Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Avatar von teileklaus
    Registriert seit
    15.01.2019
    Ort
    Bei 74821 Mosbach
    Beiträge
    691

    Noch Fragen? Lifepo4

    https://www.youtube.com/watch?v=2I-QdZFQqP8

    Hier ein sehr informierendes Video, Gerade explosions Vorurteile werden gut ausgeräumt.
    Geändert von teileklaus (23.03.2023 um 19:42 Uhr)
    mit gutem Gruß, Klaus

  2. #2
    gesperrt
    Registriert seit
    15.01.2023
    Beiträge
    72

    AW: Noch Fragen? Lifepo4

    Das ist aber gut zu wissen und sehr beruhigend.

    Leider fackelte mein letzter LiFePo4 schon vor 8 Jahren nach 3 Jahren Benutzung... Seitdem neues Mopped und Finger von den Dingern gelassen. Aber immerhin war's ja keine Explosion...

    Aber war sicher mein Fehler.

  3. #3
    Avatar von teileklaus
    Registriert seit
    15.01.2019
    Ort
    Bei 74821 Mosbach
    Beiträge
    691

    AW: Noch Fragen? Lifepo4

    Steht auch drin dass ein Kurzschluss natürlich einen Brrand verursachen kann. Es ist kein wissenschaftlich belegter unloeschbarer Brand wie bei lipo chemisch möglich.
    mit gutem Gruß, Klaus

  4. #4
    gesperrt
    Registriert seit
    15.01.2023
    Beiträge
    72

    AW: Noch Fragen? Lifepo4

    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    Steht auch drin dass ein Kurzschluss natürlich einen Brrand verursachen kann. Es ist kein wissenschaftlich belegter unloeschbarer Brand wie bei lipo chemisch möglich.
    Na, der Kurzschluss IN der Batterie. Da bin ich ja beruhigt. Lag es doch nicht an mir.
    Geändert von Jogi_Bear (18.03.2023 um 09:33 Uhr)

  5. #5
    Avatar von teileklaus
    Registriert seit
    15.01.2019
    Ort
    Bei 74821 Mosbach
    Beiträge
    691

    AW: Noch Fragen? Lifepo4

    Zitat Zitat von Jogi_Bear Beitrag anzeigen
    Na, dann war der Kurzschluss ab wohl IN der Batterie. Da bin ich ja beruhigt. Lag es doch nicht an mir.
    Ja da bin ich sehr beruhigt ja entspannt.
    Ohne die Batterie und die Umstände zu kennen, kann man keine Aussage treffen.
    Da hättest du einen Sachverständigen beauftragen müssen, die Sache zu prüfen.
    Damit hätte man Handhabe gegen den Produzent gehabt. Aber das ist dünnes Eis, zum schluss kommt doch eine Überladung oder ein Kurzschluss raus, dann geht der Schuss nach hinten los?
    Einzig ein Fall ist mir bekannt, da stellte sich raus, dass es ein Lipo mit 3 Zellen war der dann hochging.
    Selbst ein Kurzschluss in der Batterie ist möglich, ja natürlich, wer kann für 100 % Fertigungssicherung garantieren?
    Kauft man keinen 4 Takt Motor mehr, weil es mal einen Motorschaden gab?
    Aber hier sprechen wir von Lifeop4, Typen die zu Tausenden in Wohnhäusern verbaut sind. Das kann jeder für sich entscheiden.
    Generell gefährlich ist eine Falschaussage.
    Mit 15 Liter Benzin kann man ein ganzes Haus in die Luft sprengen, wenn man das Gemisch entsprechend zur enthaltenen Luft einstellt.
    Fährt deswegen keiner mehr eine R100 oder lagert die "Bombe" in der Garage?
    Geändert von teileklaus (18.03.2023 um 09:45 Uhr)
    mit gutem Gruß, Klaus

  6. #6
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    49.034

    AW: Noch Fragen? Lifepo4

    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    ...
    Mit 15 Liter Benzin kann man ein ganzes Haus in die Luft sprengen, wenn man das Gemisch entsprechend zur enthaltenen Luft einstellt.
    Fährt deswegen keiner mehr eine R100 oder lagert die "Bombe" in der Garage?
    Das Argument taugt jetzt aber gar nix, weil eine vernünftige Risikobetrachtung fehlt.
    Hier ein paar etwas besser betrachtete Beispiele:

    Diesel kann man nicht einfach entzünden; nur feinst versprüht oder mit entsprechend hohen Temperaturen entsteht ein Brandrisiko.
    Benzin kann man leicht entzünden, aber Explosionen -wie sie in Filmen gern bei Autounfällen gezeigt werden- ereignen sich nur in außergewöhnlichen Situationen z. B. in einem fast leeren Tank.
    LPG ist besonders leicht entzündlich; hier besteht das besondere Risiko darin, dass Leckagen nach unten austreten (schwerer als Luft) und sich so unbemerkt Hohlräume oder Keller usw. füllen können. Kommt es bei passender Konzentration zu einem Zündfunken, machts Bumm.
    LNG oder Erdgas oder Wasserstoff sind noch leichter entzündlich, entweichen aber glücklicherweise nach oben. Risiko ist hier -bei mobilen Anwendungen- der hohe Druck, der für die Handhabung nötig ist. Das macht die Technik teuer und besonders anfällig für Leckagen.

    Wenn du ähnlich an Akkutechnologien rangehst, kommen auch brauchbare Aussagen heraus.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  7. #7
    Avatar von teileklaus
    Registriert seit
    15.01.2019
    Ort
    Bei 74821 Mosbach
    Beiträge
    691

    AW: Noch Fragen? Lifepo4

    die Argumente zur venünftigen Risikobetrachtung sind im Video enthalten.

    Hier habe ich den Vergleich zum Benzin gebracht, weil man Benzin auch sowohl Explossionen damit Milliardenfach im Motoren hervorgerufen werden, als auch beim Zerstören von Häusern benutzt werden kann.

    https://www.mannheim24.de/region/bir...-11876590.html
    https://www.wochenblatt.de/archiv/ha...gesprengt-4735

    Trotzdem betrachtet jeder seine mit Benzin gefühlte Karre nicht als Bombe.
    Also müssen die Explosions Bedingungen für die Gefährlichkeit betrachtet werden und die sind weder bei Lifepo 4 noch bei Benzin im Motorrad Tank gegeben.
    Mit dem erwähnten Freiwerden von Sauerstoff bei einem Lipo ( Handyakku ) Brand, der gerne hergenommen wird für die Gefährlichkeit der Lifepo4 hat das nichts zu tun.
    mit gutem Gruß, Klaus

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier