Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    14.01.2023
    Beiträge
    7

    Ventilspiel R90S

    Guten Tag,
    ich habe gesehen das dies bereits erfragt wurde aber bin mir unsicher beim Ventilspiel.
    Denn überall liest man Bei R2V Kolbenschiebevergaser ist das Ventilspiel 0,15 und 0,2, doch beim Originalsticker der am Armaturenbrett oben ist steht 0,1 und 0,15 ist das Ventilspiel, welches ist nun richtig für die R90s?

  2. #2
    Avatar von tom1803
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    4.074

    AW: Ventilspiel R90S

    0.15 und 0.2 ist richtig, wenn du gewährleisten kannst, dass 0.1 und 0.15 beim Einstellen nicht unterschritten werden passiert auch nichts.

    Beste Grüße!
    rechts? ...nicht einen Millimeter!!

  3. #3
    Avatar von R 110 ES Peter
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    Waldkirch Schwarzwald
    Beiträge
    1.664

    AW: Ventilspiel R90S

    Beide Werte sind von BMW und sehr praktisch,

    findet man sie doch in jedem Fühlerlehren Set aus dem Baumart. Am besten sucht man sich aus beiden das sinnvollste heraus. 0,15 ist für das EV unnötig gross. Für das AV ist es zu klein, oder anders ausgedrückt; recht mutig.

    Also bleibt 0,10 - 0,20 das wird von den meisten hier empfohlen, und war zum Ende der 2V das von BMW vorgegebene Spiel. Bei beiden Werten kann man auch noch etwas drunter gehen, wenn es nicht runde Zahlen seien müssen, bei mir sind es 0,08 - 0,18 und ich kenne einige die das auch so einstellen.

    gruss peter
    Geändert von R 110 ES Peter (18.03.2023 um 15:23 Uhr)
    Solange es nichts dunkleres gibt bleibt meine Q schwarz (unbekannt)

    Baureihe 247 von 1976 mit Stahlgürtelreifen von 2016. Ein Fahrerlebnis das man fast nicht mit Worten beschreiben kann (von mir)

  4. #4
    343 Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    22.294

    AW: Ventilspiel R90S

    0,12 und 0,18…..
    Es grüßt aus Stormarn
    Matthias

  5. #5

    Registriert seit
    26.01.2019
    Beiträge
    55

    AW: Ventilspiel R90S

    Servus zusammen.
    In meiner alten Betriebsanleitung von 1975 steht für die 6er Modelle und die 90 S: Ventilspiel bei kaltem Motor Einlaß 0,15, Auslaß 0,20mm.
    Nebenbei ist es immer wieder schön in einer Bedienungsanleitung von knapp 100 Seiten in guter deutscher Sprache und mit klaren Bildern alle Wartungen und vieles mehr beschrieben zu finden was man für ein ganzes Motorradleben braucht.
    Rudi

  6. #6
    Avatar von R 110 ES Peter
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    Waldkirch Schwarzwald
    Beiträge
    1.664

    AW: Ventilspiel R90S

    In meiner alten Betriebsanleitung von 1975 steht für die 6er Modelle und die 90 S: Ventilspiel bei kaltem Motor Einlaß 0,15, Auslaß 0,20mm.
    Ja, alles richtig, steht in meiner 90S Betriebsanleitung von 1976 auch so und in der /6 Reparaturanleitung. Wenn man es mag das es schön klappert, mach es so. Es funzt auch mit weniger, bei allen Qen, auch der /6. Mit 10/20 macht man alles richtig.

    gruss peter
    Solange es nichts dunkleres gibt bleibt meine Q schwarz (unbekannt)

    Baureihe 247 von 1976 mit Stahlgürtelreifen von 2016. Ein Fahrerlebnis das man fast nicht mit Worten beschreiben kann (von mir)

  7. #7
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    47.097

    AW: Ventilspiel R90S

    Zitat Zitat von Luggi Beitrag anzeigen
    0,12 und 0,18…..
    Das gilt nur für die zertifizierten User, die mit entsprechendem Meßwerkzeug ausgestattet wurden.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier