man hier im Forum so nebenbei von Umbauten, bei denen an einer G/S oder ST die Krümmer und Sammler der späteren GS verbaut werden.

    Gründe dafür:

    • größerer Durchmesser der Krümmer
    • größeres Volumen des Vorschalldämpfers
    • Interferenzrohr


    dies alles zusammen soll einen besseren Drehmomentverlauf generieren. Oder "runderen" Lauf?
    Nachteil: der Vorschalldämpfer muss mit Gewallt etwas "passend" gemacht werden.

    Alle diese Informationen glaube ich in der Forenwelt aufgeschnappt zu haben.

    Meine Frage: stimmt das alles?
    Wenn "nein": warum wird es dann gemacht?
    Wenn "ja": wieviel bringt es denn? ist es spürbar? in der Serienkonfiguration? oder nur im Zusammenspiel mit einem Powerkit?

    Mich würde wirklich interessieren, was ihr davon haltet und warum.

    Alles Gute,

    Franz
    R 100 S/T

  2. #2
    Avatar von UtzL
    Registriert seit
    13.02.2016
    Ort
    Am Rande des Schönbuchs
    Beiträge
    93

    AW: GS-Auspuffanlage an G/S bzw. ST

    Hallo Franz,
    ich hab das so: G/S 980ccm Krümmer Sammler und Endtopf 100GS.
    Sammler ist gedellt (heiss-Hammer-prügeln) dann geöffnet,
    die krummen Innereien begradigt (innen gibts ein Loch zwischen rechter und linker Kammer das dann kleiner und ovaler wird), und wieder verschlossen siehe Bild.
    Moped leise , Motor fühlt sich irgendwie /5-mässig an und zieht sauber und knuffig von unten raus.
    Hat man ausreichend draufgeprügelt passen alle Arten von Reifen rein.,
    nur das Getriebeöl muß beim Ablassen umdie Ecke laufen.
    Ausserdem braucht man einen GS-Ständer.
    Dem TÜV wars immer egal.
    Ich finds prima.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken sammler geschweisst.jpg   Sammler GS gedellt.jpg  
    Grüße UtzL



  3. #3
    Avatar von gespanntreiber0
    Registriert seit
    24.02.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    758

    AW: GS-Auspuffanlage an G/S bzw. ST

    Zitat Zitat von UtzL Beitrag anzeigen
    Dem TÜV wars immer egal..
    Weil er es nicht merkt.
    Grüße aus dem schönen Allgäu

    Martin

    Ich bin jetzt in dem Alter, wo ich mit einem Wochenende pro Woche nicht mehr auskomme!

    Tagesgericht: Kaltes Schaumsüppchen von Hopfen und Gerste (Vegan)

  4. #4
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    37.776

    AW: GS-Auspuffanlage an G/S bzw. ST

    Ich habe das auch so ähnlich gemacht. Ich habe den Sammler hinten ringsum um 20mm gekürzt, die beiden Schweißpunkte an der Mitteltrennwand entfernt und dann die Trennwand, die bei meinem Sammler aus Lochblech bestanden hatte, ebenfalls gekürzt und auf das entstandene große Loch ein flaches VA-Blech geschweißt. Der Motor läuft sehr ruhig, ist mit seinen 1000cc drehmomentstark und mit dem verbauten abgeänderten R100R Endschalldämpfer wohlklingend leise.
    Grüße,
    Detlev

    „Verzweifle nicht, wenn Du kein Profi bist. Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.“

  5. #5
    Avatar von Colonus
    Registriert seit
    30.10.2010
    Ort
    Geisenfeld
    Beiträge
    926

    AW: GS-Auspuffanlage an G/S bzw. ST

    Moped leise , Motor fühlt sich irgendwie /5-mässig an und zieht sauber und knuffig von unten raus.
    Der Motor läuft sehr ruhig, ist mit seinen 1000cc drehmomentstark und mit dem verbauten abgeänderten R100R Endschalldämpfer wohlklingend leise.
    Das wäre schon mal sehr gut und würde mir sehr gefallen.
    Allerdings ist der Aufwand mit dem Vorschalldämpfer doch etwas größer und wenn es dann ans Schweißen geht brauche ich wohl einige bis etwas Ansehnliches dabei herauskommt.

    Es sei denn jemand hat gerade zufällig so etwas übrig...
    Wenigstens ausprobieren würde ich das nur zu gerne


    Viele Grüße,

    Franz
    R 100 S/T

  6. #6

    AW: GS-Auspuffanlage an G/S bzw. ST

    Hallo Franz,

    elegante aber etwas teurere Variante, verlängerte Schwinge (z.B. 50mm von swt), dann passt der GS VSD ohne Änderung.
    Gibt zusätzlich besseren Geradeauslauf.
    Dann noch die GS Gabel und Bremse und du erkennst deine G/S nicht wieder.

    Gruß Andreas

  7. #7
    Avatar von boxerliebe
    Registriert seit
    07.07.2012
    Ort
    Mit HX-Blechen in Ost-Weserfalen
    Beiträge
    5.054

    AW: GS-Auspuffanlage an G/S bzw. ST

    Moin Franz .

    Ich habe da ja das Hattech Y verbaut ,
    sollte halt eingetragen werden , wegen ja GS in der ABE steht !!

    Jörg mit den Pins !
    Elektro-Töff???
    Erst , wenn man den Strom durch ein Loch nachfüllen kann !

    2-ventiler PINS:https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...-ANSTECKER-2-0

  8. #8
    Avatar von Kredenzer
    Registriert seit
    10.03.2013
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    505

    AW: GS-Auspuffanlage an G/S bzw. ST

    Ich überlege auch ob ich an meiner G/s ein Interferenzrohr nachträglich anbringen werde,habe schon größere 38mm Krümmer in Va verbaut.Habe hier öfter gelesen das durch das Interferenzrohr der Klang ein bisschen zahmer wird,und etwas mehr Drehmoment bzw. früher anliegt.Was hat das Interferenzrohr der 1000er an Durchmesser,und wie weit ist es von der Sternmutter ca. entfernt?
    Gruß Mario

  9. #9

    Registriert seit
    29.06.2012
    Ort
    im Westen
    Beiträge
    160

    AW: GS-Auspuffanlage an G/S bzw. ST

    Zitat Zitat von Kredenzer Beitrag anzeigen
    ...
    Was hat das Interferenzrohr der 1000er an Durchmesser,und wie weit ist es von der Sternmutter ca. entfernt?
    Gruß Mario
    Hallo.

    Da = 26mm
    Di = 22,5mm
    Entfernung Interferenzrohr, außen herum gemessen = 40cm

    Grüße, Nav/Ch

  10. #10
    Avatar von Kredenzer
    Registriert seit
    10.03.2013
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    505

    AW: GS-Auspuffanlage an G/S bzw. ST

    Zitat Zitat von Navigateur Beitrag anzeigen
    Hallo.

    Da = 26mm
    Di = 22,5mm
    Entfernung Interferenzrohr, außen herum gemessen = 40cm

    Grüße, Nav/Ch
    Dankeschön ,gruß Mario

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier