Seite 5 von 36 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 356
  1. #41

    Registriert seit
    05.08.2017
    Beiträge
    205

    AW: Vergaser Optimierung nach Helmut Heusler

    Zitat Zitat von Spineframe Beitrag anzeigen
    Ich schraube meist an alten 911ern, also bis zum 3,2 Liter ohne Kat, Sekundärluftsystem oder sonstwelche Bremsen. Die Renn / Sportmotoren sind in der Regel auf Lambda 0,85-0,88 abgestimmt, die Turbos eher in Richtung 0,8. Wenn die magerer sind, halten die nicht.
    Meine G/S fährt mit 40er Dell´Ortos und Beschleunigerpumpen. Wenn die im Leerlauf zu mager ist, dann sind bei mittleren Drehzahlen immer irgendwo Ruckler oder Verschlucker drin.
    Mit fetterem Gemisch ist dann Ruhe.
    Bei hohen Dauerdrehzahlen fängt die Kiste ziemlich an zu saufen. Ist aber nicht zu vermeiden wenn man fast ausschließlich mit modernen schnellen Mopeds in der Gruppe unterwegs ist und nicht hinterherfahren will.
    Hallo,
    wir habens hier ja zum Glück nicht mit hochempfindlichen Rennmotoren zu tun. Die Optimierung, die ich hier empfehle, läuft in meinen Maschinen und vielen weiteren seit Jahren, da geht kein Motor kaputt.
    Die Abstimmung der Dell`ortos an deiner G/S ist ein ganz anderes Kapitel. Diese Vergaser sind in der ABstimmung sehr viel heikler, entsprechend gibt es ein Handbuch von Dell`Orto, in dem alle Düsen und auch verschiedene Düsennadeln beschrieben sind. Ich vermute mal vorsichtig, dass du eine Nadel mit flacherem Konuswinkel bräuchtest, um die Überfettung im höheren Lastbereich zu reduzieren.
    Ich hab das mal für eine R90S durchexerziert - die hat in der Serienabstimmung genau dieses Problem - und eine sehr viel bessere Fahrbarkeit erreicht.

    Gruß
    Helmut

  2. #42

    Registriert seit
    05.08.2017
    Beiträge
    205

    AW: Vergaser Optimierung nach Helmut Heusler

    Zitat Zitat von Vix_Noelopan Beitrag anzeigen
    Hallo,

    habe soeben HHs Buch bei Andy Schwietzer geordert. Bin gespannt, ob ich Nützliches auch zur Optimierung meiner mit BB-Kits und 94/40/123A- bzw 124A-Vergasern ausgerüsteten Mopeten finde. Insbesondere die R 100 RT Classic nuckelt immerhin durchschnittlich 5,5 l/100 km aus dem Tank, was bei meiner eher gemäßigten Fahrweise etwas hoch vorkommt.

    Die zur RS umgebaute R 80 RT gibt sich mit ca. 4 l/100 km zufrieden. Da gibt's wohl eher nichts zu optimieren. Allerdings ist ihr Motor auch höher verdichtet als einer mit unverändertem BBK.

    Beste Grüße, Uwe
    Hallo, Uwe,

    im Buch ist ab Seite 124 die Optimierung der 32er und 40er Vergaser im Detail beschrieben. Beim 40er Vergaser ist die Optimierung am Beispiel einer R100GS gezeigt, das dürfte auch an deiner R100RT passen. Da sollten bei verhaltener Landstraßenfahrt schon Werte unter 5l/100km möglich sein.
    Dass du mit einer R80RT mit 4l/100km auskommst, kann ich kaum glauben - was hast du denn am Bigborekit verändert , was fährst du für Vergaser und stimmt denn dein Kilometerzähler?

    Gruß
    Helmut

  3. #43
    Avatar von Vix_Noelopan
    Registriert seit
    13.01.2012
    Ort
    Bad Mergentheim
    Beiträge
    6.302

    AW: Vergaser Optimierung nach Helmut Heusler

    Hallo Helmut,

    das ist, wie gesagt, keine R 80 RT mehr, sondern ich habe sie zur RS umgebaut. Den Motor habe ich vor drei Jahren hier im Forum gekauft und mit viel Mühe zum zuverlässigen Laufen gebracht. Es ist ein BBK-Motor mit etwas gekürzten Zylindern, Quetschkante und erhöhter Verdichtung.

    Beste Grüße, Uwe
    Errteh faahn is wie wennze fliechs.

  4. #44
    Avatar von Gerd
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    N.N. (Nahe Nämberch)
    Beiträge
    3.035

    AW: Vergaser Optimierung nach Helmut Heusler

    Bin stabil (1500 km) bei 4,66 l, und das mit sehr viel Spaß. Ein ganz großer Sprung war hierbei das Kennfeld, wobei ich mich im Teillastbereich sehr an Helmuts Werten orientiert habe.
    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Bin dann erstmal weg...

  5. #45

    Registriert seit
    16.04.2016
    Ort
    California, USA
    Beiträge
    57

    AW: Vergaser Optimierung nach Helmut Heusler

    Ich sehe das viele eine R 80 auf 1000cc vergroessert haben und dann noch die 40 mm vergaser dazu genommen haben.

    Reichen die 32 mm Vergasser nicht aus?

    Wie werden die 40 mm Vergaser an den Zylindekopf befestigt, der ja den Anschluss fuer die 32mm haben.
    Gibt es da einen adapter?

    Danke!

    Marten

    R80ST mit 1000 Siebenrock und Silent Hektik Doppelzuendung.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 0707191158b.jpg  

  6. #46

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    6.131

    AW: Vergaser Optimierung nach Helmut Heusler

    Zitat Zitat von Crankshaft Beitrag anzeigen
    Ich sehe das viele eine R 80 auf 1000cc vergroessert haben und dann noch die 40 mm vergaser dazu genommen haben.

    Reichen die 32 mm Vergasser nicht aus? ..
    Hi Marten, natürlich reichen die 32 mm Vergaser aus. Auch beim Siebenrock Powerkit für die R80 bleiben die Vergaser unverändert. Die Modelle mit Sammler und nur einem Auspuff erreichen eine geringere Leistung, als Modelle mit 2 Auspuffen. BMW hat deshalb die R 100 GS/R mit 40er Vergasern ausgerüstet und so versucht noch 4 PS zu finden. Tatsächlich bringt das aber vor allem einen höheren Verbrauch. Alle anderen R100 Monolever haben ab Werk die "besseren" 32er Vergaser. Auch die älteren R100 mit 67/70 PS haben trotz offener Luftfilter und dicker Auspuffrohre selten die Nennleistung erreicht.
    Geändert von FrankR80GS (04.05.2023 um 08:19 Uhr)
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  7. #47
    Avatar von Gerd
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    N.N. (Nahe Nämberch)
    Beiträge
    3.035

    AW: Vergaser Optimierung nach Helmut Heusler

    Zitat Zitat von Crankshaft Beitrag anzeigen
    Ich sehe das viele eine R 80 auf 1000cc vergroessert haben und dann noch die 40 mm vergaser dazu genommen haben.

    Reichen die 32 mm Vergasser nicht aus?

    Wie werden die 40 mm Vergaser an den Zylindekopf befestigt, der ja den Anschluss fuer die 32mm haben.
    Gibt es da einen adapter?

    Danke!

    Marten

    R80ST mit 1000 Siebenrock und Silent Hektik Doppelzuendung.
    Nach vielen Diskussionen über dieses Thema in den letzten Jahrzehnten erlaube ich mir ein Fazit: bei 1000cm³ gibt es nichts, was die 40er Bings nicht besser können als die 32er.

    Adapter: da werden die Teile 11121257396 gegen 11121338361 getauscht.
    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Bin dann erstmal weg...

  8. #48

    Registriert seit
    19.01.2008
    Beiträge
    1.090

    AW: Vergaser Optimierung nach Helmut Heusler

    ...bei 1000cm³ gibt es nichts, was die 40er Bings nicht besser können als die 32er.

    oder: bei 1000cm³ können die Bings alles besser als die 32er!
    Nach einer Vergaseroptimierung ist auch der Verbrauch zumindest nicht schlechter
    eigene Erfahrung!
    Eckhard

  9. #49
    Admin Avatar von Florian
    Registriert seit
    25.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.587

    AW: Vergaser Optimierung nach Helmut Heusler

    Zitat Zitat von Eckhard Beitrag anzeigen
    Nach einer Vergaseroptimierung ist auch der Verbrauch zumindest nicht schlechter.
    Klingt nach dem alten Tuner-Stoßseufzer: "Serienleistung erreicht!"

    SCNR,
    Florian

  10. #50
    Avatar von nomix111
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    46499Hamminkeln
    Beiträge
    2.885

    AW: Vergaser Optimierung nach Helmut Heusler

    Als vor vielen Jahren Edelweis noch im Forum aktiv war-
    sagte der sinngemäß zu dem Thema: es gibt keinen Bereich in dem die
    32er den 40er Vergasern überlegen sind.
    Andersrum schon.
    Das veranlasste mich mir einen günstigen Satz 123/124er anzuschaffen,
    den ich nur äusserliche gereinigt angebaut habe.
    32er Hebelei, synkronisieren und gut.
    Zu meiner Überraschung konnte ich einen Minderverbrauch von
    ca. 0,5L feststellen.
    Das war noch vor Ignitech,DZ, 296er NW.

    Gruß, Axel

Seite 5 von 36 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier