Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29
  1. #1

    Registriert seit
    13.10.2022
    Beiträge
    8

    YSS Federbeine Erfahrungen.

    Moin, ich habe mir für meine 81er R65 YSS Federbeine geholt.

    Was mir aufgefallen ist, ist das die Feder sehr viel weniger Wicklungen hat als die Originale.

    Es gibt für die Dinger auch verschiedene Federn zu kaufen. Es stehen in der ABE 3 verschiedene Federn die man an dem Dämpfer verbauen kann.

    Nun bin ich mit 115 kg nicht gerade der leichteste und ich will auch mit dem Bike Touren mit Gepäck fahren.. also 150 kg muss man schon rechnen.

    Wenn ich mir bei meinen Supersportlern das Federbein hab anpassen lassen, ist immer ne dickere Federn verbaut worden. Hat man immer gut gemerkt.

    Die YSS sind Standardausführung denke ich : RE302-330 T-04 und Federn :
    46-20-30-200.
    Es gibt noch eine Variante "dicker"

    Vielleicht hat ja jemand Erfahrungen mit den Federbeinen bzw Federntausch?

    Grüße, Jan

  2. #2
    Gewerbetreibender Avatar von frankenboxer
    Registriert seit
    10.12.2007
    Ort
    Poppenhausen, OT Kützberg
    Beiträge
    3.005

    AW: YSS Federbeine Erfahrungen.

    Hallo Jan,

    die Federbeine RE302-330T-04 haben für Deine 81er R65 keine ABE! Die passen zwar, korrekt wären jedoch die RE302-320T-05. Du müsstest die RE302-330T-04 genaugenommen in die Fahrzeugpapiere eintragen lassen!

    Die verbauten Standard-Federn 46-20-30-200 sind für ein Fahrergewicht zwischen 85 und 115kg ausgelegt, mit Deinem Gewicht liegst Du also an der Obergrenze.

    Die Federn könnte man natürlich über den Stufenring stärker vorspannen, das macht man ja, wenn man mit Sozius und/oder Gepäck fährt.

    Die stärkeren Federn 46-25-35-200 kann ich Dir für 45,-€ inkl. Montage auf den Dämpfern anbieten.
    Mit freundlichen Grüßen aus Kützberg, Peter

    www.frankenboxer.de



    Wer 2-Ventiler nachmacht oder verfälscht, oder nachgemachte oder verfälschte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Joghurtbecher fahren nicht unter zwei Jahren bestraft

  3. #3
    Avatar von Marvin2911
    Registriert seit
    18.04.2019
    Ort
    Essen
    Beiträge
    836

    AW: YSS Federbeine Erfahrungen.

    Zitat Zitat von frankenboxer Beitrag anzeigen
    Hallo Jan,

    die Federbeine RE302-330T-04 haben für Deine 81er R65 keine ABE! Die passen zwar, korrekt wären jedoch die RE302-320T-05. Du müsstest die RE302-330T-04 genaugenommen in die Fahrzeugpapiere eintragen lassen!

    Die verbauten Standard-Federn 46-20-30-200 sind für ein Fahrergewicht zwischen 85 und 115kg ausgelegt, mit Deinem Gewicht liegst Du also an der Obergrenze.

    Die Federn könnte man natürlich über den Stufenring stärker vorspannen, das macht man ja, wenn man mit Sozius und/oder Gepäck fährt.

    Die stärkeren Federn 46-25-35-200 kann ich Dir für 45,-€ inkl. Montage auf den Dämpfern anbieten.

    Hallo Peter,

    super faires Angebot ! Klasse !



    Nun zum Sachthema.. wiege ebenfalls 115 Kilo bei 2 Metern Körpergröße und kenne das Problem ... habe mir damals bei YSS ebenfalls stärkere Federn montieren lassen .. kann Dir die Maßnahme von Peter also nur ans Herz legen :-)

    Es geht auch mit den normalen, allerdings tauchst Du schon recht weit ein und die Reserven schwinden .. und genau die will man mit einem neuen Fahrwerk ja haben :-)

  4. #4

    Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    1.586

    AW: YSS Federbeine Erfahrungen.

    .. auf stärkere Federn kann man vielleicht sogar verzichten; (muss man halt probieren)

    Ich (105 kg - 10 cm zu klein) habe bei Peter ein Federbein für meine R100R geordert - eigentlich gegen seinen Rat die nächst härtere Feder montieren lassen - und es war zu viel des Guten; Ich habe wieder auf die mitgeglieferte Normalfeder zurückgebaut - fährt geschmeidig, nicht zu hart und ohne durchzuschlagen

    Grüße

    Andreas

  5. #5
    Bäschtler + Reiseleiter Avatar von mschenk
    Registriert seit
    12.11.2011
    Ort
    Schtuegert
    Beiträge
    1.711

    AW: YSS Federbeine Erfahrungen.

    Als Solofahrer (idR ohne Gepäck) habe ich mehrere Fahrwerke auf weichere Federn hinten (und tw. vorne) umgerüstet, wg. Komfortgewinn und ruhigerer Lage auf welligem Boden.

    In schnelleren Situationen fehlt dann auch mal Bodenfreiheit unter dem Ventildeckel, ergo hab ich in meiner /6 etwas längere YSS mit (verglichen zum Stand vorher) härteren Federn eingebaut.

    Daraufhin hatte ich bei härterem Bremsen auf ruppigem Untergrund mehrmals die Gabel auf Block. Härtere Gabelfedern haben das Thema bereinigt.

    Zwischenzeitlich habe ich mehrere Kräder bei guter Gelegenheit einem Fahrwerksspezialisten vorgeführt. Es ist ausgesprochen lehrreich, so einem Menschen bei der Arbeit zuzusehen. Und man kommt mit klaren Hinweisen bzgl. Einstellung und sinnvoller Federrate vo. u. hi. (und natürlich auch der Dämpfung) aus so einem Termin.

    Ich werde keinen Federwechsel mehr auf Verdacht machen, sondern erst nach fachkundiger Analyse.
    grüße michel

    Was keiner geglaubt haben wird \\ was keiner gewusst haben konnte \\ was keiner geahnt haben durfte \\
    das wird dann wieder das gewesen sein \\ was keiner gewollt haben wollte. (E. Fried)

  6. #6
    Profipfuscher Avatar von Spineframe
    Registriert seit
    26.03.2015
    Ort
    Overath/Esslingen
    Beiträge
    2.022

    AW: YSS Federbeine Erfahrungen.

    Zitat Zitat von mschenk Beitrag anzeigen
    Ich werde keinen Federwechsel mehr auf Verdacht machen, sondern erst nach fachkundiger Analyse.
    Sehr guter Ansatz, handhabe ich auch seit langem so.
    Bevor man in wilde Spekulationen verfällt, erst einmal wiegen und messen (lassen).
    Geändert von Spineframe (24.01.2023 um 09:57 Uhr)
    Gruß H. C.


    ----------------------------------------------------------------

    Ich fahre immer nur so schnell wie es geht - nie schneller

  7. #7
    Avatar von Strassenkehrer
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    7.754

    AW: YSS Federbeine Erfahrungen.

    Zitat Zitat von mschenk Beitrag anzeigen

    Ich werde keinen Federwechsel mehr auf Verdacht machen, sondern erst nach fachkundiger Analyse.
    Zitat Zitat von Spineframe Beitrag anzeigen
    Sehr guter Ansatz, handhabe ich auch seit langem so.
    Bevor man in wilde Spekulationen verfällt, erst einmal wiegen und messen (lassen).
    Tach Michael, HC,



    Als Freund individualisierter, angepasster Fahrwerke kann ich euch nur zustimmen.
    Dazu noch ein paar theoretische Grundlagen....
    Viele Grüsse
    Ingo


    Fest zupacken, nie loslassen
    Glück ab!


  8. #8
    Avatar von FrankH
    Registriert seit
    31.10.2018
    Ort
    Remscheid
    Beiträge
    776

    AW: YSS Federbeine Erfahrungen.

    Ich habe es genau andersherum machen müssen. YSS-Anpassung auf ein Fahrerin-Gewicht von <60 Kg in voller Montur. Hier hat Peter, aka Frankenboxer, bei der Abstimmung ganze Arbeit geleistet, Hut ab.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	D93B480F-BC3D-44A5-8C3E-492CBF6DD34C.jpg 
Hits:	149 
Größe:	93,8 KB 
ID:	317006
    Geändert von FrankH (24.01.2023 um 14:30 Uhr)
    Liebe Grüße
    Frank

    R80 G/S und R80 ST

  9. #9

    Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    1.586

    AW: YSS Federbeine Erfahrungen.

    Zitat Zitat von FrankH Beitrag anzeigen
    auf ein Fahrerin-Gewicht von <60 Kg in voller Montur.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	D93B480F-BC3D-44A5-8C3E-492CBF6DD34C.jpg 
Hits:	149 
Größe:	93,8 KB 
ID:	317006
    Also ich könnte euch problemlos etwas aushelfen!

    Andreas

  10. #10
    Avatar von FrankH
    Registriert seit
    31.10.2018
    Ort
    Remscheid
    Beiträge
    776

    AW: YSS Federbeine Erfahrungen.

    Zitat Zitat von AndreasH Beitrag anzeigen
    Also ich könnte euch problemlos etwas aushelfen!

    Andreas

    Danke für das überaus großzügige Angebot, aber ich glaube die Dame ist ganz zufrieden .
    Liebe Grüße
    Frank

    R80 G/S und R80 ST

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier