Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25
  1. #1

    Registriert seit
    17.11.2016
    Beiträge
    11

    Kupplung wechseln

    Hallo zusammen,
    ich war schon seit längerem nicht mehr hier im Forum aktiv. Hatte 2016 mal eine BMW gekauft und als Café Racer umgebaut und erst letztes Jahr dann endlich getüft. Das Fahrzeug ist Fahrbereit jedoch muss ich nun die Kupplung wechseln. Kommt sehr spät.
    Meine Frage ist nun an euch. Wenn ich die Kupplung wechsle, welche Teile werden benötigt außer der Kupplungsscheibe. Ich meine Dichtungen Simmerringe die auf jeden Fall zu wechseln sind wenn ich schon alles offen habe. Und wo beschaffe ich diese am besten vorab. Will das ganz bei Möglichkeit in einem Rutsch durchziehen.
    Es handelt sich um eine 1979 R100T
    Grüße und vorab danke für Infos.
    Dietmar

  2. #2
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    46.787

    AW: Kupplung wechseln

    Hallo Dietmar,

    was macht dich glauben, dass ein Wechsel nötig ist?
    Eigentlich halten die Kupplungen -sofern man nicht regelmäßig Gewaltstarts ausführt- nahezu ewig.
    Konkret frage ich, weil einerseits eine falsche Einstellung der Betätigung die Ursache sein kann und weil "Umbau" auch heißen kann, dass an der Kupplung schon was gemacht wurde.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  3. #3

    Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    1.586

    AW: Kupplung wechseln

    Wenn Simmerringe dicht sind: Hände weg!

    Zum Entspannen der KupplungsFeder sind 3 Schrauben (M8x1)?? sinnvoll und nötig

    Ggfs. ein Axiallager für die Druckstage; wenn die Druckstange OK ist, weiterverwenden;
    Wenn du gut drauf bist, ist das an einem guten Vormittag erledigt

    Andreas

  4. #4

    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    12.304

    AW: Kupplung wechseln

    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    Hallo Dietmar,

    was macht dich glauben, dass ein Wechsel nötig ist?
    Eigentlich halten die Kupplungen -sofern man nicht regelmäßig Gewaltstarts ausführt- nahezu ewig.
    Konkret frage ich, weil einerseits eine falsche Einstellung der Betätigung die Ursache sein kann und weil "Umbau" auch heißen kann, dass an der Kupplung schon was gemacht wurde.
    Eben. "Kommt spät" ist kein Verschleißkriterium, im Gegensatz zu "rutscht durch".
    Grüße, Dirk


    What others think of me is none of my business.

  5. #5

    Registriert seit
    17.11.2016
    Beiträge
    11

    AW: Kupplung wechseln

    Hallo und danke für die Rückmeldungen,

    ich gehe eigentlich schon davon aus das es der Kupplungsbelag sein muss.
    Die Kupplung kommt spät und wenn der Motor richtig warm ist, dann kommt sie noch einen tick später.
    Aber wenn es kein Verschleiß Kriterium ist wenn die Kupplung spät kommt…. was ist es dann?
    Nachstellen an der Einstellschraube geht nicht.
    Ich habe auch mal was gelesen das, wenn man die Kupplung wechselt das man den Simmering hin zum Motor auch gleich mit wechseln soll.
    Ich hatte bis jetzt immer Motorräder aus Fernost da war das anders 😊

    Grüße
    Dietmar

  6. #6
    Avatar von Vix_Noelopan
    Registriert seit
    13.01.2012
    Ort
    Bad Mergentheim
    Beiträge
    5.568

    AW: Kupplung wechseln

    Was genau heißt »kommt spät«?

    Ist der Seilzug ok und genau nach WHB-Vorgabe eingestellt? Rutscht die Kupplung beim Gasaufreißen im längsten Gang?

    Beste Grüße, Uwe
    Ein Motorrad kann nie zweizylindrig und viertaktend genug sein!

  7. #7
    Avatar von Gimpel
    Registriert seit
    28.08.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.642

    AW: Kupplung wechseln

    Hallo!
    Das die Kupplung erst spät kommt, ist kein Verschleisskriterium! Rutscht sie denn unter Last durch? Lässt sie sich denn noch gut dosieren, oder rückt sie schlagartig ein? Letzteres würde für mangelde Schmierung der Kupplungsverzahnung auf der Getriebeeingangswelle sprechen!
    Gruß, Jürgen

    R 60/6 BJ. 76 mit 1000 cm³ und Nockenwelle v. Siebenrock, DZ Silent Hektik, 1000er Köpfe, 40er Dellorto
    Ducati 750 SS (2-Ventiler) Bj. 96
    NSU Prima 5-Stern (2-Takter) Bj. 61

  8. #8
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    26.266

    AW: Kupplung wechseln

    Zitat Zitat von Sampo Beitrag anzeigen
    [...]
    Nachstellen an der Einstellschraube geht nicht.
    [...]
    Warum nicht?
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  9. #9
    Avatar von Sauerlandkuh
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Hohenlimburg
    Beiträge
    1.799

    AW: Kupplung wechseln

    Vielleicht kennt er auch die untere Einstellschraube nicht.
    Gruß, der

  10. #10
    Avatar von Sauerlandkuh
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Hohenlimburg
    Beiträge
    1.799

    AW: Kupplung wechseln

    Zur Kupplungseinstellung siehe in Hans‘ Dokument ab Seite 32 nach. 😃
    https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...oxer-1969-1996
    Gruß, der

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier